Arbeiten mit TB

  • Thunderbird-Version: 14
    Betriebssystem + Version: Win 7 Home Premium 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP): Pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX):freenet und auch über eine Domain ( von freenet gekauft)


    Hallo!


    Ich nutze TB erst ganz kurz und habe noch ein paar Fragen:


    Wenn ich im Globalen Posteingang Nachrichten bekomme, dann schieben sich die neuen Nachrichten nicht
    automatisch hoch, sondern man muss scrollen. Ist ja an sich kein Ding, aber kann man das einstellen, dass die neuen Nachrichten da sich nach oben schieben ( Wie beim Outloo Express). :gruebel:


    Dann noch die Frage... man kann einstellen ( unter "Extras" "Einstellungen" "Lesen& Ansicht"), dass die Nachrichten entweder automatisch als gelesen markiert werden sollen, und zwar "beim anzeigen" oder man kann eine gewisse Anzahl an Sekunden wählen, nach denen dann die Mails als gelesen markiert werden.
    Nehme ich den Haken da nun bei "Nachrichten als automatisch gelesen markieren" weg, werden die Nachrichten auch nciht als gelesen markiert, wenn ich sie geöffnet und beantwortet habe. Das wiederum find ich auch unpraktisch.
    Eine Einstellung, dass die als gelesen markiert werden, wenn ich sie geöffnet habe, gibt's wohl nicht? :gruebel:


    Eine dritte Frage:


    Ich muss immer wieder Mails an ca. 50-60 Leute gleichzeitig verschicken. Beim Outlook Express ging das ohne weiteres, dass ich vorne beim eingeben der Mail-Adresse links daneben geklickt habe und automatisch ins Adressbuch weitergeleitet wurde und dort meine Empfänger anklicken konnte. Auch unter BCC.
    Wie kann ich dies bei TB nutzen? Das hab ich noch nicht gefunden. :gruebel:


    Danke und Gruß :hallo:


    Heidi

  • Hallo Heidi,


    und willkommen im Forum!
    Ergänzend zu unserer mit viel Fleiß verfassten Anleitung will ich mal versuchen, deine Fragen zu beantworten.


    Zitat

    Wenn ich im Globalen Posteingang Nachrichten bekomme, dann schieben sich die neuen Nachrichten nicht
    automatisch hoch, sondern man muss scrollen. ...


    Nun, die vielfältigen Möglichkeiten der Ansicht der Mails wollen erst einmal ausprobiert werden.
    Zum einen ist es wohl zu überlegen, ob du deine "guten alten" POP3-Konten ihre Mails im gemeinsamen Posteingang abladen oder jedes Kto. einzeln angezeigt wird. (Was ich als konsequenter IMAP-Nutzer ja so wie so mache, weil es da nicht anders geht.)
    Dann gibt es noch weitere zwei Möglichkeiten: Du kannst so genannte "Virtuelle Ordner" anlegen und du kannst auch mit Hilfe von "Ansicht" > "Ordner" oder "sortieren nach" verschiedene Ansichten nach deinen Bedürfnissen einstellen.

    Zitat

    ( Wie beim Outloo Express). :gruebel:


    Was war das doch gleich? ;-)


    Zitat

    Nehme ich den Haken da nun bei "Nachrichten als automatisch gelesen markieren" weg, werden die Nachrichten auch nciht als gelesen markiert, wenn ich sie geöffnet und beantwortet habe. Das wiederum find ich auch unpraktisch.


    Du kannst aber durch einfaches Drücken der Taste [m] bei einer markierten Mail den Status jederzeit umschalten.
    Außerdem haben gelesene und vor allem beantwortete Mails nun absolut nichts mehr im Posteingang zu suchen. Sie gehören ja schließlich in die entsprechenden Ordner verschoben. Oder archivierst du deinen Snailmail-Eingang im Hausbriefkasten?

    Zitat

    Eine Einstellung, dass die als gelesen markiert werden, wenn ich sie geöffnet habe, gibt's wohl nicht?


    Da bin ich überfragt, denn ich habe dieses noch nie vermisst ... .


    Zitat

    Ich muss immer wieder Mails an ca. 50-60 Leute gleichzeitig verschicken. ... Auch unter BCC.
    Wie kann ich dies bei TB nutzen? Das hab ich noch nicht gefunden.


    Der TB bietet eine Reihe von Möglichkeiten der Adressierung:
    - die ersten Buchstaben in die Adresszeile eintippen und die Autovervollständigung nutzen.
    - im Verfassen-Fenster die [F9]-Taste drücken und die "Kontakt-Sidebar" einblenden lassen
    - dort die Adressen nach Mausschubser-Art in die Adresszeile ziehen, oder unter Nutzung der [Strg] und/oder [Shift]-Taste markieren und dann auf BCC klicken, so wie das in jedem gängigen Dateimanager üblich ist.
    - und selbstverständlich kannst du dir "unbegrenzt" viele Adresslisten ("Verteiler") anlegen, an welche du dann per BCC sendest.
    - es gibt bestimmt noch mehr Möglichkeiten der Adressierung ... .



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo HeidiS und willkommen im Thunderbird-Forum,

    Zitat von "HeidiS"

    Wenn ich im Globalen Posteingang Nachrichten bekomme, dann schieben sich die neuen Nachrichten nicht
    automatisch hoch, sondern man muss scrollen. Ist ja an sich kein Ding, aber kann man das einstellen, dass die neuen Nachrichten da sich nach oben schieben


    noch ein Ergänzung dazu: Du kannst die Sortierreihenfolge mit einem Klick auf die Spaltenüberschrift umkehren. Könnte es das sein, was Du möchtest?


    Ansonsten ist Peters Ausführungen wie so oft, nichts hinzuzufügen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo Peter!


    Ui- so eine Antwort... herzlichen Dank dafür, Peter!


    Ich habe Thunderbird gewählt, weil ich da noch einen globalen Posteingang haben kann.
    Da ich mit 6 verschiedenen Mail-Adressen arbeite, ist es für mich umständlich für jedes Mail-Konto einen eigenen
    Posteingang zu haben. Nach Verarbeitung der Mails werden die schon in die angelegten Ordner verschoben. Das ist klar, dass
    da "aufgeräumt" wird.
    Danke für den Tipp mit "m" für die Markierung. Super :zustimm: , das erspart mir ein paar Klicks mit der Maus. :zustimm:
    Ich benötige das für Mails, die ich mal nicht gleich beantworten kann. Wenn die dann wieder als ungelesen markiert sind, vergesse ich sie nicht. Ab einem gewissen Alter muss man sich mit Gedächtnisstützen helfen :mrgreen: .


    Hm, was ist ein Snailmail-Eingang im Hausbriefkasten? :gruebel: :nixweiss:



    Ok, hab ich kapiert und gemacht. Funktioniert soweit auch.


    Jetzt hab ich mir unter "Persönliches Adressbuch" mehrere Listen angelegt, die ich aber so nicht auswählen kann. Ich hab nur "Persönliches Adressbuch", "Outlook Express-Adressbuch" und "Gesammelte Adressen". Die Unterlisten vom "Persönliches Adressbuch" kann ich nicht einzeln anklicken, sondern da sind alle untergliederten Mail-Adressen dann in "Persönliches Adressbuch" aufgeführt. Ist für mich ein kleines bisschen umständlich. Evtl. gibt's dafür noch eine Lösung?


    Beim normalen Mail-Versand gibt es 4 Spalten über dem Textfeld. Da kann man in eine Spalte auch nur je 1 MAil-Adresse reinkriegen. Stimmt das? Beim Outlook Express konnte man da 2 je Zeile reinkriegen... mit Semikolon abgetrennt. Ich hab das versucht, aber dann wird mir das nur noch rot (=falsch) angezeigt.



    Danke auch für den Link zur Anleitung. Da hab ich mir schon viel rausgesucht gehabt, so z. B. beim Konten einrichten, alte MAils und Adressbuch importieren... super Sache :zustimm: .


    @ Slengfe:
    Auch Dir danke für Deine Ergänzung!
    Hm, ja, wenn das anders nicht zu lösen ist, werd ich das wohl so machen müssen. Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier und somit wäre ich nicht böse gewesen, wenn's anders auch möglich wäre. ;)


    Viele Grüße


    Heidi

  • Hallo Heidi,


    naja, das mit dem gewissen Alter lassen wir doch lieber stecken ... .

    Zitat

    Hm, was ist ein Snailmail-Eingang im Hausbriefkasten? :gruebel: :nixweiss:


    Ganz einfach, es soll doch wirklich Benutzer geben, die haben einen einzigen Ordner, den "Posteingang", und in diesem befinden sich Tausende von längst erledigten Mails. Das ist in etwa so, als archivieren sie ihre Briefe (= "Snail-Mail", wegen der enormen Geschwindigkeit des darin genannten Tieres) in ihren Hausbriefkasten. Briefkasten weg = alle Briefe weg. INBOX weg = alle Mails weg. Da reicht schon ein falsch konfigurierter Antivirenscanner! Deshalb hat der Posteingang eben immer leer zu sein, bzw. nur die noch nicht gelesenen bzw. bearbeiteten Mails zu enthalten.
    OK?


    Was den gemeinsamen Posteingang betrifft, empfehle ich dir, dich wirklich mal mit den virtuellen Ordnern zu befassen.


    Zu den Adressbüchern:
    Du musst klar zwischen "Adressbuch" und "(Verteiler-)Listen" unterscheiden.
    Von beiden kannst du (im Rahmen des Vernünftigen) beliebig viele anlegen.
    In den Listen werden lediglich Verknüpfungen (Verweise bzw. Links) zu den in den Adressbüchern stehenden Adresseinträgen gespeichert. Und du kannst dann einfach per "BCC" (sollte man wegen des Datenschutzes zumindest bei Personen, die sonst nichts miteinander zu tun haben unbedingt tun!) bzw. auch per "AN" an diese Liste senden. Ergebnis: es wird an alle Adressen, die in der Liste stehen, gesendet.
    Lege dir doch einfach mal eine Testliste mit einigen Adressen an. (Es soll Leute geben, die wussten noch nicht, dass man die Funktion eines Mailprogrammes am besten mit Mails an sich selbst testen kann ... .)


    Zur Organisation deiner Adressbücher:
    Wie viele Adressbücher du besitzen und auch pflegen willst, ist dir überlassen. Ein paar Hundert Einträge in einem AB sind problemlos möglich. Ein Adressbuch für Privat und (für die Jüngeren unter uns ...) fürs Geschäfft oder den Verein usw. reichen in der Regel aus und erhalten die Übersicht. Das von Ausgugg-Schnell importierte Adressbuch kannst (solltest?) du überprüfen, die einzelnen Adresseinträge auf Vollständigkeit und Sinnhaftigkeit untersuchen und die Adressen per Maus in die o.g. Adressbücher verschieben. Und dann das AB einfach löschen.
    Es ist eine gute Lösung, die Adressen aller gesendeter Mails im Adressbuch für die "gesammelten Adressen" automatisch speichern zu lassen. Niemals im sorgfältig gepflegten persönlichen Adressbuch! Und ab und an schaust du dir mal an, was sich dort angesammelt hat. Die in der Regel wenigen aufhebenswerten und noch nicht in den anderen AB stehenden Adressen kannst du vervollständigen und mit der Maus in eines deiner Adressbücher schubsen.
    Für den Rest gibt es [Strg]+[a] und [Entf]. Und schon hast du dort wieder Ordnung.


    Zitat

    Beim normalen Mail-Versand gibt es 4 Spalten über dem Textfeld. Da kann man in eine Spalte auch nur je 1 MAil-Adresse reinkriegen. Stimmt das? Beim Outlook Express konnte man da 2 je Zeile reinkriegen... mit Semikolon abgetrennt. Ich hab das versucht, aber dann wird mir das nur noch rot (=falsch) angezeigt.


    Es soll wohl auch gehen, habe es aber mangels Notwendigkeit noch nie benötigt und getestet.
    Schließe die Adresszeile mit Enter ab, und es kommt eine weitere. Kannst das Fenster auch weiter aufziehen. Oder nutze das Adressbuch [F9]. Oder eben die Listen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,

    Zitat

    Beim normalen Mail-Versand gibt es 4 Spalten über dem Textfeld.


    Stimmt nicht. Bei Bedarf stehen sehr viele zu Verfügung. Ziehe doch mal einfach das obere Feld mit der Maustaste nach unten...

    Zitat

    Da kann man in eine Spalte auch nur je 1 MAil-Adresse reinkriegen. Stimmt das?


    Stimmt auch nicht. Auch hier fast unbegrenzte Anzahl.
    Trennzeichen (getestet): Komma (auch ohne Leerzeichen) oder auch nur ein einziges Leerzeichen


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    Hallo Heidi,


    naja, das mit dem gewissen Alter lassen wir doch lieber stecken ... .


    Ganz einfach, es soll doch wirklich Benutzer geben, die haben einen einzigen Ordner, den "Posteingang", und in diesem befinden sich Tausende von längst erledigten Mails. Das ist in etwa so, als archivieren sie ihre Briefe (= "Snail-Mail", wegen der enormen Geschwindigkeit des darin genannten Tieres) in ihren Hausbriefkasten. Briefkasten weg = alle Briefe weg. INBOX weg = alle Mails weg. Da reicht schon ein falsch konfigurierter Antivirenscanner! Deshalb hat der Posteingang eben immer leer zu sein, bzw. nur die noch nicht gelesenen bzw. bearbeiteten Mails zu enthalten.
    OK?


    Hallo Peter!


    Ähm, Du verwirrst mich. Ich habe auch den Link von Schlingo gelesen, aber das hat meine Verwirrung nicht gerade gelöst.
    DAs mit der Schnecke hab ich immer noch nicht ganz verstanden.


    Mein Posteingang ist zwar nicht ganz leer, aber immerhin sind nicht tausende Mails drin.


    Wie man die sichern kann muss ich mal noch suchen. Gibt's dazu evtl. eine Anleitung? Oder ist das in der Anleitung bei Wiki mit drin?


    Zitat


    Was den gemeinsamen Posteingang betrifft, empfehle ich dir, dich wirklich mal mit den virtuellen Ordnern zu befassen.


    Halt mich nicht für bekloppt, bitte. Aber ich weiß auch hier nicht, was Du meinst. :gruebel:


    Ich hab echt überlegt, was Du meinen könntest. Mein einziger Gedanke war, dass Du das mit dem IMAP - Konto meinen könntest. Aber ich fürchte, da liege ich falsch.
    Ich geb mir wirklich Mühe das zu verstehen.




    Danke! Ich brauche 4 Adressbücher. Verein und ehrenamtliche Arbeit "verlangen" dies einfach. Sonst suche ich mich da zu tode, wenn ich an 50-60 Leute was versenden muss.


    Mails an mich verschicke ich öfter mal zu Testzwecken. Gerade, nachdem ich die Konten eingerichtet hatte, hatten die Testmails Hochkonjunktur. Manchmal schnall ich auch was *lach* :D


    Zitat

    Es soll wohl auch gehen, habe es aber mangels Notwendigkeit noch nie benötigt und getestet.
    Schließe die Adresszeile mit Enter ab, und es kommt eine weitere. Kannst das Fenster auch weiter aufziehen. Oder nutze das Adressbuch [F9]. Oder eben die Listen.


    Cool,,.. das funzt. Super!!! Danke!


    Grüße


    Heidi



  • Hallo mrb!


    Na, da muss man auch erstmal draufkommen. Danke Dir!


    Nach unten ziehen lässt sich das und dann erscheinen noch mehr Zeilen.


    Das mit dem mehrere Mail-Adressen in eine Zeile zu kriegen hat bisher nun aber nicht geklappt. Da wurden die Adressen dann rot.
    Rot heißt falsch, oder?


    Grüße


    Heidi

  • Das rot heißt in diesem Fall nur, dass du die Adressen dort nicht automatisch eingefügt bekommst. Die roten funktionieren aber trotzdem problemlos.
    Du müsstest sie dort schon hinkopieren, z.B. aus der Kontakte-Sidebar per drag & drop (dann sind sie schwarz) , geht sogar mit mehreren.
    Übrigens ist das Herunterziehen der Adressleiste zum Öffnen von mehr Reihen nicht zwingend notwendig, weil, wenn die letzte der 4 Reihen erreicht sind, automatisch eine weitere auftaucht. Probier's mal.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Zitat von "HeidiS"

    Ich habe auch den Link von Schlingo gelesen, aber das hat meine Verwirrung nicht gerade gelöst.


    Hallo Heidi :)


    Zitat von "[url=http://de.wikipedia.org/wiki/Schneckenpost

    Wikipedia[/url]"]
    Heute steht der Begriff im Englischen (snail mail) aufgrund der ungleichen Übermittlungsgeschwindigkeit für jede traditionelle Briefpost im Vergleich zu E-Mail.


    Zitat


    DAs mit der Schnecke hab ich immer noch nicht ganz verstanden.


