Lightning "inaktiv"

  • Thunderbird-Version: 24.0
    Lightning-Version: 2.6
    Betriebssystem + Version: Archlinux


    Hallo, ich habe das Problem, dass mein Kalender im Thunderbird nicht läuft. Ich kann fast nichts anklicken, die meisten Schaltflächen sind inaktiv. (Siehe bild unten)
    Ich habe einen lokalen Kalender, eine importierte ics mit Feiertagen und einen Google Calendar mit dem AddOn "Provider für Google Calendar 0.25".
    Ich kann nicht genau sagen, seit wann ich dieses Problem habe. Vor kurzem habe ich meinen profile-Ordner auf eine andere Festplatte verschoben, wobei ich kaum glaube dass das das Problem ist.
    Hat jemand eine Idee?
    Wie kann ich alle Kalender-Daten löschen im Dateisystem? den calender-data Ordner im Profil habe ich schon gelöscht, hat nichts geholfen.
    Gruß und Danke für eure Hilfe!
    Markus

  • Hallo Markus,


    versuche mal TB sowie Lightning auf die aktuelle Version zu aktualisieren. Manchmal hilft das schon.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • OS: LinuxMint 14 Mate
    Thunderbird 24.0
    Lightning 2.6.1
    keine lokalen Kalender, diverse google Kalender


    Bei mir zeigt sich nach einem Rechnerreboot das selbe Phänomen, mehrere Versuche, neu zu installieren brachten keine Veränderung. Die Schaltflächen bleiben inaktiv. Darüberhinaus lässt sich zwar das Einstellungsfenster öffnen, es sind aber nicht alle Einstellungen auswählbar, so kann ich zwar angeben, dass der Arbeitstag Mittag bzw. Mitternacht beginnt oder endet, konkrete Uhrzeiten sind aber nicht möglich weil sie nichtmal angezeigt werden.


    Es lassen sich auch keine neuen (bspw. lokale) Kalender anlegen. Bestehende Kalender entfernen wird zwar angeboten, aber es tritt keine Wirkung ein...


    Hat vielleicht jemand noch einen anderen Tip?


    puschkin2 Hast du den Fehle in Griff bekommen?

  • Hi,
    man kann sich behelfen, indem man Lightning über die Paketverwaltung installiert, falls Lightning dort mitgeliefert wird, wie z.B. bei Ubuntu. Dann ist zwar die Sprache Englisch, aber besser als ein kaputtes Addon.
    Gruß, muzel

  • Zitat von "muzel"

    man kann sich behelfen, indem man Lightning über die Paketverwaltung installiert, falls Lightning dort mitgeliefert wird, wie z.B. bei Ubuntu.

    Ich habe seit 1 Stunde genau das beschriebene Problem, ich sehe zwar links in der Leiste, dass ich Kalender angelegt habe (Privat, Kalenderwochen etc.), aber der Klick auf das Kalendersymbol hat nur einen leeren Kalender zur Folge. Meine Frage ist jetzt eigentlich: wohin sind meine Kalender verschwunden? Gibt es ein Backup der Daten? Ich habe doch meine Daten nicht alle im Kopf.

  • Zitat von "vincent001"

    Hat sich erledigt, ...


    Ich würde sagen, da bist Du nochmal mit dem Schrecken davon gekommen. Denn


    Zitat von "vincent001"

    Gibt es ein Backup der Daten? Ich habe doch meine Daten nicht alle im Kopf.


    für das Backup Deiner Daten musst Du schon selbst sorgen. Vielleicht ist diese Erfahrung am Ende ja doch für etwas gut :mrgreen:

  • Zitat von "SusiTux"

    für das Backup Deiner Daten musst Du schon selbst sorgen.

    Nicht unbedingt, denn bei Firefox gibt es auch bestimmte Backup-Dateien z. B. von Lesezeichen, die der Firefox automatisch anlegt.

  • Das sollte ja nur ein gut gemeinter Ratschlag sein. Aber vertraue ruhig weiter darauf, dass Deine Programme schon Backups anlegen. Der Tag der Tränen kommt gewiss irgendwann. Meine Dokumente, Fotos, E-Mails, Adressen, Termine, .... sind es ja nicht.

  • Zitat von "SusiTux"

    Das sollte ja nur ein gut gemeinter Ratschlag sein.

    Das Wort Ratschlag besteht aus Rat und Schlag. Warum Du nach dem Rat jetzt auch noch den Schlag austeilen musst, weißt Du wohl nur alleine.

  • [OT]
    Hallo,

    Zitat von "vincent001"

    Das Wort Ratschlag besteht aus Rat und Schlag. Warum Du nach dem Rat jetzt auch noch den Schlag austeilen musst, weißt Du wohl nur alleine.


    das ist sicherlich eine Missinterpretation.

    Zitat

    Ursprünglich bedeutete der Ratschlag jedoch den Beratungskreis schlagen, den Kreis für eine Beratung abgrenzen. Es wird ein Rat einberufen, beispielsweise ein Gemeinderat oder Stadtrat. Bei einem solchen Rat handelt es sich um ein Gremium, welches sich um die Belange von Bürgern kümmert. Man spricht auch von sich beratschlagen.

    [ :arrow: Ratschlag] [/OT]

  • Zitat von "graba"

    das ist sicherlich eine Missinterpretation.

    Die Teilnehmerin, die auf meinen Beitrag geantwortet hat, weiß das sicher richtig zu interpretieren. Ganz sicher bin ich mir allerdings nicht, nachdem ich gesehen habe, was sie in eine kleine Bemerkung von mir alles schon reininterpretiert hat.

  • Die Teilnehmerin bedankt sich herzlich bei graba für die Erläuterung zum Ratschlag. Das wusste ich auch noch nicht. Wieder etwas dazugelernt!


    Ansonsten hat sie heute noch besseres zu tun als sich über einen unfreundlichen Sturschädel zu ärgern.

  • zurück zum Thema ;)


    vielen Dank erstmal für die Tips und Hinweise. Was ich allerdings nicht verstehe ist, warum das AddOn erst funktioniert (auch nach diversen reboots) und dann nach irgendeinem reboot nichtmehr. Das Phänomen habe ich jetzt auch auf einem zweiten Rechner wo ich mit drauf geachtet hab, was ich so mache. Der Ablauf war ziemlich genau:


    AddOn 2.6.1 mit TB 24.0 funktioniert
    Updates gemacht
    AddOn 2.6.1 mit TB 24.0 funktioniert
    1. reboot
    AddOn 2.6.1 mit TB 24.0 funktioniert
    2. reboot
    AddOn 2.6.1 mit TB 24.0 funktioniert
    3. reboot (etwa 10min nach dem zweiten)
    AddOn 2.6.1 mit TB 24.0 funktioniert nicht mehr


    keine offensichtlichen Versionsänderungen und keine weiteren Updates zwischenzeitlich - ich verstehs nicht :nixweiss:


    Ich warte also mal die nächsten Versionen ab. Danke soweit.