Kaspersky-Fund, Posteingang leer!

  • Thunderbird-Version: 14.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Yahoo


    Hallo,


    nachdem Kaspersky einen Fund (Trojaner in Mail) gemacht hat, habe ich auf "Überspringen" geklickt.
    Jetzt ist der Posteingang in TB leer. Den Artikel zwecks "Profilordner von Suche ausnehmen" habe ich jetzt inzwischen auch gelesen.


    - Profilordner ist nun gesichert.
    - Es gibt eine Inbox-Datei mit ca. 600 MB, bekomme jedoch eine Fehlermeldung, wenn ich diese mit ImportExportTools importieren möchte. Mit einem Editor kann ich sie aufgrund der Größe nicht öffnen.
    - Im Quarantäne und Backupfeld von Kaspersky ist nichts zu finden.


    Gibt es noch Hilfe? Es handelt sich um die Mails meiner Frau und sie benötigt sie natürlich sehr dringend.


    Vielen Dank!

    Einmal editiert, zuletzt von spacefrog ()

  • Hallo spacefrog,


    versuche es mit WordPad oder Word. Auch wenn die Namen es nicht vermuten lassen, können diese deutlich größere Dateien öffnen als der Editor. :mrgreen:


    Ich fürchte aber, dass Dateien, in denen ein Virenscanner einmal herumgefuscht hat, eher unleslich sind. Da hilft nur das Backup von gestern, dass Du ja ganz bestimmt hast.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • "spacefrog" schrieb:


    Den Artikel zwecks "Profilordner von Suche ausnehmen" habe ich jetzt inzwischen auch gelesen.


    Hallo :)


    besser spät als nie.


    Zitat


    Profilordner ist nun gesichert.


    Nachdem Du ja jetzt ein Backup hast, könntest Du einfach mal versuchen, den Index neu aufzubauen. Schau Dir dazu die FAQ:Korrupte Zusammenfassungsdateien an.


    Zitat


    Es gibt eine Inbox-Datei mit ca. 600 MB


    Dann bestehen immerhin (gute?) Chancen.


    Zitat


    bekomme jedoch eine Fehlermeldung, wenn ich diese mit ImportExportTools importieren möchte.


    Welche genau ist das (Wortlaut)? Wie genau versuchst Du den Import?


    Zitat


    Mit einem Editor kann ich sie aufgrund der Größe nicht öffnen.


    Als Ergänzung zu slengfe: Edit large mbox files.


    Zitat


    Gibt es noch Hilfe? Es handelt sich um die Mails meiner Frau und sie benötigt sie natürlich sehr dringend.


    Evtl. hilft auch das Addon RecoverDeletedMessages.


    Zitat


    Vielen Dank!


    Bitte und HTH
    Gruß Ingo

  • "schlingo" schrieb:


    Welche genau ist das (Wortlaut)? Wie genau versuchst Du den Import?


    Es kommt eine Meldung, dass ein Skript nicht ausgeführt werden kann. Nachdem man auf "Weiter ausführen" klickt, erscheint die Meldung: "'Inbox' scheint keine Mbox-Datei oder eine beschädigte Mbox-Datei zu sein."
    Nachdem man wieder auf fortsetzen geklickt hat, erscheint der leere Ordner Inbox am linken Rand.


    Zitat


    Als Ergänzung zu slengfe: Edit large mbox files.


    Danke, habe zwei Editoren ausprobiert, keine Chance, hängen sich beim öffnen auf.
    Das von dir vorgeschlagene Addon brachte leider auch keinen Erfolg.


    Gibt es eine Möglichkeit eine korrupte Mbox-Datei zu retten, zumindest einen Teil davon? Desweiteren finde ich es seltsam, dass Kaspersky kein Backup der Dtaie angelegt hat, obwohl er diese Funktion ja scheinbar hat?!?


    Über weitere Hilfe freue ich mich!

  • "spacefrog" schrieb:

    "'Inbox' scheint keine Mbox-Datei oder eine beschädigte Mbox-Datei zu sein."


    Hallo :)


    das hört sich nicht gut an.


    Zitat


    habe zwei Editoren ausprobiert, keine Chance, hängen sich beim öffnen auf.


    Passt zu obiger Aussage.


    Zitat


    Das von dir vorgeschlagene Addon brachte leider auch keinen Erfolg.


    War zu erwarten.


    Zitat


    Gibt es eine Möglichkeit eine korrupte Mbox-Datei zu retten, zumindest einen Teil davon?


    Schwierig, wenn selbst Editoren die Datei nicht öffnen können. Schau, ob Dir Recover messages from a corrupt folder hilft. Achtung: vorher unbedingt ein Backup des Profils erstellen! Benutze dazu aber nicht das im Artikel vorgeschlagene MozBackup, sondern die Methode der FAQ.


    Falls das nicht hilft, noch einige Ideen. Ersetze $inbox jeweils durch den Dateinamen der betroffenen MBOX-Datei.


    1. Versuche eine Reparatur des Dateisystems: Troubleshooting Tools and Strategies.


    2. In einer Konsole

    Code
    1. type $inbox > kopie


    3. In einer Konsole

    Code
    1. copy $inbox kopie


    4. Schau Dir den Unstoppable Copier an.


    Die größten Chancen sehe ich beim letzten Punkt. Wie viele Mails Du damit retten kannst, ist eine andere Frage.


    Zitat


    Desweiteren finde ich es seltsam, dass Kaspersky kein Backup der Dtaie angelegt hat, obwohl er diese Funktion ja scheinbar hat?!?


    Das musst Du den Hersteller fragen. Was ich von solchen "Tools" halte, kannst Du hier in zahllosen Beiträgen nachlesen.


    Zitat


    Über weitere Hilfe freue ich mich!


    HTH
    Gruß Ingo

  • Hallo schlingo,


    danke für deine abschließenden Tipps. Habe alles ausprobiert, konnte jedoch keinen Erfolg verzeichnen.
    Aktuell warte ich noch auf Antwort vom Kaspersky-Support, habe allerdings keine Hoffnung auf Rettung.


    Schade. Trotzdem danke für die Bemühungen!

  • "spacefrog" schrieb:

    Habe alles ausprobiert, konnte jedoch keinen Erfolg verzeichnen.


    Hallo :)


    schade. Allerdings kann ich das nur halb glauben. Der Unstoppable Copier hat versagt? Wie groß ist die MBOX nach der Dateisystemreparatur? Danach muss die Datei zumindest lesbar sein. Eine andere Frage ist, was Du mit dem Fragment anfangen kannst.


    Zitat


    Aktuell warte ich noch auf Antwort vom Kaspersky-Support, habe allerdings keine Hoffnung auf Rettung.


    Ich auch nicht. Du solltest allerdings daraus lernen.


    Zitat


    Trotzdem danke für die Bemühungen!


    Bitte.
    Gruß Ingo