Mail an komplette liste unter Bcc senden

  • Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: Ubuntu 12.04
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1und1


    Wenn ich versuche mails an komplette listen des adressbuchs zu schicken, muss ich daraufhin einzeln jeden kontakt auf Bcc ändern. Da diese Listen tausende von Kontakten beinhalten ist es nahezu unmöglich.
    An wie viele Kontakte kann ich eine email gleichzeitig verschicken?

  • Guten Tag badpantz,


    und willkommen im Forum! (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    Zuerst einmal, es ist sehr gut, dass du per BCC versenden willst!
    Es gibt etliche Methoden, Mails zu adressieren:
    Vom einzelnen Eintippen und der Verwendung der Autovervollständigung, über die Verwendung des Adressbuches bis hin zum Anlegen von Verteilerlisten.
    Wenn du eine Adresse händisch eingibst, und vorher BCC eingestellt hast, dann wird nach Klick in die Adresszeile die nächste Zeile automatisch auf BCC gestellt.
    Benutzt du das Adressbuch (=> Kontaktsidebar einblenden!), dann kannst du mit gedrückter [Strg]-Taste mehrere Adressen markieren oder mit [Strg]+[A] auch gleich alle, und dann mit dem deutlich sichtbaren Button "BCC" genau so in die Adresszeilen übernehmen.
    Und wenn du eine oder mehrere Listen anlegst (= Verteilerlisten), dann sendest du per BCC an den Listennamen. Wählst also nur den Listennamen aus.


    Einfacher geht es wirklich nicht ... .


    Zitat

    An wie viele Kontakte kann ich eine email gleichzeitig verschicken?


    Das ist dem Thunderbird völlig egal.
    Die Anzahl der gleichzeitig zu verschickenden E-Mails legt einzig und alleine dein Provider fest. Und da mit einer engen Begrenzung der Mailversand durch Spambots zumindest eingeschränkt wird, setzen die Provider diese Zahl sehr niedrig an. Das beginnt mitunter schon bei 20 Adressaten. Und das ist als Mittel zur Spambekämpfung auch gut so! WOWEREIT


    Und als höflicher Mensch verabschiede ich mich auch, deshalb:
    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • thunderbird 17.0
    POP
    Ubuntu - ?
    1und1



    hallo peter,


    ich glaub es is vor allem leicht wenn man es weiss... und wenn man nich ein computer-halbanalphabet is wie ich...


    ich versuch seit 2 stunden namen aus dem adressbuch als BCC in meine e-mail einzufügen, aber es geht nix. bei outlook hab ich erstmal BCC gewählt, dann das adressbuch aufgerufen, die namen markiert und mit einem doppelklick waren sie alle in der e-mail drin. aber bei thunderbird hilft der doppelklick nix, und ich seh auch keinen befeel 'in e-mail einfügen' oder so. alles was ich tun kann, is auf 'verfassen' klicken, dann hab ich eine neue e-mail. das problem is dass dann alle mit AN markiert sind und nich BCC, und bei 400 adressen wird das einzelne umändern auf BCC eine mordsarbeit... (weiss gar nich ob mein proveider das zulässt, aber wenn nich, kann ich erstmal 100 verschicken oder so).


    ich dachte, ich könnte es mit 'kopiren' kopiren, aber das is deaktiviert, und ein klick drauf aktiviert es nich.


    wo aktiviert man die kontaktsidebar? was is eine kontaksidebar? und wo is BCC deutlich sichtbar? ich se's nur auf meiner e-mail wenn ich das aufrufe, aber nirgends im adressbuch.


    ich danke für jeden tipp... und wenn möglich, in einer sprache die auch compiuter-halbanalfabeten versteen...


    ze

  • Zitat von "graba"

    ...
    :eek: :gruebel:


    Er meint wohl das "Verfassen"-Fenster ...

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    ich möchte auf den Beitrag bzw. die folgende Passage von Peter Lehmann Bezug nehmen:


    "...Benutzt du das Adressbuch (=> Kontaktsidebar einblenden!), dann kannst du mit gedrückter [Strg]-Taste mehrere Adressen markieren oder mit [Strg]+[A] auch gleich alle, und dann mit dem deutlich sichtbaren Button "BCC" genau so in die Adresszeilen übernehmen...."


    Ich arbeite mit TB 17.0.3; es klappt bei mir leider nicht. Wenn ich im Adressbuch eine Verteilerliste markiere, sehe ich keinen Button BCC, sondern muss erst oben in der Navileiste auf "Verfassen" klicken. Dann geht das E-Mail-Fenster auf. Im Feld "An" ist dann nicht die ausgewählte Verteilerliste zu sehen, sondern die einzelnen Adressen dieser Verteilerliste in vielen untereinander stehenden "AN"-Feldern. Somit kann ich nicht einfach die Verteilerliste von "AN" auf "BCC" stellen, sondern müsste dies quasi händisch für jede Adresse tun, was ich aber gerade nicht möchte.
    Nun stellt sich die Frage, was ich anders machen muss. Über eine Hilfestellung würde ich mich freuen.


    VG
    Oliver

  • Hallo Oliver,


    ohne Addon geht das nicht aus dem Adressbuch heraus.
    Was Peter meinte: öffne ein Verfassen-Fenster und dort die Kontakte-Sidebar (F9 oder Ansicht>Kontakte-Sidebar und dort markierst du die Kontakte und klickst dann unten auf den Button.

  • Hallo Oliver,


    wenn du die Kontaktsidebar einblenden kannst, dann befindest du dich schon im "Verfassen"-Fenster. Hier musst du nicht noch einmal auf "Verfassen" klicken. Du verwechselst das wohl jetzt mit dem Adressbuch (in der Startansicht des TB).

    Zitat

    Wenn ich im Adressbuch eine Verteilerliste markiere,


    Und wenn du (auch wieder im "Verfassen"-Fenster!) eine Adresszeile als BCC markierst und dann dort den Namen einer Verteilerliste einträgst (Autovervollständigung!) oder aus der eingeblendeten Kontaktsidebar als Mausschubser rüberziehst oder markierst und dann per BCC-Button dorthin schickst, dann steht dort auch wieder BCC davor.
    (Wobei, wenn ich schon eine Verteilerliste habe, deren Name ich ja auch kenne, wozu sollte ich denn da extra noch die Kontaktsidebar aktivieren? Eintippen und Autovervollständigung gehen doch viel schneller!)


    HTH


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    besten Dank für die rasche und fundierte Hilfe. Ich habe es getestet. Es klappt.


    Viele Grüße
    Oliver

  • Danke für die Rückmeldung!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo zusammen, ich weiß der Post ist schon sehr alt, jedoch habe ich eine Frage.


    Wenn ich in der Kontaktesidebar auf BBc hinzufügen klicke und vorher die E-Mail Adressen ausgewählt habe tut sich leider nichts?
    Da passiert gar nichts.


    Bitte um hilfe


    Grüße

  • Hallo MeisterLampe74,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir funktioniert das ohne Probleme.


    Beachte bitte zukünftig, dass Du einen eigenen Faden für Dein Problem öffnest. Aus den Forenregeln:


    Zitat

    Falls Sie keine Lösung für Ihr Problem finden, eröffnen Sie bitte einen eigenen Thread im passenden Unterforum, auch wenn das in einem anderen Thread geschilderte Problem auf den ersten Blick mit Ihrem identisch zu sein scheint. Denn es gibt immer die eine oder andere Abweichung (anderes Betriebssystem, andere Erweiterungen, andere Sicherheitssoftware usw.). Außerdem werden Threads, in denen mehrere Mitglieder das gleiche oder ein ähnliches Problem schildern, schnell unübersichtlich, so dass evtl. Ihr eigenes Anliegen sogar übersehen werden könnte.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier