Probleme mit Thunderbird und Projektmanagement-Software

  • Hallo ihr Lieben,


    Habe seit Anfang August eine neue Software um meine Mitarbeiter genauer "kontrollieren" zu können.
    ...Eigentlich möchte ich lediglich die Arbeitsteilung erleichtern und Aufgaben besser strukturieren und die Übersicht behalten ;)


    Bisher hat alles super geklappt.
    Sobald ich einem Mitarbeiter eine Aufgabe erteilt habe, erhielt dieser über eine Mail über die neue Aufgabe Bescheid. Als Mailing Programm verwenden wir "Thunderbird".
    Bisher lief alles, wie gesagt einwandfrei...
    Doch gestern hat es angefangen keine Mails mehr zu verschicken. Zwar hatten die Mitarbeiter Einsicht in die Aufgaben, bekamen jedoch keine Mail mehr, sobald ich Ihnen eine neue Aufgabe zugeteilt habe.


    Ich habe schon alles versucht.
    Beide Programme deinstalliert und neu aufgespielt... Den Support angerufen - doch keiner weiß Rat.
    Woran könnte das liegen ?
    An MEINEM Pc, dass es am "Verteiler-Pc" liegt, der einen Fehlercode irgendwo in sich hat ?!
    Hatte jemand schonmal so einen Vorfall ?


    Was muss ich tun ? :help:


    Mein Mac hat aktuell die neuste Software Version drauf: Und zwar MAC OS X Version 10.7.5 und bei meiner Management Software handelt es sich um Trackplus.
    (Weitere Infos zur Software sind auf EDIT zu finden, falls das helfen sollte ?)


    Ich freue mich über Hilfe !
    Grüße,
    Britta :flehan:

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Link entfernt

  • Hallo,


    ich gehe eigentlich nicht davon aus, dass der Fehler bei deinem Betriebssystem oder bei Thunderbird zu suchen ist. Ich vermute, dass es Probleme bei der Verknüpfung von der Projektmanagement-Software und Thunderbird gibt. Im nächsten Schritt solltest du dich an den Support von Trackplus wenden. Der Webseite nach zu urteilen ist das Unternehmen noch recht jung und hat möglicherweise noch kleine Probleme in der Integration aller E-Mail-Programme. Das wäre nicht unüblich. Aktuell sprießen Projektmanagement-Software-Anbieter täglich aus dem Boden. Einen interessante Analyse des Markts für Projektmanagement-Softwarexxxxxxxxxxxxxxxxx findest du verlinkt.


    Ich hoffe du löst dein Problem zeitnah!


    Beste Grüße


    Edit: Ich habe die Verlinkung wegen Verstoßes gegen die Foren-Regeln (Werbung) beseitigt. Der User wurde verwarnt.  Mod. graba

  • Netter, aber doch etwas plumper Versuch. Mal schauen, wie lange der "Spross" hier im Forum überlebt. :mrgreen:

  • "SusiTux" schrieb:

    Mal schauen, wie lange der "Spross" hier im Forum überlebt.

    nun, Dank graba nicht einmal 30 Minuten :mrgreen:

  • Gut dem Dinge! :-)

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • An das Thema würde ich mich gleich mal dranhängen. Ich benutze auch schon seit Jahren eine Projektmanagmentsoftware und überlege, mir nun noch zusätzlich eine Vertragsmanagment-Software EDIT zuzulegen, bin mir aber nicht sicher, ob sich die zusätzlichen Ausgaben lohnen. Wie haltet ihr es denn? Wie verwaltet ihr eure Aufträge? Schafft ihr das ohne Software oder findet ihr, dass sich diese Investition lohnt? Vielleicht ist die Handhabung ja auch zu kompliziert und am Ende ärger ich mich über die zusätzlichen Kosten und habe nichts davon. Bin für Hinweise dankbar! :help:


     Edit von rum, Moderator: Link wurde wegen Verstoßes gegen die Foren-Regeln ( :arrow: Werbung) entfernt.

    3 Mal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Edit, Beitrag gesperrt

  • Ach Duesseldorf, das hat doch schon bei Deinem letzten Versuch nicht funktioniert.

  • Hallo,


    ich erinnere mich da an

    "SusiTuxs Beitrag [url=http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?p=351598#p351598 schrieb:

    #2[/url]"]@Duesseldorf: Ich will es mal so sagen: Die Mods hier sind recht gut, wenn es darum geht, unerwünschte Werbung rauszufiltern. Also, falls Du vorhast, Deine Frage im nächsten Posting selbst zu beantworten, weil Du zufällig doch eine solche Flatrate gefunden hast, spare Dir besser die Mühe :-)
    .


    Wie kamst du nur darauf, Susanne ;) 
    *...vom Spammen zum Edit in 18 Minuten :mrgreen: ...*

  • Hallo rum!


    Gut dem Dinge! :top:

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo

    "SusiTux" schrieb:

    Ach Duesseldorf, das hat doch schon bei Deinem letzten Versuch nicht funktioniert.


    jetzt wurde Duesseldorf die Möglichkeit genommen, als dsl.peter weitere Spam-Beiträge zu produzieren... ;)


    Ich sperre den User "Duesseldorf", da er in dem Thread IT-Unternehmen mit Flatrate? als weitere Identität des Users "dsl.peter" auftaucht, damit Spam-Information eingebracht werden konnten. Der User "dsl.peter" wird verwarnt.

  • Hallo,


    @graba: upps, da habe ich im Thread IT-Unternehmen mit Flatrate? doch glatt gepennt. :aerger:
    Nachdem dsl.peter dermaßen perfide vorgeht und als

    "Duesseldorf" schrieb:

    Kennt jemand ein IT-Unternehmen, das seinen Service in einer Flatrate anbietet? So, wie die Kosten manchmal explodieren, würde sich das lohnen. Gibt es so was schon? Ich bin noch nicht fündig geworden. :help:

    fragend, sich selber dann trotz Susannes Hinweis spammend antwortet

    "dsl.peter" schrieb:

    Na ja, ganz so pingelig muss man ja auch nicht sein... :rolleyes: Die Firma
    xxxxxxxx bietet z.B. so was an zu verschiedenen Preisstufen. Schau doch mal da nach. Du kannst dich auch unter einer Hotline über die verschiedenen Leistungen informieren lassen.

    werde ich bei ihm/ihr nun sehr genau hinsehen... :evil: