Endloses Kreis-chen, endloser Laufbalken

  • 10.0.2:
    WinXP Media Center Edition:
    POP:
    diverse:


    Liebe Mit-User!


    Habe Thunderbird neu installiert inkl. Anwenderdaten. Es stürzt nach wie vor ab und zu ab. Außerdem hört das Kreischen oben rechts nicht auf, sich zu drehen und der grüne Laufbalken unter rechts läuft endlos. Senden und Empfangen sonst okay. Anbieter:
    GMX
    live.de
    Greatnet
    Yahoo


    Vielen Dank für eure wertvollen Tipps! Euer streethawk02 :)

  • Hallo streethawk02


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Thunderbird wird wohl für die globale Suche die Indexdatei erstellen und das kann je nach Umfang der Mailboxen dann etwas dauern.
    Abhilfe:
    - warten, bis der Donnervogel einmal durch ist
    - In Extras>Einstellungen>Erweitert die Option für die Globale Suche deaktivieren (nicht empfehlenswert)

  • "rum" schrieb:

    Thunderbird wird wohl für die globale Suche die Indexdatei erstellen


    Aber muss er denn deshalb gleich so kreischen? Geht das nicht etwas leiser? ;-)

  • Hallo!


    Und danke für die Willkommensgrüße.


    Habe globale Suche deaktiviert. So viele Mails hab ich nicht (rein privat).


    Thunderbird hat das mit einem sofortigen Absturz quittiert. :-)


    Tja.



    Gruß
    streethawk02

  • Dann hat evtl. die Indexdatei global-messages-db.sqlite einen Defekt.
    Lösche sie im Profil bei beendetem TB.

  • Liebe/r Mituser!


    Vielen Dank für den Tipp. Leider hat er noch nicht endgültig gefruchtet.


    Genaue Beschreibung:
    OS: Windows XP Media Center Edition
    Mozilla Thunderbird 10.0.2 (x86 de)
    Betrieb im Benutzerkonto mit eingeschränkten Rechten


    Die Datei global-messages-db.sqlite wurde bei ausgeschaltetem Thunderbird und bei aktiviertem Admin-Benutzerkonto (in "Anwenderdaten" des Kontos mit eingeschr. Rechten) gelöscht.


    Der Rechner wird neu gestartet. Thunderbird wird gestartet. In Statuszeile steht minutenlang: "Sende Login-Daten..."
    Grüner Balken und Kreis-chen :) oben rechts laufen etwa 120 sek.
    Dann 'Einfrieren' beider Elemente.
    Keine E-Mails wurden heruntergeladen.
    Maus hat Sanduhr-Form
    Beim Versuch Thunderbird zu schließen: Windows-"Das Programm reagiert nicht"-Meldung.


    E-Mail-Accounts: "live.de" (Microsoft Hotmail), "gmx.de", "yahoo.de", Greatnet Webhosting


    Wie soll ich weiter verfahren?


    Vielen Dank für eure/deine wertvollen Tipps!
    euer
    streethawk02

  • Guten Abend,


    äh, bisher sagtest du ja

    "streethawk02" schrieb:

    Außerdem hört das Kreischen oben rechts nicht auf, sich zu drehen und der grüne Laufbalken unter rechts läuft endlos. Senden und Empfangen sonst okay.


    Evtl. hat durch die Neuinstallation eine Firewall jetzt den Zugriff geblockt?

  • Hallo rum! :)
    Danke für dein Engagement.


    Der oben zuletzt beschriebene Fehler ist, wie er nach der Neuinstallation von Thunderbird auftritt.


    In meiner Windows-Firewall ist aktiviert:
    "Benachrichigen, wenn Programm durch Windows-Firewall geblockt wird"
    Es gab keine solche Block-Meldung.
    In den "Ausnahmen" (die nicht geblockt werden) ist thunderbird.exe nicht enthalten, aber auch nicht firefox.exe, und der läuft fehlerfrei.


    Wäre es eine Lösung, thunderbird.exe zu den "Ausnahmen" (die nicht geblockt werden) hinzuzufügen?


    Viele Grüße
    streethawk02
    :)
    Nachtrag - Sorry, das hatte ich vergessen: Nach der Löschung der global-messages-db.sqlite lief Thunderbird einige Stunden fehlerfrei (gestern Abend).
    Gruß
    s.

    Einmal editiert, zuletzt von streethawk02 ()

  • Hallo streethawk02,


    zeigt sich das Problem auch, wenn Du dem eingeschränkten User testweise Adminrechte verleihst?


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne!


    Deinen Tipp habe ich ausprobiert und dem Benutzerkoto Administratorenrechte verliehen. Das hatte leider keinerlei Einfluss auf die Problematik. :(


    Daraufhin habe ich die E-Mail-Konten in Thunderbird "live.de" (Microsoft), "gmx.de" (GMX) und "yahoo.de" (Yahoo) gelöscht. Der Gedanke war, dass vielleicht die Vernetzung dieser Konten in den Portalen selber für das Problem verantwortlich sein könnte. Aber auch das brachte nichts. :(


    Jetzt werde ich Thunderbird zum dritten Male deinstallieren und auch in den "Anwedungsdaten" das Profil löschen. Das allein wird natürlich nicht die Lösung sein und ich hoffe daher auf noch viele Beiträge zum Thema.



    Ich grüße euch herzlich!
    streethawk02

  • Hallo streethawk02,


    mit einem ganz neuen Profil zu testen, ist sicher eine gute Idee. Du musst das alte dazu nicht unbedingt löschen. Ich würde einfach den Ordner Thunderbird oberhalb des Profilordners umbenennen, z.B. in Thunderbird_230312. Für die Tests würde ich auf Erweiterungen verzichten und zunächst auch jedwede Sicherheitssoftware deaktiviert lassen. Falls möglich, würde ich auch die verschiedenen Konten nacheinander einrichten und dazwischen jeweils für einen hinreichend langen Zeitraum beobachten, ob das Problem auftritt.


    Gruß


    Susanne

  • Guten Morgen,


    "streethawk02" schrieb:

    Jetzt werde ich Thunderbird zum dritten Male deinstallieren und auch in den "Anwedungsdaten" das Profil löschen

    es sollte reichen, einfach mit dem Profilmanager ein neues Profil zu erstellen, dann bleiben die alten Daten jederzeit verfüg- und verwendbar.


    "streethawk02" schrieb:

    Nachtrag - Sorry, das hatte ich vergessen: Nach der Löschung der global-messages-db.sqlite lief Thunderbird einige Stunden fehlerfrei (gestern Abend).

    deaktiviere im neuen Profil vor dem ersten Abruf in Extras>Einstellungen>Erweitert>Allgemein die Globale Nachrichtensuche

  • Hallo!


    Wie erreiche ich nochmal den Profil-Manager? Extern von Thunderbird selbst?
    START>AUSFÜHREN>thunderbird.exe -profilemanager oder so ähnlich, nicht wahr?


    Deinen Tipp führe ich gleich aus. (Bin noch auf der Arbeit.) :)


    Gruß
    streethawk02

  • Hallo!


    So! :)


    Habe TB ein drittes (viertes?) Mal installiert.
    Ich habe den Tipp befolgt und die Option "Globale Suche und Nachrichtenindizierung aktivieren" vor dem ersten Abruf
    deaktiviert (Haken weg).


    Thunderbird läuft seit 30 Minuten fehlerfrei; hoffe das Beste!


    Gruß
    streethawk02


    P.S.: Titel dieses Themas Problem immer noch, nämlich endloses Kreis-chen oben rechts und endloser Laufbalken; wobei, wenn das alles ist, es nicht stört.
    P.P.S.: gmx.de live.de yahoo.de noch nicht hinzugefügt; für Greatnet brauche ich TB dringend.

  • Hallo!


    Habe Tipp befolgt und Nachrichtenindizierung abgeschaltet. Thunderbird läuft seit 1 h störungsfrei. GMX-, live- und yahoo-Konten noch nicht hinzugefügt. Für Greatnet-E-Mails war TB zwingend erforderlich.



    Gruß und danke an alle, die hier geholfen haben. Toi, toi, toi...
    streethawk02


    Oh, das sagte ich wohl schon, Seitenanordnung im Forum nicht beachtet.

  • Hallo Mit-User!


    Als angehender Computerfreak muss man Geduld und Ausdauer haben...


    Mozilla Thunderbird 10.0.2 wieder abgestürzt!



    Sch...! :)


    Ideen?


    streethawk68

  • Hallo streethawk02,


    "streethawk02" schrieb:

    Ideen?


    Ja, wie schon oben geschrieben: sorge dafür, dass Du ein ganz jungmännliches Profil bekommst! Keine Erweiterungen, kein Virenscanner, keine Firewall, kan nixen - also überhaupt keine Abweichungen vom Standard. Richte die Konten von Hand neu ein, nicht durch Kopieren von irgendwoher.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo,
    um den Tipp von Susanne "linkisch" zu unterstützen.


    Profile verwalten (Anleitungen)
    4 Ein neues Profil erstellen.
    Zum Migrieren gut geeignet:
    ImportExportTools


    Das Adressbuch im alten Profil am Besten als *.ldif exportieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw