Worte markieren und Leerzeichen [erl.]

  • Thunderbird-Version: 1705
    Betriebssystem + Version: Win7 64 sp1
    Kontenart (POP / IMAP): egal
    Postfachanbieter (z.B. GMX): egal
    Hallo,
    Beim Markieren eines Wortes per Doppelklick wird das folgende Leerzeichen mit markiert. Das ist eigentlich ohne jeden Sinn und hat zur Folge, dass man dieses nach dem Einfügen anderswo wieder manuell löschen muss. Muss das sein? Selbst in einfachen Textverarbeitungen wie LibreOffice wird nur das Wort selbst markiert, in aufwändiger programmierten wird das beim Löschen entstehende doppelte Leerzeichen automatisch gelöscht bzw. das fehlende beim Einfügen automatisch eingefügt. Es geht also. Es mag sein, dass dieses Verhalten von bestimmten Nutzern begrüßt wird, aber ich würde mir wünschen, mir das aussuchen zu dürfen, denn ich bevorzuge gleiches Verhalten bei Software, die das Gleiche tut (nämlich Text zu verfassen).
    Schöne Grüße,
    Bugs

  • Hallo,
    ich kann das von dir beschriebene Verhalten mit dem "angefügten" Leerzeichen beim Doppel-Klick auf ein Wort hier nicht beobachten, weder beim Schreiben in einem Verfassen-Fenster noch in einem Vorschau-Fenster oder im Adressbuch.
    Es ist jedenfalls nicht das Standardverhalten von TB.
    Andererseits, was das Einfügen eines kopierten Wortes betrifft, verhält sich TB bezüglich der Leerzeichen nicht wie ein reines Schreibprogramm, auch wenn es wünschenswert wäre.
    Hast du mal einen Test mit TB im abgesicherten Modus gemacht?
    https://support.mozillamessagi…de/kb/abgesicherter-modus


    Gruß

  • Klar, alles probiert, an den Addons liegt es nicht. Worte werden einfach immer mit anschließendem Leerzeichen markiert, außer wenn ein Punkt oder Komma folgt - das wird als Grenze erkannt. Das ist auch hier in den Forumbeiträgen und allgemein im Netz so und war auch in TB schon immer so, ich hatte nur noch nie Lust, das zur Sprache zu bringen. Dass TB sich bei dir anders verhält, kann ich kaum glauben. :wall:
    Ich fürchte, das ist ein unumstößlicher "Standard" (wie immer, wenn sich Sinnloses etabliert hat) und ich muss mich dran gewöhnen...
    LG

  • Hallo,


    das Verhalten kann ich bestätigen und zwar auch in meinen Testverionen TB 1.5, 2.0.24 und 3.1, also durchgehend.
    Mich selber hat es nie gestört, weil ich mir so oft das setzen eine Leerzeichens ersparen kann, aber was für den einen ein Feature, ist für den anderen ein Bug :rolleyes:


    Aber hier im Forum kann da keiner helfen, dann schon eher ein Klick oben auf das TB-Logo und dann Weiterentwicklung >Fehlermeldungen.

  • Zitat von "BugsBunny"

    .....und war auch in TB schon immer so, ich hatte nur noch nie Lust, das zur Sprache zu bringen. Dass TB sich bei dir anders verhält, kann ich kaum glauben. :wall:


    Nochmals, ich kann das hier in TB nicht nachvollziehen, und deshalb füge ich hier einen screen shot ein.
    Aber ich benutze Mac OS X, und vielleicht funktioniert das mit dem Doppelklick unter Win anders.
    Ich habe auch in diesem und anderen Mozilla-Foren noch nie diese Thema gesehen.
    Wenn das tatsächlich so ist wie du es darstellst, müssten andere Forum-Mitglieder es bestätigen können.
    Oder habe ich dich falsch verstanden und wir reden hier von zwei völlig verschiedenen Dingen?


  • Zitat von "rum"


    Mich selber hat es nie gestört, weil ich mir so oft das setzen eine Leerzeichens ersparen kann, aber was für den einen ein Feature, ist für den anderen ein Bug :rolleyes:


    Ah, dann ist das Verhalten von TB (Mac) offenbar anders!
    Mich würde das Kopieren eines zusätzlichen Leerzeichens nicht stören, im Gegenteil, ich würde es vorziehen, dass sich TB diesbezüglich wie ein Textprogramm verhält.

  • Aha, interessant, und ja, wir reden vom Gleichen. Also ist das entweder ein Windows-Problem (aber LibreOffice läuft ja auch unter WIndows, und da wird das anders gehandhabt), oder die Kollegen von der Mac-Abteilung haben das anders programmiert.

  • Hallo,


    auch auf die Gefahr hin ein altes Thema wiederzubeleben, wollte ich doch die Lösung für das Problem dokumentieren:


    Es gibt in Firefox, Thunderbird und SeaMonkey zwei Einstellungen, die das Markieren beim Doppelklick beeinflussen: layout.word_select.eat_space_to_next_word und layout.word_select.stop_at_punctuation


    Die erste Einstellung ("layout.word_select.eat_space_to_next_word") regelt, ob das folgende Leerzeichen zur Markierung hinzugefügt wird. Die zweite Einstellung ("layout.word_select.stop_at_punctuation") regelt, ob ausschließlich führende oder folgende Leerzeichen die Markierung begrenzen oder ob auch Klammern oder Kommas zur Markierung hinzugefügt werden.


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • tempuser :
    DANKE!! Genau das habe ich gesucht. Jetzt funktioniert das so, wie ich es brauche.
    Leider sind diese vielen Einstellungen weder intuitiv verständlich noch irgendwo komplett gesammelt/erklärt (oder doch??). So manches Thema im Forum und der damit verbundene Zeitaufwand (auch und gerade für die Helfer) wäre damit hinfällig.
    Schöne Grüße
    BB