Nachrichten lassen sich nicht mehr löschen

  • Thunderbird-Version 17.0.7:
    Windows XP:
    Pop:
    1&1:


    Liebe Foristen,


    ich habe seit einigen Tagen bei einem Mail-Konto folgendes
    Proplem: die heruntergeladenen Nachrichten lassen sich nicht mehr löschen !


    Ich habe, zumindest bewußt, nichts verändert.


    Hoffentlich weiß jemand Rat denn das Konto "platz aus allen Nähten"


    Gruß aus Dortmund
    Michael

  • Hallo Michaeleifer,

    "Michaeleifer" schrieb:

    Hoffentlich weiß jemand Rat denn das Konto "platz aus allen Nähten"


    na, vielleicht liegt auch da schon das Problem. Lasse den Ordner reparieren und auch komprimieren und versuche es dann noch mal. Und dann halte die Ordner (insbesondere den Posteingang) immer klein. D.h. nicht nur Mails löschen, sondern den Ordner auch komprimieren.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo Michael,


    und willkommen im Forum!
    So richtig kann ich dein Problem nicht verstehen!

    Zitat

    denn das Konto "platz aus allen Nähten"


    Selbst beim billigsten Mailvertrag zu lumpigen 1,49€ pro Monat kannst du 20 echte Mailkonten mit einer Quota von 2GB (!!!) Fassungsvermögen je Konto anlegen. Und selbst beim preiswertesten DSL-Vertrag bekommst du 50 E-Mail-Adressen (POP3 und IMAP) komplett mit eigenem Postfach und jeweils 10 GB Speicherplatz. (Macht in der Summe 500 GB!)


    Nur mal so zum Vergleich: Ich horte alle meine E-Mails der letzten 30 Jahre - und nutze nur einen Bruchteil davon aus ... .


    Könnte es vielleicht sein, dass du alle deine Mails im Posteingang "archivierst". Das ist in etwa so, als wenn du zu Hause deine Snailmails über Jahre im Hausbriefkasten lagerst. Wie in einem ordentlich geführten Büro sind auch die elektonischen Briefe in Ordnern und Unterordnern zu lagern. Und davon kannst du "beliebig viele" anlegen, so dass diese niemals zu groß werden.
    => alle im Posteingang oder in Ordnern?
    => wie groß sind die einzelnen mbox-Dateien? (Kennst du nicht? Bitte lese unsere Anleitungen
    => werden die mbox-Dateien regelmäßig komprimiert? (Auch das steht ..., du weißt schon.)


    Meine Vermutung kennst du also.
    Wenn deine INBOX zu groß wird, kommt es zum Kollaps. Dann geht nichts mehr.
    Gleiches trifft natürlich auch für den Papierkorb (TRASH) zu.


    Jetzt ist es an dir, meine Vermutung zu widerlegen. Dann denken wir weiter darauf herum.


    MfG Peter (zu langsam, aber trotzdem)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke für Eure schnellen antworten.


    Ich kann die nachrichten beantworten, verschieben etc. aber nicht mehr
    löschen. Weder mit rechte Maustaste / Pull down Menü noch bei geöffenter
    Nachricht über den entsprechnden Button ?


    Konto reparieren und komprimieren ist ein guter Vorschlag aber wo "repariere"
    ich denn ein Konto ?


    Finde leider in den Anleitungen keine entsprechende Hilfe daher wende ich mich
    an das Forum.


    Gruß Michael

  • "Michaeleifer" schrieb:

    Finde leider in den Anleitungen keine entsprechende Hilfe


    Echt nicht? Wenn ich komprimieren eingebe kommt folgendes: http://www.thunderbird-mail.de…earch&search=komprimieren


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo,


    @Peter
    ich darf dich korrigieren, falls du damit den Provider mit der Matheaufgabe als Namen meinst, der hat in den Features stehen

    Zitat

    6. E-mail
    Anzahl E-Mail-Postfächer (POP3 / IMAP) 50
    Maximale Mailboxgröße 10 GB
    Gesamtgröße des E-Mail-Speichers für alle Postfächer 100GB


    Aber auch da stimme ich dann zu

    "Peter_Lehmann" schrieb:

    und nutze nur einen Bruchteil davon aus ... .

  • Also das Problem idst doch nicht die Kontengröße, sondern das ich keine Nachricht
    im Posteingang dieses Ordners löschen kann.


    Habt Ihr dazu eine Idee ?


    Gruß Michael

  • Und das kann nicht zusammenhängen? Kleiner Tipp von mir: Doch kann es! Und daher haben wir darauf hingewiesen, dass die Kontengröße ein Problem darstellt. Teste es aus und berichte uns.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Zitat

    Habt Ihr dazu eine Idee ?


    Was hältst du davon, einfach mal meine Antwort von oben beginnend bis zum Ende durchzulesen, und die darin "versteckten" Fragen zu beantworten?


    Sicherlich kann es auch noch andere Gründe geben, aber als erstes wollen wir doch mal die bekannten Verdächtigen durchleuchten, oder?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ich versuche euch ja zu folgen. Ich habe also komprimiert und repariert - wobei ich weder
    bei dem einen noch bei dem anderen einen Fortschritt, Veränderung o.ä. sehe.
    Am Problem hat sich nichts verändert.


    Das betreffende Konto enthält 194 Nachrichten und 11,2 MB.


    Ich habe noch weitere Konten die alle 1a funktionieren.


    Gruß Michael

  • Hallo,


    und du hast auch den Papierkorb komprimiert?
    Welchen Papierkorb nutzt du, den im lokalen Ordner oder den im Kontenordner?

  • Zitat

    Das betreffende Konto enthält 194 Nachrichten und 11,2 MB.


    Hmmmmmm, da fehlt mir aber der Zusammenhang zu deiner Bemerkung, dass das Konto "aus allen Nähten platzt".
    Aber es hat ja jeder andere Größenvorstellungen ... .
    Auf jeden Fall ist es nicht eine überquellende INBOX.


    Bitte, so wie rum geschrieben hat, auch die Größe des TRASH (besser: aller Dateien dieses Namens!) ermitteln und hier posten.
    Ein paar Hundert MB (2-500 MB) sind unproblematisch. Besser ist es natürlich, wenn der Papierkorb immer völlig leer ist. (Ich lasse den Papierkorb immer beim Beenden des TB automatisch leeren!)


    In den Konteneinstellungen >> Server-Einstellungen >> Erweitert ist welcher Speicherort für die Mails dieses Kontos angehakt?
    Was heißt eigentlich "kann nicht löschen"? Ist die entsprechende Funktion ausgegraut und ist sie trotzdem als aktiv angezeigt?


    Löschen bedeutet ja nichs anderes, als dass die zu löschenden Mails aus dem Ursprungsordner (INBOX) in den Papierkorb (TRASH) kopiert werden. Unmittelbar danach werden diese Mails in der INBOX als gelöscht markiert und beim Komprimieren endgültig gelöscht. Jetzt kann es auch sein, dass die Datei TRASH defekt ist, und keine neuen Mails aufnehmen kann.
    Du kannst problemlos den von dir benutzten Papierkorb "TRASH" (siehe meine Frage, wo du die Mails speicherst) und die Datei Trash.msf löschen oder vorsichtshalber nur umbenennen. Da es eine "Systemdatei" ist, werden sie beim nächsten Start des TB wieder leer und vor allem sauber neu angelegt. Vielleicht war es das schon.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Mit "aus allen Nähten platzen" meinte ich eben die Tatsache, das immer mehr Nachrichten
    auflaufen, da ich nicht benötigte Mails nicht löschen kann ( mache das jetzt über verschieben in Papierkorb und dann leeren ) - der Papierkorb ist also sauber.


    Ich habe doch bei öffnen oder markieren einer Mail die Buttons: antworten, weiterleiten, archivieren, junk, löschen. Bei anklicken wird die entsprechende Aktion ausgeführt - bei diesem Konto allerdings tut sich bei drück von "löschen" nichts ! Die Alternative, rechte
    Maustaste, Kontektmenü, löschen funktioniert ebensowenig. Das ist das Problem für das
    ich eine Lösung suche.


    Danke für Eure Hilfe und Gruß aus Dortmund
    Michael

  • Wir haben mehrere Fragen gestellt (Größe der TRASH?, Wo erfolgt die Speicherung der Mails? usw.) und ich habe auch etwas von einem Test durch Löschung der TRASH und TRASH.MSF geschrieben => keine Eingehen deinerseits darauf.
    Sicherlich kann von uns aus der Ferne niemand sagen, was dein Problem nun wirklich verursacht. Wir können nur Hinweise geben. Und wir benötigen dazu Antworten und Informationen.


