Umstellung IMAP auf POP3

  • Hallo,


    es geht um folgende Konfiguration:
    Rechner: Windows 7 64 Bit (Laptop)
    Thunderbird Version 7.0.1
    1 Konto mit Kontoart IMAP, eingerichtet wurde letztes Jahr POP3
    Provider: T-Online


    und folgenden Problem:
    vor einiger Zeit wurde das Konto - evtl. bei Update auf 7.0.1 - von POP3 auf IMAP umgestellt. T-Online löscht nach 3 Monaten seine E-Mails und jetzt leider auch die E-Mails in Thunderbird.
    Wie kann das Konto wieder auf POP3 zurückgestellt werden, sodaß die E-Mails erhalten bleiben?
    Und können die alten E-Mails wiederhergestellt werden???


    Danke für Eure Unterstützung
    José

  • Hallo José,


    Zitat

    T-Online löscht nach 3 Monaten seine E-Mails


    Es gibt auf der T-0-Seite eine Einstellmöglichkeit für die Aufbewahrungszeit der E-Mails. 90 Tage sind nur die Standard-Einstellung.

    Zitat

    und jetzt leider auch die E-Mails in Thunderbird.


    Ja, das ist das Prinzip von IMAP- und die Mails sind dann vermutlich wirklich weg, auf Client und Server.

    Zitat

    Wie kann das Konto wieder auf POP3 zurückgestellt werden, sodaß die E-Mails erhalten bleiben?


    Einfach zusätzlich ein neues POP3-Konto einrichten.
    Man kann aber auch weiter mit IMAP arbeiten und alle Mails (manuell oder per Filterregel) in einen lokalen Ordner kopieren.

    Zitat

    Und können die alten E-Mails wiederhergestellt werden???


    Falls du keine Datensicherung mit einem früheren Stand hast, vermutlich nicht.


    Gruß, muzel

  • Hallo muzel,


    Danke für die schnelle Antwort! Auch wenn sie etwas unbefriedigend sind - ist ja nicht Deine Schuld. Und es ergeben sich direkt noch ein paar Folgefragen.

    Zitat


    Einfach zusätzlich ein neues POP3-Konto einrichten.


    Das wollte ich eigentlich vermeiden; und wie kann verhindert werden, dass das POP3-Konto wieder automatisch zu IMAP "optimiert" wird?

    Zitat


    Man kann aber auch weiter mit IMAP arbeiten und alle Mails (manuell oder per Filterregel) in einen lokalen Ordner kopieren.


    Werde ich mit der Anwenderin besprechen; Danke für den Hinweis.

    Zitat


    Falls du keine Datensicherung mit einem früheren Stand hast, vermutlich nicht.


    Es gibt diverse Datensicherungen auf Dateibasis. Die alten Thunderbird-Dateien einzuspielen nutzt vermutlich nichts, da diese direkt wieder abgeglichen werden. Gibt es die Möglichkeit alte E-Mails aus den Dateien zu extrahieren?


    Gruß, muzel
    Danke und Gruß zurück
    José

  • Hallo,
    ich meinte nur ein neues POP3-Konto im Thunderbird mit dem gleichen Benutzernamen, das bis auf den Servernamen weitgehend identisch ist mit dem IMAP-Konto.
    IMAP-Konto auf POP3 umstellen geht nicht oder ist riskant (es gibt wohl irgendwelche Anleitungen dazu....).
    E-Mails aus Datensicherungen kann man wieder importieren, auch in ein IMAP-Konto (aber vielleicht doch besser in einen lokalen Ordner).
    Der Abgleich bei IMAP erfolgt in zwei Richtungen, Mails werden auch vom Client auf den Server hochgeladen.
    Wie auch schon erwähnt, natürlich Löschfristen anpassen:

    Zitat

    Es gibt auf der T-0-Seite eine Einstellmöglichkeit für die Aufbewahrungszeit der E-Mails. 90 Tage sind nur die Standard-Einstellung.


    POP3 ist also nicht unbedingt nötig.
    Gruß m.

  • Hallo José


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    "JoeBy7" schrieb:

    Und können die alten E-Mails wiederhergestellt werden???

    da TB standardmäßig die Mails bei IMAP offline verfügbar macht, gibt es eine Chance.


    Beende TB und schaue im Profil [der Ordner mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei auch default sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.test oder ghw63k9g.MeineMails...
    siehe=> Thunderbird-Menü Hilfe>Information zur Fehlerbehebung>Profilordner>Beinhaltenden Ordner anzeigen und Dateien im Profil kurz erklärt] in ..\imapmail\%Acount% nach den endungslosen Dateien. Kopiere die in ..\mail\local folders (evtl Dateinamen ändern, falls doppelt) und dann starte TB und schau im lokalen Ordner nach