Thunderbird fehlen Buttons / Parralel Desktop

  • Moin Zussammen,


    also mir fällt da nix zu ein, bei meinem Thunderbird das ich über Parallel Desktop nutze, fehlen die Buttons - Minimieren-Fenster Vergrössern-Fenster Schliessen !! Und zwar nur beim mail Programm , das fenster neue Mail hatt dann wieder alles !


    Hab schon Deinstalliert , Neu Installiert, hilft nichts , das ding befindet sich in einer Art Vollbild Modus komme nicht mehr auf die Startleiste ohne ALT-Tab zu Benutzen , kann es aber unten rechts mit der Maus Vergrössern oder Verkleinern, was ist da los ??


    Komischer weise kann ich das Fenster aber nicht vom Oberen Rand lösen !!






    Irgendwelche Ideen , es gibt hier noch eine Fehlermeldung ich weiss nicht ob es damit was zu tun hat :




    :help: :help: :help: :help: :help: :help: :help: :help: :help: :help: :help:



    17.07:
    Mac Os + 10.8.4:
    POP:
    ---:

  • Hallo und guten Morgen,


    gehe mal in die erweiterte Konfiguration (Extras>Einstellungen>Erweitert>Allgemein>Konfiguration bearbeiten)


    Da nach mail.tabs.drawInTitlebar: true suchen und ändern auf "false".

  • Hallo Rum


    leider Negativ, es passiert nichts ich habe das gefühl das nach dem einsatz von der erweiterung Theme Font and Size Changer passiert ist


    Gibt es eine möglichkeit dir die Konfiigdatei zu senden , evt. Siehst du da ja etwas ?


    Gruß aus Malaysia und danke für die Mühe

  • Zitat von "zpantic"


    bei meinem Thunderbird das ich über Parallel Desktop nutze, fehlen die Buttons - Minimieren-Fenster Vergrössern-Fenster Schliessen !!


    Hallo,


    da du einen Mac hast: was hindert dich daran, Thunderbird unter Mac OS X zu öffnen?
    Alte Gewohnheiten? ;)


    Gruß

  • Hallo Rum


    Vielen Dank, das hat geholfen, alle Symbolleisten und Add ons Deaktiviert dann neu gestartet , mal sehen ob ich jetzt die Add ons wieder zum Laufen bekomme ohne Probleme zu haben.


    Danke :flehan: :flehan: :hallo: :hallo:

  • Zitat von "Mapenzi"


    Hallo,


    da du einen Mac hast: was hindert dich daran, Thunderbird unter Mac OS X zu öffnen?
    Alte Gewohnheiten? ;)


    Gruß


    Hi Mapenzi,


    du hast recht , bin vor 2 Wochen auf den MAC umgestiegen , eigentlich als Hauptgrund da es Hardware Technisch , nichts gibt was an das Mac book Pro in Vollaustattung drankommt, allerdings habe ich es Versucht, mein grösstes Problem ist die Datei Struktur vom MAC die ich nicht so prall finde vor allem der Finder. Ich nutze Thunderbird auch Beruflich, und da ich enorme Daten habe die sich die Letzten Jahre angesammelt haben, ist es erstmal einfacher und sicherer für mich !


    Interesannt ist wenn man Thunderbird auf Mac und unter Parallel Instaliert das sich anscheinend die Einstellung abgleichen, den Themen und Font Size Add on, hatte ich nur auf dem Parallel aktiviert, beim nachschauen auf der Mac Eben war er dann auch da, keine Ahnung evt. habe ich da auch bei der Installation nen Bockmist gebaut !!


    Wie gesagt erstmal den Mac verstehen danach kann ich mir Durchaus Vorstellen darauf umzusteigen.


    So grüsse nun aus China / Guangzhou



    :zustimm: :zustimm: :zustimm: :zustimm:

  • Hallo,


    freut mich, dass du einen Schritt weiter gekommen bist und ich hoffe, dass du den Fehler findest bzw. er sich durch das Procedere SafeMode von selber verabschiedet hat, das hatten wir schon öfters.


    Zitat von "zpantic"

    Gruß aus Malaysia


    Zitat von "zpantic"

    So grüsse nun aus China / Guangzhou


    Kaum isser da, isser auch schon wieder wo anders. Ich bin immer noch im Kreis GG und grüsse dich zurück, wo immer du nun gerade bist :hallo:

  • [OT]
    rum :

    Zitat

    Kaum isser da, isser auch schon wieder wo anders.


    Ach das kann ich auch.
    Ich kann dir innerhalb von 5 Minuten eine Mail mit einer IP aus einem Dorf in NRW, einer Großstadt im Osten Deutschlands und auch aus exakt dem Ort versenden, an welchem das TAT-14 an seinem nördlichsten Punkt im Meer verschwindet. Und wenn mir danach ist, kann ich dich auch gleich von diesen drei Orten mit einer örtlichen Rufnummer aus anrufen. Alles kein Hexenwerk ... .


    MfG Peter
    [/OT]

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba



    Ola Ola Lala


    Moin Peter , leider würde mir die Zeit fehlen so was zu machen, geschweige den auf den Gedanken zu kommen, siehe hier :



    So ich danke euch für die Hilfe , evt. könnt Ihr als Moderatoren diese Bilder dann Löschen,


    Verbleibe mit Grüssen aus dem Land der Grinsenden Irren !!


    :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak:

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Fotos auf Wunsch gelöscht

  • Zitat von "zpantic"

    du hast recht , bin vor 2 Wochen auf den MAC umgestiegen


    Hatte ich mir gedacht, dass du ein "Switcher" bist ;)

    Zitat

    mein grösstes Problem ist die Datei Struktur vom MAC die ich nicht so prall finde vor allem der Finder.


    Du wirst dich schnell daran gewöhnen. Bei Benutzung der Ansicht "Liste" finde den Finder ungemein praktisch und übersichtlich (siehe screen shot).
    Dagegen habe ich häufig Schwierigkeiten, in TB-Foren die screen shots von Explorer-Fenstern zu interpretieren, besonders wenn es sich um Profile handelt



    Zitat

    Interesannt ist wenn man Thunderbird auf Mac und unter Parallel Instaliert das sich anscheinend die Einstellung abgleichen, den Themen und Font Size Add on, hatte ich nur auf dem Parallel aktiviert, beim nachschauen auf der Mac Eben war er dann auch da, keine Ahnung evt. habe ich da auch bei der Installation nen Bockmist gebaut !!


    Das ist ganz normal und logisch: die TB-Mac-Version unter Mac OS X und die TB-Windows-Version unter Parallels haben ein gemeinsames Profil, sind also ständig synchron.


    Gruß in den Fernen Osten ;)