Alte Mails werden nach Umzug nicht angezeigt.

  • Thunderbird-Version: 15.0.1
    Betriebssystem + Version: Win 7
    Kontenart (POP / IMAP): beides
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Web, GMX, GoogleMail


    Hi.
    Ich habe versucht mein Thunderbird, wie in den FAQ beschrieben von meinem Alten PC auf den neuen Umzuziehen.
    Nachdem ich die Profildaten kopiert habe und ich Thunderbird am neuen Rechner gestartet habe werden die Mailkonten alle erkannt und die E-Mails werden abgerufen. Funktioniert alles. Leider werden mir aber von den beinen POP-Konten die alten Mails nicht angezeigt.
    Weiß jemand warum?
    Vielen Dank schonmal.
    VG, Moritz

  • Hallo Moritz


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Du hast also die kompletten Profilordner kopiert?
    Wie lautet der derzeitige Pfad exakt? (Benutzernamen verfremden)
    Wie lautet der Pfad exakt, der in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen bei Lokaler Ordner steht?

  • Hi. Danke für die Antwort.
    Also:
    1: Ich hab den gesamten Ordnerinhalt kopiert.
    2: C:\Users\%Accountname%\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\veddi6ww.default
    3: Ich habe hier wegen den 3 Mailadressen auch 3 Servereinstellungen:
    C:\Users\%Accountname%\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\veddi6ww.default\Mail\pop.web.de
    C:\Users\%Accountname%\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\veddi6ww.default\Mail\pop.gmx.net
    C:\Users\%Accountname%\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\veddi6ww.default\ImapMail\imap.googlemail.com

  • Guten Morgen,


    sind denn in den Kontenordnern pop.web.de, pop.gmx.net und imap.googlemail.com endungslose Dateien mit nennenswerter Größe?
    Wenn ja, öffne die mal mit einem Editor, sind deine Mails dort drin?
    Schau auch mal in ..\mail\local folders nach.


    Werden die POP-Konten golbal oder separat geführt?

  • Hallo,
    ich weiß leider nicht, ob du Win7 64-bit hast, dort ist der default-Pfad anders.
    Nämlich:
    C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Thunderbird


    Wird der Benutzername dem System überlassen hieße also der Pfad:


    C:\Users\User\AppData\Roaming\Thunderbird


    Das nur zur Info.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi
    Also ich hab hier eine jeweils eine Datei mit dem Namen Inbox, diese ist zum Teil größer als 1GB. Das sollten die Mails sein.
    und @ mrb: ich weiß nicht was du meinst, genau das hab ich doch geschrieben oder nicht?

  • Zitat

    @ mrb: ich weiß nicht was du meinst, genau das hab ich doch geschrieben oder nicht?


    Stimmt, ich hatte %Accountname% falsch verstanden und auf Thunderbird bezogen.


    1 GB ist für eine inbox viel zu groß. Posteingänge sollten leer sein.
    Ich empfehle für andere Ordner: nicht größer als 500 MB.
    Damit dürftest du die Ursache gefunden haben.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    teile die Datei auf.
    Kopiere die Datei dazu erst mal nach außerhalb des Profils, dann öffne sie mit einem Editor. Du erkennst den Anfang einer Mail an solch einer Zeile:


    From - Fri Jun 23 17:24:47 2006


    Markiere etwa bis zur Hälfte der Datei und genau bis zum From, dann lösche den Teil. Den Rest speichere ohne Endung ab, z.B. als Datei_Teil_2
    Dann rufe die Gesamtdatei wieder auf und markiere ab dem obigen From bis zum Ende, löschen und den Rest nun als Datei_Teil_1 speichern.
    Kopiere die neuen Dateien in das Profil in den Ordner ..\mail\local folders, dann starte TB und schau imlokalen Ordner nach den neuen Mail-Ordnern Datei_Teil_1 und Datei_Teil_2 und teste.



    Btw: eine Kopie des Profils hast du ja zur Sicherheit, es kann also nichts passieren
    Evtl musst du halt mehrfach die Dateien teilen, um kleinere Maildateien zu erhalten.

  • Hi xtra,


    meinst du wirklich eine Hex-Datei (manche Editoren haben eine gesonderte Hex-Ansicht!) oder meinst du eher "Binärmüll"?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Der macht sich halt automatisch im Binar-Mode auf, und dann sind da nur 00 00 00 00 00 00 ...
    Im Text-Mode seh ich nichts.

  • Durchgehend Nullen bis zum Ende?


    Nur so viel:
    Eine "gesunde" mbox-Datei besteht aus 100% lesbaren ASCII-Zeichen. Die Headerzeilen und der eigentliche Text sowie ASCII-Anhänge (also ohne Umlaute und Sonderzeichen) sind vollständig lesbar (evtl. durch html-Tags etwas "versaut"), die binaren Anhänge bestehen aus exakten Blöcken lesbarer aber natürlich unverständlicher ASCII-Zeichen.


    Versuche es mal mit einem anderen Editor. (Ich kann dir keinen nennen, unter Linux muss ich mir da keine Gedanken machen, ich kann jede Datei öffnen ... .)
    Sollte deine mbox-Datei wirklich nur Binärmüll beinhalten, dann kannst du sie abschreiben oder maximal noch lesbare Bestandteile rausschneiden. Ursachen dafür sind in der Regel ein falsch konfigurierter AV-Scanner, welche die Datei "gereinigt" (= geshreddert) hat, oder auch das harte Beenden deines Rechners usw.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    @ Peter_Lehmann ,


    in der Tat gibt es Editoren z.B. den HiEditor, die sowohl als Texteditor al auch als Hexeditor fungieren.
    Das muss dann im Programm umgeschaltet werden.
    Der TE hat wohl diesen Schalter nicht umgelegt.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw