POP3 / IMAP

  • Thunderbird-Version: 24.1.0
    Betriebssystem + Version: WIN 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): versch


    Hallo,


    bisher hatte ich 3 email Anbieter als POP3 eingerichtet.
    Unter den Server-Einstellungen hatte ich bei Nachrichtenspeicher eingestellt, dass alle emails in den Posteingang eines
    anderen Kontos Lokale Ordner gespeichert werden.


    Nach der Umstellung auf IMAP ist das nicht mehr möglich ?


    Ich möchte erreichen, dass alle POSTEINGÄNGE im Lokalen Ordner gespeichert werden.



    Viele Grüße
    thunderbird_007

  • Hallo thunderbird_007,


    so ist IMAP nicht gedacht und funktioniert deshalb analog POP3 nicht.


    Bei IMAP liegen die E-Mails (egal ob gesendete oder empfangene E-Mails) auf dem jeweiligen Mail-Server des jeweiligen Providers (GMX, WEB.DE, T-Online oder wer auch immer). Folglich hat jedes Konto seinen eigenen Posteingang.


    Das Mail-Programm (in diesem Falle Thunderbird) funktioniert bei IMAP quasi wie eine Fernbedienung. Die Mails werden bei Aktivierung von Thunderbird geladen und stehen damit während der Arbeit mit dem Donnervogel zur Verfügung. Sie werden also temporär zur Verfügung gestellt. Sie bleiben aber auf dem betreffenden Server.


    Löscht man nun im Thunderbird eine Mail, wird diese zeitgleich auf dem Mail-Server gelöscht. Löscht man via Internet-Zugang/WEB-Mail eine E-Mail, dann ist diese auch gelöscht und kann bei einem nächsten Start von Thunderbird auch nicht mehr temporär heruntergeladen werden.


    Du kannst aber Deinen Wunsch indirekt trotzdem erfüllen, indem Du die Filterfunktion des Thunderbird nutzt.


    Du erzeugst in jedem Konto entsprechende Filter, die dann eingegangene E-Mails direkt in einen von Dir definierten eigenen Ordner oder den Posteingang im Lokalen Ordner verschieben. Dann sind sie allerdings auf dem jeweiligen Mailserver Deines IMAP-Kontos weg (Funktionsweise von IMAP).
    Besser wäre deshalb ein per Filter gesteuertes Kopieren statt Verschieben.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,

    Zitat

    Unter den Server-Einstellungen hatte ich bei Nachrichtenspeicher eingestellt, dass alle emails in den Posteingang eines anderen Kontos Lokale Ordner gespeichert werden.


    Das geht auf Grund der Struktur von IMAP nicht, da der Server vorgibt, welche Ordner der Mailklient anzeigen soll und jeder Ordner ja eine Verbindung zum Server hat.
    Du musst also für jedes IMAP-Konto die einzelnen Ordner anzeigen lassen. Und das ist auch gut so sonst hättest du ja keinen direkten Zugriff z.b. auf einen Ordner "Spam" oder "Junk" und könntest nicht direkt kontrollieren, ob sich der jeweilige Filter nicht mal geirrt hat. Das tun die nämlich regelmäßig. Und wenn man Emails sendet, möchten viel Anwender diese auch auf dem Server haben, weil sie manchmal auf von dort die Mails verwalten (z.B. in Internetcafes).
    Wenn du aber alle Mails in einen einzigen Ordner haben möchtest, dann lege für jedes Konto einen Filter an, der Mails in diesen einzigen Ordner kopiert oder je nach Notwendigkeit verschiebt (hierbei werden ja die Mails auf dem Server gelöscht).
    Wie man Filter anlegt, findest du in unseren Anleitungen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    zur Ergänzung:
    wenn du die Mails nicht lokal in TB speichern möchtest, dann erstelle einfach einen virtuellen Ordner und lasse dir dort alle von dir gewünschten Ordner anzeigen.
    Mehr dazu in unserer Anleitung bzw. Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar) z.B. in Virtuelle Ordner einrichten


    Ich lasse mir so die Posteingänge meiner >10 IMAP-Konten zusammen anzeigen.