"Neu" Einrichten nach Systemwiederherstellung

  • Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 SP1
    Kontenart (POP / IMAP): Beides
    Postfachanbieter (z.B. GMX): yahoo, gmail, freenet


    Es wurde eine Systemwiederherstellung durchgeführt.
    Problem: Beim Start von Thunderbird wird der Wilkommen-Dialog angezeigt bzw. sind keine Nachrichten oder Konten vorhanden.


    Habe schon geguckt unter C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Thunderbird ist der ordner profiles noch scheinbar komplett vorhanden (ca. 1,3GB gesamtgröße)


    C:\Users\[Benutzername]\AppData\Local\Thunderbird\Profiles gibt es auch, hat ca. 100MB


    Wie kriege ich hin das alles so läuft wie vorher mit allen Einstellungen, filtern, ordnern, Nachrichten etc. :gruebel:


    Vielen dank für jegliche Hilfe!

  • Hallo ice-Te,
    was ist ein "Willkommen-Dialog"?
    Ich kenne nur die standardmäßige "Willkommen"-Startseite von TB.
    Oder meinst die Seite, die sich beim ersten Start nach Installation von TB öffnet und zum Erstellen eines Kontos einlädt?
    Kannst du vielleicht ein Bildschirmfoto deines "Willkommen-Dialogs" einstellen?
    Sieht das Fenster beim Start etwa so aus wie auf diesem Foto? --->
    http://imageshack.us/photo/my-images/688/capturewxx.png/

  • Zitat von "IceTe"


    Richtig, da steht auch "Willkommen" (hatte ich vergessen), und das ist die Seite, die beim allerersten Start angezeigt wird, wenn noch ein Profil vorhanden ist.
    Unüblich auf dieser Seite sind aber die schon vorhandenen Ordner in der Konten- und Ordnerspalte.
    Vielleicht "sieht" TB beim Start das Profil nicht, allerdings sollte er in diesem Fall eine Fehlermeldung anzeigen.


    Versuche zunächst Folgendes:
    beende TB und lösche die session.json-Datei im TB-Profilordner. Starte TB.


    Wenn das nicht hilft, kannst du uns beschreiben, auf welche Weise du nach der Systemwiederherstellung dein altes TB-Profil installiert oder importiert hast?

  • Hallo,
    mich wundert, dass ein Systemwiederherstellungen so etwa verursachen können.
    Möglicherweise, lag sie so weit zurück, dass der Punkt vor einem Thunderbird-Update lag.
    Hattest du z.B. vor der SW die Version 17.0 und nach der SW 16.0 kann ich mir das schon vorstellen, sofern Windows die Programmordner überhaupt sichert.
    Eins wird aber nicht gemacht: alle Ordner/Dateien im Dokumentenordner werden nicht gesichert, sie müssten also so bleiben. D.h. der Profilordner von Thunderbird müsste OK sein, mit allen alten Mails darin.
    Aus welchem Grund hast du die Systemwiederherstellung überhaupt gemacht? Könnte Thunderbird schon vorher einen Defekt gehabt haben?
    Wie viele Profile hast du aktuell?
    Profile verwalten (Anleitungen)


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Zitat von "mrb"


    Wie viele Profile hast du aktuell?


    Hallo,
    ich bin sicher, dass es jetzt mehr als ein Profil gibt, wovon mindestens eines (mehrere) leer ist (sind).
    Ein Start mit dem Fenster zum Einrichten eines Kontos erzeugt automatisch ein (neues) Profil.


  • session löschen hatte scheinbar keinen Effekt.
    Habe mit dem Profil nichts gemacht , sondern tb einfach gestartet, was wenn ich mich recht erinnere normalerweise auch geklappt hat nach einer systemwiederherstellung


    Vor der Wiederherstellung lief tb, aber ich kann jetzt nicht sicher sagen ob da ein update in der Zeit war (update meistens sofort wenn ne benachrichtigung kommt)


    Im profilmanager ist nur ein profil mit dem namen "default" welches beim mouseover auch den richtigen Pfad zu meinem Profil anzeigt.
    Also die Daten scheinen da zu sein und tb weiß auch wo, kalenderbenachrichtigungen funktionieren übrigens auch (lightning war vorher installiert)


    Neuinstallation von tb hatte scheinbar auch 0 effekt...