    Jetzt besser?


    Zitat


    Mein Posteingang ist zwar nicht ganz leer, aber immerhin sind nicht tausende Mails drin.


    Wie man die sichern kann muss ich mal noch suchen. Gibt's dazu evtl. eine Anleitung? Oder ist das in der Anleitung bei Wiki mit drin?


    Ja: Eine Sicherung (Backup) Ihres Profils erstellen.


    Zitat


    Halt mich nicht für bekloppt, bitte. Aber ich weiß auch hier nicht, was Du meinst. :gruebel:


    Virtuelle Ordner einrichten


    Zitat


    Ich hab echt überlegt, was Du meinen könntest. Mein einziger Gedanke war, dass Du das mit dem IMAP - Konto meinen könntest. Aber ich fürchte, da liege ich falsch.


    Richtig. Der globale Posteingang funktioniert mit IMAP-Konten nicht.


    Zitat


    Ich geb mir wirklich Mühe das zu verstehen.


    HTH
    Gruß Ingo

  • Zitat von "schlingo"


    Jetzt besser?


    Hallo Ingo!


    Danke... jetzt besser. Manchmal ist es aber auch schwer, bis der Groschen fällt. :lol:



    Zitat


    Also, ich hab mir das angesehen und hab auch den Pfad verfolgt und auch den Ordner gefunden.


    Nun bin ich aber schon wieder verwirrt. Hab auf "Eigenschaften geklickt". Dort wurde mir dann angezeigt, dass ich nur 14 Ordner haben soll. Angelegt habe ich aber über 50.


    Wieso ist das so? :?: :gruebel:



    Noch was: Ich hab also diesen Ordner gefunden. Und das sichere ich also einfach mit Rechtsklick "kopieren" und dann halt irgendwo auf externe FP oder auf Stick oder so speichern, ja? Das reicht so?



    Zitat


    Danke, damit werd ich mich mal befassen.


    Zitat


    Richtig. Der globale Posteingang funktioniert mit IMAP-Konten nicht.
    [/quote]


    Dann ist das für mich schon erledigt. Ich brauche den. Das war ja auch der Grund für mich, warum ich mich für TB entschieden habe.


    Danke und Gruß


    Heidi

  • Hallo,

    Zitat

    Dann ist das für mich schon erledigt. Ich brauche den


    Da es ja bei IMAP-Konten keinen globalen Konten gibt, behelfen sich viele damit, Filter anzulegen, die bei Abruf automatisch in einen dafür vorgesehen Ordner kopieren/verschieben.
    Ich habe den virtuelle Ordner so angelegt, dass mir dort nur alle ungelesenen Mails kontenübergreifend angezeigt werden.
    Ich definiere ihn so:


    status | ist nicht | gelesen.
    Welche Ordner aber durchsucht werden sollen, musst du mit dem Button "Auswählen" machen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "HeidiS"

    jetzt besser. Manchmal ist es aber auch schwer, bis der Groschen fällt.


    Hallo Heidi :)


    kein Problem. Hauptsache, er fällt :D


    Zitat


    Nun bin ich aber schon wieder verwirrt. Hab auf "Eigenschaften geklickt". Dort wurde mir dann angezeigt, dass ich nur 14 Ordner haben soll. Angelegt habe ich aber über 50.


    Du meinst vermutlich, Du hast in TB über 50 Ordner? Die findest Du sicher auch in Deinem Profil. Die 14 sind sicher die aus der ersten Ebene? Hast Du auch in die Unterordner geschaut? Weitere Infos findest Du z.B. in der FAQ Die Dateien im Profil kurz erklärt.


    Zitat


    Wieso ist das so?


    HTH.


    Zitat


    Ich hab also diesen Ordner gefunden. Und das sichere ich also einfach mit Rechtsklick "kopieren" und dann halt irgendwo auf externe FP oder auf Stick oder so speichern, ja? Das reicht so?


    Richtig. Wichtig ist, dass Du das gesamte Profil sicherst. Und für den Fall der Fälle: Ein existierendes Profil verschieben oder ein Profil aus einem Backup wiederherstellen.


    Zitat


    Danke und Gruß


    Bitte und HTH
    Gruß Ingo

  • Zitat von "schlingo"

    Hallo Heidi :)


    kein Problem. Hauptsache, er fällt :D


    Hallo Ingo!


    *lach*... das stimmt wohl :D .


    Zitat


    Du meinst vermutlich, Du hast in TB über 50 Ordner? Die findest Du sicher auch in Deinem Profil. Die 14 sind sicher die aus der ersten Ebene? Hast Du auch in die Unterordner geschaut? Weitere Infos findest Du z.B. in der FAQ Die Dateien im Profil kurz erklärt.


    Also, ich hab mir gute 50 Hauptordner angelegt. Ich würde die jetzt als erste Ebene bezeichnen. Stehen also vorne mit dem Ordnerzeichen auf einer Linie mit dem Posteingang.


    Deinen Link werd ich mir noch anschauen, danke!


    Zitat


    Richtig. Wichtig ist, dass Du das gesamte Profil sicherst. Und für den Fall der Fälle: Ein existierendes Profil verschieben oder ein Profil aus einem Backup wiederherstellen.


    Ok, dann werde ich das mal so sichern und trotzdem hoffen, dass ich das Backup als solches nicht brauchen werde. ;)


    Wie oft sichert Ihr denn so Euer Profil?


    Ähm, in ein Profil zählen aber alle angelegten Mail-Adressen, auch wenn es fünf verschiedene sind, oder? :gruebel:


    Zitat


    Bitte und HTH
    Gruß Ingo


    Oh, ja... schon viel haste geholfen. Und ich bin sehr dankbar, dass man hier so Hilfe bekommt.


    Danke!


    Gruß


    Heidi

  • Zitat von "HeidiS"

    Also, ich hab mir gute 50 Hauptordner angelegt. Ich würde die jetzt als erste Ebene bezeichnen. Stehen also vorne mit dem Ordnerzeichen auf einer Linie mit dem Posteingang.


    Hallo Heidi :)


    ein Missverständnis. Du redest von der Ordnerstruktur in TB, ich meine Dein Dateisystem.


    Zitat


    Deinen Link werd ich mir noch anschauen, danke!


    Mach mal, dann wirst Du klarer sehen ;)


    Zitat


    Wie oft sichert Ihr denn so Euer Profil?


    So wie's in der FAQ steht. Einfacher und gründlicher geht's nicht. Natürlich schadet auch ein Image Deiner Datenpartition nicht, das Du sicher regelmäßig erstellst ;)


    Zitat


    ich bin sehr dankbar, dass man hier so Hilfe bekommt.


    Danke!


    Bitte, keine Ursache. Genau dafür ist das Forum da.


    Gruß Ingo

  • Zitat von "schlingo"

    Hallo Heidi :)


    ein Missverständnis. Du redest von der Ordnerstruktur in TB, ich meine Dein Dateisystem.


    Zitat


    Mach mal, dann wirst Du klarer sehen ;)


    Hallo Ingo!


    Danke... hab ich angeschaut. So viel Neues muss bei mir erst immer mal sacken :gruebel: .


    Zitat


    So wie's in der FAQ steht. Einfacher und gründlicher geht's nicht. Natürlich schadet auch ein Image Deiner Datenpartition nicht, das Du sicher regelmäßig erstellst ;)


    Ja, das WIE ist klar dank der Anleitung. Das ist eines der nächsten Dinge, die ich in Angriff nehme.
    Aber ich meinte doch wie oft ;) .


    Zitat


    Bitte, keine Ursache. Genau dafür ist das Forum da.


    Gruß Ingo


    Schön... ähm, ich hätte da mal noch ne Frage :mrgreen: ...


    Ich hatte meine bearbeiteten Mails nicht gleich in die entsprechenden Ordner geschoben, da ich gerade keine Zeit mehr hatte
    und wollte das ein bisschen später tun. Sie blieben also erstmal im globalen Posteingang.
    Als ich dann wieder ins TB bin, um das zu tun, stellte ich fest, dass die beantworteten Mail im Posteingang die Pfeile gar nicht mehr hatten. Also die, die's da gibt, wenn man geantwortet oder weitergeleitet hat.
    Wo sind die denn hin, bzw. wieso sind die weggelöscht? :gruebel:


    Gruß


    Heidi

  • Zitat von "HeidiS"

    So viel Neues muss bei mir erst immer mal sacken :gruebel: .


    Hallo Heidi :)


    kein Problem. Nimm DIr alle Zeit der Welt und frage bei Unklarheiten einfach nach.