    Für mich ich dein Problem hiermit beendet. Ich bin raus.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Freunde,


    So wie Michealeifer schrieb, habe ich das Problem genau so wie er, es lassen sich keine Eintragungen aus Posteingeng, Entwürfe, Gesendet und Archiv mehr löschen. Die meisten bei Ihnen genannten Sachen, wie Komprimieren, Reparieren habe ich bereits versucht, ohne Erfolg. Neu war mir, daß man Trash.msf einfach löschen kann, auch das löste mein Problem nicht, wurde zwar wieder angelegt, aber keine Lösung.


    Ansonsten achte ich aber darauf, daß ich regelmäßig Mails im Posteingang lösche, so daß ich nicht übermäßig viele Mails darin stehen habe und regelmäßig den Papierkorb leere, dieser steht allerdings in Lokale Ordner, darIn geht übrigens das löschen problemlos, es ist aber z.Z. nichts drin.


    Ich kann mich allerdings erinnern, daß ich vor einiger Zeit ein Update (etwa im letzten Vierteljahr) von Thunderbird installiert habe, vielleicht könnte es damit zusammenhängen, daß dabei etwas nicht richtig heruntergeladen sein könnte.


    Ich würde jetzt evtl. nochmal versuchen das Programm zwangsweise updaten zu lassen.


    Hier noch kurz die Information:
    Betriebssystem
    Windows XP, Home edition, Version 2002, Service pack 3


    Gruß Harald Fischer

  • "har_" schrieb:


    Die meisten bei Ihnen genannten Sachen, wie Komprimieren, Reparieren habe ich bereits versucht, ohne Erfolg. Neu war mir, daß man Trash.msf einfach löschen kann, auch das löste mein Problem nicht.


    Hallo,


    manchmal ist der Papierkorb beschädigt oder sogar im Ordnerbaum völlig abwesend.
    Dann hilft das Reparieren oder das Löschen der .msf-Datei nicht.


    Zitat

    Ansonsten achte ich aber darauf, daß ich regelmäßig Mails im Posteingang lösche, so daß ich nicht übermäßig viele Mails darin stehen habe und regelmäßig den Papierkorb leere, dieser steht allerdings in Lokale Ordner, darIn geht übrigens das löschen problemlos, es ist aber z.Z. nichts drin.


    Jetzt werde ich etwas stutzig.
    Normalerweise besitzen alle Konten einen Papierkorb, natürlich auch das "besondere Konto" Lokale Ordner.
    Hast du mehrere Konten eingerichtet und benutzt den "Globalen Posteingang"?
    Oder die Ansicht "Gruppierte Ordner"?


    Bei "Globalem Posteingang":
    • zeige den Profilordner an und beende TB,
    • gehe in einen der pop***-Ordner und kopiere die Datei "Trash" (ohne Endung),
    • öffne den Ordner "Local Folders", lösche die Dateien Trash und Trash.msf,
    • schiebe die Kopie der Trash-Datei in "Local Folders", starte TB und teste das Löschen von Mails.


    Wenn kein Globaler Posteingang eingestellt ist:
    • zeige den Profilordner an und beende TB,
    • öffne den Ordner Local Folders und kopiere die Datei Trash,
    • öffne den pop****-Ordner des Kontos (in dem das Lôschen nicht funktioniert) und lösche die Dateien Trash und Trash.msf,
    • schiebe die Kopie der Trash-Datei in den pop****-Ordner, starte TB und teste das Löschen von Mails.


    Zitat

    Ich würde jetzt evtl. nochmal versuchen das Programm zwangsweise updaten zu lassen.


    Benutzt du nicht die aktuelle Version (24.0)?


    Gruß

  • Hallo,
    Hatte das gleiche Problem nach dem automatischen Update auf das letzten Release (24.2.0). Dank der Beschreibung von Mapenzi (Löschen der Trash-Dateien in pop*** und Kopieren der Trash-Datei aus Local Folders) ließ sich das Problem schnell beheben.


    Danke und Gruß Jens

  • Hallo,


    da hier mehrere ähnliche Probleme im gleichen Thread verhackstückt werden, kann ich ja auch noch meinen Senf dazugeben und wie ich das Problem nach mehren Monaten ärgern gelöst habe: Anscheinend tritt das Problem mit den nicht löschbaren Mails mit unterschiedlichen root causes auf, aber speziell für unerfahrenere Computerbenutzer ist es sehr befremdlich, wenn man reproduzierbar nach ein paar Minuten Programmnutzung Mails nicht mehr löschen kann. Den überheblichen Tonfall hier im Forum fand ich daher ziemlich daneben.


    Ich greife auf das gleiche IMAP-Konto von drei verschiedenen Rechnern aus zu (2 x Win7 64b und 1x Solaris), daher fand ich es noch seltsamer, dass das Problem nur auf einem der Win7 Rechner auftritt. Auch eine Neuinstallation (TB _und_ Win7 mit anschließender Neuerstellung der lokalen Kopie meiner Mails) hat bei mir nichts bewirkt.


    Letzendendes hat nur mehrmaliges Kompromieren und Reparieren der Order Inbox, Trash und einiger anderer "hakender" Ordner TB auf meinem "Problemrechner" wieder zum Laufen gebracht. Die Bezeichnung "Komprimieren" finde ich übrigens sehr unglücklich, "Aufräumen" wäre vielleicht besser. Ich habe früher so gut wie nie komprimiert (daher vermutlich auch das Problem), weil mir nicht klar war, dass ich erst damit die zum Löschen markierten Nachrichten auch wirklich lösche (wenn ich es richtig verstanden habe).


    Ich habe den Eindruck, diese Variante des Problems gab es früher nicht oder nicht so oft - ich arbeite schon seit knapp 10 Jahren mit TB und hatte das Problem nie, seit 2013 findet man ähnliche Problembeschreibungen häufig in den Foren. Auch daher finde ich es schäbig, dieses Problem mit "DAU, RTFM - selbst schuld" abzubügeln.


    Viele Grüße,


    Christian

  • Hallo Christian


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    nichts gegen Kritik, aber kannst du dies

    "Chipmuenk" schrieb:

    Den überheblichen Tonfall hier im Forum fand ich daher ziemlich daneben.

    bitte mal mit einem Link beleben?

    "Chipmuenk" schrieb:

    Auch eine Neuinstallation (TB _und_ Win7 mit anschließender Neuerstellung der lokalen Kopie meiner Mails) hat bei mir nichts bewirkt.

    das hilft auch im Regelfall nichts und wenn du mit dem fett Markierten meinst, dass du das alte Profil übernommen hast, dann hast du auch den Fehler mitgeschleppt. Fehler liegen meist im Profil und der in diesem Thread beschriebene Fehler hier tut es mit Sicherheit.
    "Komprimieren" ist seit Jahrzehnten ein gängiger Begriff für den Vorgang und nicht von Mozilla erdacht. Dass das dann mit zippen gleichgesetzt wird, stört uns auch, aber es gibt dazu einen ebenso umfangreichen wie leider ergebnisoffenen Thread im Forum.
    Aber hier muss ich dann doch mal auf unsere Anleitung bzw. Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar) verweisen, da erklären wir den Begriff und die Notwendigkeit umfangreich unter> 13 Bekannte Probleme


    "Chipmuenk" schrieb:


    Ich habe den Eindruck, diese Variante des Problems gab es früher nicht oder nicht so oft -

    da stimme ich dir zu, die Probleme mit dem Löschen sind relativ neu.


    "Chipmuenk" schrieb:

    Auch daher finde ich es schäbig, dieses Problem mit "DAU, RTFM - selbst schuld" abzubügeln.

    auch ich fände das schäbig, aber noch schäbiger wäre es, wenn uns Fehlverhalten aus anderen Foren untergejubelt wird, denn diesen Ton findest du bei uns im Forum wohl nie, zumindest aber seltenst.
    Aber du kannst mir, ebenso wie für die Aussage ganz oben, doch bestimmt mal einen Link posten um das zu belegen, oder? Danke!

  • Hallo rum,


    mit "Neuerstellung meiner lokalen Mails" meine ich, dass TB lokale Kopien der Mails meines IMAP-Account nochmal neu angelegt hat (zum schnelleren Suchen etc.), nach meinem Verständnis sollte dabei ein komplett neues Profil angelegt werden. Ich musste ja auch alle Account-Einstellungen neu von Hand eingegeben.


    Einen Link zum Belegen des harschen Tonfalls in diesem Forum braucht es nicht: Schau Dir einfach mal diesen Thread an, ich meine die Beiträge von slengfe und Peter_Lehmann.


    Viele Grüße,


    Christian