  • Zitat von "IceTe"


    Vor der Wiederherstellung lief tb,


    Sorry, das hatte ich falsch interpretiert. Ich hatte an eine völlige Neuinstallation des Systems und deiner Daten gedacht!
    Ich kann mir jetzt umso weniger erklären, warum TB nicht mehr in deinem alten Profil startet sondern mit diesem seltsamen "Erststart-Fenster".
    Du kannst versuchen, den TP Profile manager zu starten, dann ein neues Profil erstellen und auf den alten Profilordner verweisen.
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Profile_verwalten

  • Hatte leider keine Wirkung :(
    (eigentlich verweist das default profil ja auf den richtigen Ordner, ich vermute also das Problem ist das Profil selber zB ne korrupte Datei)
    Wie du shcon sagtest ist es seltsam, dass links die Standardordner überhaupt angezeigt werden, leider weiß ich nicht wie das zu deuten ist...


    gibt es im profilordner eine Datei welche eine Art index für ordnerstruktur, konteneinstellungen usw. darstellt?

  • Zitat von "IceTe"

    Hatte leider keine Wirkung :(
    (eigentlich verweist das default profil ja auf den richtigen Ordner, ich vermute also das Problem ist das Profil selber zB ne korrupte Datei)


    Das ist richtig, das selbe Profil wird benutzt, nur ein anderer Pfad zu diesem Profil wurde geschaffen. Es könnte also eine korrupte Datei sein.

    Zitat

    Wie du shcon sagtest ist es seltsam, dass links die Standardordner überhaupt angezeigt werden, leider weiß ich nicht wie das zu deuten ist...


    Was nicht zusammen passt, ist die Ordneranzeige und gleichzeitig das Fenster wie bei der Erstellung des ersten Kontos.
    Und so was habe ich noch nie in einem TB-Forum gesehen.

    Zitat

    gibt es im profilordner eine Datei welche eine Art index für ordnerstruktur, konteneinstellungen usw. darstellt?


    Für Ordner- und Fensterstruktur ist die Datei folderTree.json da. Ich hätte dir schon beim ersten Mal raten sollen, diese Datei zu löschen. Auch wenn ich in diesem Fall nicht recht daran glaube, versuche es trotzdem und wirf bei gleicher Gelegenheit auch localstore.rdf raus.
    Wenn nichts hilft, bleibt eigentlich nur noch die Erstellung eines neuen Profils mit anschließender Migration der Mail- und Adressbuchdateien.

  • links werden nun keine Ordner mehr angezeigt, aber sonst keine Verbesserung :confused:


    Wenns denn nicht anders geht mach ich halt ein neues.
    Gibts ne Anleitung zu dem migrieren irgendwo?

  • Einiges dazu steht in dem schon oben zitierten Artikel http://www.thunderbird-mail.de…m_Backup_wiederherstellen
    Ich würde folgende Variante versuchen:
    Sicherheitskopie des alten Profilordners xxxxxxxx.default machen.
    Neues Profil anlegen, die Konten erstellen, TB beenden.
    Den neuen Profilordner öffnen, die Ordner Mail und/oder ImapMail entfernen (aber vorerst noch aufbewahren) und durch die gleichnamigen Ordner aus der Kopie des alten Profils ersetzen.
    TB starten.
    Ich selber benutze kein IMAP und wäre deshalb dankbar, wenn einer der Spezialisten des Forums seine Meinung dazu kund tut.
    Da bei IMAP die Nachrichten auf dem Server verbleiben, ist möglicherweise der Austausch der ImapMail-Ordner "neu gegen alt" gar nicht nötig.