    Zitat


    Wie oft sichert Ihr denn so Euer Profil?
    [...]
    Ja, das WIE ist klar dank der Anleitung. Das ist eines der nächsten Dinge, die ich in Angriff nehme.
    Aber ich meinte doch wie oft ;) .


    Sorry, das hatte ich falsch verstanden. Wie sagt Peter immer so prägnant und richtig: "Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten." Ich kann da natürlich nur für mich sprechen. Mir sind die Daten aus dem TB-Profil nicht so sehr wichtig. Deshalb sichere ich nach Lust und Laune in unregelmäßigen Abständen. Das mag bei Dir völlig anders sein. Frage Dich einfach. wie und wann Dir ein möglicher Datenverlust weh tut.


    Zitat


    [...] stellte ich fest, dass die beantworteten Mail im Posteingang die Pfeile gar nicht mehr hatten. Also die, die's da gibt, wenn man geantwortet oder weitergeleitet hat.
    Wo sind die denn hin, bzw. wieso sind die weggelöscht?


    Diese Information steckt IIRC in den Zusammenfassungsdateien (MSF). Kann es sein, dass Du die mal geöscht hattest?


    Gruß Ingo

  • Zitat von "schlingo"


    kein Problem. Nimm DIr alle Zeit der Welt und frage bei Unklarheiten einfach nach.


    Hallo Ingo!


    Es arbeitet noch... :gruebel: :mrgreen:



    Zitat


    Sorry, das hatte ich falsch verstanden. Wie sagt Peter immer so prägnant und richtig: "Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten." Ich kann da natürlich nur für mich sprechen. Mir sind die Daten aus dem TB-Profil nicht so sehr wichtig. Deshalb sichere ich nach Lust und Laune in unregelmäßigen Abständen. Das mag bei Dir völlig anders sein. Frage Dich einfach. wie und wann Dir ein möglicher Datenverlust weh tut.


    Das macht ja nix ;)


    Hm, ok... meine sind mir sehr wichtig... sonst hab ich ein wirkliches Problem ... der Datenverlust würde sehr weh tun! :pale: .


    Ok, ich werd das endlich machen. Muss dazu nur Ruhe haben... heißt morgen, spätestens Anfang nächster Woche und dann am besten wöchentlich.


    Zitat


    Diese Information steckt IIRC in den Zusammenfassungsdateien (MSF). Kann es sein, dass Du die mal geöscht hattest?


    Gruß Ingo


    Tja, was soll ich sagen? Ich sag's mal wie zuvor auch.... ich bin verwirrt :gruebel: *lol*.


    Ok, also... was ist IIRC? Und wo sind die Zusammenfassungdateien? Gelöscht hab ich nix... bin ich zumindest der Meinung.


    Die Pfeile waren weg, nachdem ich TB benutzt hatte, danach geschlossen und dann wieder geöffnet.
    Eine Anfrage wegen eines TB-Updates, was ich da nicht durchgeführt hatte, hat wohl keinen Einfluss, oder?


    Gruß


    Heidi

  • Zitat von "HeidiS"


    meine sind mir sehr wichtig... sonst hab ich ein wirkliches Problem ... der Datenverlust würde sehr weh tun!


    Hallo Heidi :)


    dann würde ich Dir dringend eine tägliche Sicherung empfehlen.


    Zitat


    Ok, ich werd das endlich machen. Muss dazu nur Ruhe haben... heißt morgen, spätestens Anfang nächster Woche und dann am besten wöchentlich.


    Siehe oben. In Deinem Fall würde ich auf jeden Fall täglich sichern. Das sollte doch heutzutage kein Problem mehr sein. Wenn ich da an früher mit Backups auf Bandlaufwerke denke...


    Zitat


    was ist IIRC? Und wo sind die Zusammenfassungdateien?


    Guckst Du in die Liste von Abkürzungen (Netzjargon) bzw. die schon genannte FAQ Die Dateien im Profil kurz erklärt.


    Zitat


    Die Pfeile waren weg, nachdem ich TB benutzt hatte, danach geschlossen und dann wieder geöffnet.


    Allein dadurch soltle das nicht passieren.


    Zitat


    Eine Anfrage wegen eines TB-Updates, was ich da nicht durchgeführt hatte, hat wohl keinen Einfluss, oder?


    Nein, ganz sicher nicht.


    Gruß Ingo