Mails verloren wegen Providerwechsel

  • Thunderbird-Version: 8.0
    Betriebssystem + Version: Windows XP
    Kontenart (POP / IMAP): Imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX):1und1/t-online


    Hallo,
    hatte schon Kontakt und viel Hilfe im Chatbereich, aber der hilfsbereite Mensch ist nicht mehr da, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen:
    Hier kommt der Dialog, ich habe die u.a. Dateien, aber wie geht es weiter??
    Danke Astrid1961


    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Chat in Code-Tags gesetzt, da übersichtlicher

  • Hallo Astrid1961 und willkommen im Thunderbird-Forum,


    ich habe mich mal durch die gesammelte Korrespondenz geackert (das nächste Mal bitte eine Zusammenfassung, das macht es Helfern einfacher). wenn ich die Richtig verstehe, hattest Du ein MAP-Konto bei Provider A und hast das Konto in TB zu Provider B gewechselt. Wie Archaeopteryx schon schrieb, bleiben die Mails bei IMAP auf dem Server, nicht in TB. TB synchronisiert seinen Datenstand mit dem server. In Dienem Fall nun also mit dem neuen Server. Da liegen natürlich keine Mails.


    Also folglich, Konto wieder ändern und neues Konto als ebensolches in TB wieder anlegen. Und schon hast Du alle neuen und alle alten Mails.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo Astrid


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Der von slenge beschriebene Weg geht nicht, denn du sagst

    Zitat von "Astrid1961"

    Sind mit unserem Mail-Postfach und Domain von 1und1 zu t-online umgezogen...
    ...Das alte Postfach hat der alte Provider bereits gelöscht.


    Du hast

    Zitat von "Astrid1961"

    das Konto geändert statt ein neues Konto anzulegen

    und dann hat TB festgestellt, dass die vorhandenen Mails auf dem (neuen) Server nicht da sind und ging von aus, dass sie dort von dir entfernt wurden. Ergo macht der Vogel was er solll, er löscht sie auch :pale:


    Aber: wenn du nichts geändert hast, legt TB automatisch offline Kopien im Profil an und die Mail in diesen Dateien werden nicht sofort gelöscht, sondern nur entsprechend markiert und nicht mehr angezeigt.
    Zuerst musst du nun eine Kopie des Profils machen
    Profil [der Ordner mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei auch default sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.test oder ghw63k9g.MeineMails...
    siehe=> Thunderbird-Menü Hilfe>Information zur Fehlerbehebung>Profilordner>Beinhaltenden Ordner anzeigen ]
    Sag uns dann, welche Dateien ohne Endung (inbox, sent,...) du in den Ordnern in ..\imapmail\%Konto% findest und wie groß diese sind. Öffne die Dateien mit dem Editor und schaue nach, ob sie deine Mails beinhalten.

  • Vielen Dank für die beiden Antworten.
    Leider verstehe ich nur Bahnhof, aber habe einene netten Ehemann, den ich heute in Nachtschicht darauf ansetzen werde....
    Die beiden inbox-Dateien und die andere habe ich in ein anderes Verzeichnis kopiert, damit sie nicht überschrieben
    werden. Ich gebe Rückmeldung ob es geklappt hat, aber erst abends.


    Vielen Dank nochmal!!!!
    Gruß Astrid1961

  • Guten Abend,


    wie geraten habe ich versucht mit einem Editor (wordpad) die riesige INBOX Datei zu öffnen, zu groß: 1,5 GB.
    Was kann ich tun?


    Danke für die Unterstützung
    Astrid1961

  • Hallo und guten Morgen,


    Zitat von "Astrid1961"

    INBOX Datei zu öffnen, zu groß: 1,5 GB.
    Was kann ich tun?

    du kannst die Datei bei beendetem TB im Profil in den Ordner ..\mail\local folders verschieben, aber ändere davor den Namen z.B. in inbox-alt, ohne Endung!
    Nach dem Start findest du im lokalen Ordner dann einen Mailordner inbox-alt.
    Installiere das Addon Extra Folder Columns, damit du die tatsächliche Größe der Mailbox sehen kannst. Die in TB scheinbar leere Mailbox hat ja 1,5 GB an Daten, weil TB gelöschte Mails nicht mehr anzeigt (siehe oben), aber erst mit dem Befehl "Komprimieren" auch wirklich entfernt. Vermutlich ist da ja dein Glück!
    Du kannst dann gemäß der Anleitung bzw. Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar) die Mails mit Hilfe des Editors bzw. des im flgd. Artikel genannten Tools wieder sichtbar machen, siehe
    - Wie kann ich gelöschte Mails wiederherstellen?



    - Ordner werden immer größer - Ordner komprimieren


    Btw: bei Mailboxen mit dieser Datenmenge ist der Datenverlust vorprogrammiert. Die Mails liegen alle in einer Datei "am Stück" und z.B. ein Fehler, ein Virus... kosten dich dann alle Mails auf einmal.
    Posteingänge möglichst leer halten, normale täglich genutzte Ordner halte ich bei max 200-300 MB und Archivordner bei max. 500 MB. Du kannst in TB unbegrenzt Unterordner anlegen ;)