Nachricht zeigt nach dem verschieben anderen Inhalt

  • Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: Windows7 64Bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): eigener Mailserver


    Ich habe ein sehr komische sporadisches Problem, dass ich nicht sehr gut erklären kann, ich versuche den Ablauf meines Fehlers anhand eines Beispiels zu verdeutlichen.


    Ich habe bereits einige E-Mails in meinem Posteingang. Ich bekomme eine neue E-Mail und dieses landet im zugewiesenen Spam Ordner. Soweit so gut, nun ziehe ich mit der Maus diese E-Mail in den Posteingang und der Inhalt der E-Mail ändert sich! Nun steht in dieser Mail der gleiche Text, wie in der ältesten Nachricht in meinem Posteingang!!!


    Wie gesagt das Problem habe ich sporadisch! Nicht bei jeder Mail!!! Auf dem Server hat die E-Mail immer noch den Original Inhalt. Um das Problem ein bisschen besser zu zeigen, habe ich 2 Screenshots gemacht wo deutlich zu sehen ist, dass nun beide E-Mails den gleichen Inhalt haben!


    http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/27/gs7c.jpg (erste Mail im Ordner)
    http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/713/mpfd.jpg (verschoeben E-Mail aus Spam Ordner)


    Was kann ich dagegen machen?

  • Ok auf jeden Fall steht da jetzt der original Inhalt wieder drin. Jetzt fehlt ja nur noch ein Automatischer Prozess dafür :)

  • Zitat von "KnightOrk"

    Jetzt fehlt ja nur noch ein Automatischer Prozess dafür :)


    Hallo :)


    ich bin mir nicht sicher, meine aber, dass beim Komprimieren auch der Index neu aufgebaut wird. Kann das ein Experte bestätigen? Aber auch sonst ist das regelmäßige Komprimieren sehr empfehlenswert.


    Gruß Ingo

  • Hallo,

    Zitat von "schlingo"


    ich bin mir nicht sicher, meine aber, dass beim Komprimieren auch der Index neu aufgebaut wird. Kann das ein Experte bestätigen?

    :arrow: How does compaction work?


    Zitat von "KnightOrk"

    Jetzt fehlt ja nur noch ein Automatischer Prozess dafür :)

    Um das Problem möglichst zu vermeiden, bitte Folgendes beachten:

    Zitat

    Das Problem wird oftmals hervorgerufen, wenn der Virenscanner Ihren Profilordner scannt und dabei zu viel modifiziert. Deshalb verbieten Sie dem Virenscanner das Scannen aller Profilordner.

  • Zitat von "graba"


    Ich benutze keinen Virenscanner, aber komprimieren werde ich beim nächsten Mal einfach austesten.
    Nach dem Post von Ingo habe ich zwar ne Weile gebraucht, aber ich habe nun über die Ordner-Eigenschaften die Ordner reparieren lassen, das funktioniert auch. Werde das mit dem komprimieren aber auch nochmal testen.

  • Diese Information:

    Zitat

    Betriebssystem + Version: Windows7 64Bit


    in Verbindung mit dieser:

    Zitat

    Ich benutze keinen Virenscanner,


    deuten auf einen extrem mutigen (??) Menschen hin.


    Oder sollte ich lieber schreiben, dass dieser User extrem fahrlässig beim Umgang mit seiner IT ist und gleichzeitig seine Umwelt vor jedem Datenaustausch mit ihm warnen?


    Ich dachte wirklich, dass nun mittlerweile jeder Windowsnutzer kapiert haben sollte, dass ein mit aktuellen Virensignaturen betriebener AV-Scanner bei diesem Betriebssystem als "lebenswichtig" anzusehen ist.
    Ich habe mich also mächtig geirrt.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!