Wo ist die Mbox? (Ubuntu 12.04 LTS)

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Thunderbird-Version: 24.3.0
    Betriebssystem + Version: Ubuntu 12.04 LTS
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de



    Hallo!


    Mein Thunderbird gibt mir seit neustem diese Meldung:


    "There is not enough disk space to download new messages. Try deleting old mail, emptying the Trash folder, and compacting your mail folders, and then try again."


    Die Ordner sind komprimiert, auch der Papierkorb ist leer.


    Nun habe ich aber das merkwürdige Phänomen, dass ich den Ordner, indem die Mails gespeichert sind, nicht finden kann. Thunderbird sagt mir, dieser Ordner läge in meinem home Verzeichnis in einem Ordner .thunderbird. Leider gibt es diesen Ordner nicht, auch nicht per Suchanfrage.


    Nun steht im Wiki
    "Ein Nachteil des Mbox-Formats ist die Größenbeschränkung von Dateien. Es kann sein, dass Ihr Betriebssystem bzw. das Dateisystem der Festplatte die Größe einzelner Dateien begrenzt. Diese Grenze kann z. B. bei 2 GByte liegen. Erreicht die Mbox-Datei diese Grenze, dann wird es zu Fehlermeldungen oder sogar Datenverlust kommen. Sie müssen also rechtzeitig die E-Mails aus einem Thunderbird-Ordner auf mehrere Unterordner verteilen (jeder Unterordner ist in Wahrheit wieder eine Mbox-Datei auf der Festplatte" (http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme)


    Nur wie tue ich das, wenn ich den Ordner nicht finde? :gruebel:


    Hat jemand Rat?


    Schon mal danke!
    Erde

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Titel ergänzt

  • Hallo Erde


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Zuerst: ich habe den Titel mal um das Betriebssystem ergänzt, da findet sich dann evtl. schneller ein "Wissender".
    Ich selber habe von deinem OS keine Ahnung, aber unter Win findet man in TB bei Hilfe>>Informationen zur Fehlerbehebung dann den Hinweis zum (vom System versteckten) Profilordner und kann direkt dahin wechseln.
    Und mit Rechtsklick>Eigenschaften auf einen Ordner kann man sich die Mailanzahl und Größe auf dem Datenträger anzeigen lassen.



    Profile verwalten (Anleitungen)

  • Hallo,


    auch ich bin ein unerfahrener "Ubuntuuser", der Ubuntu nur sehr selten benutzt (habe also nicht so super viel Erfahrung).
    Du musst wissen, dass Ubuntu Ordner und Dateien "versteckt", die mit einem Punkt beginnen. Man muss also "etwas unternehmen", um sie angezeigt zu bekommen.


    Alternativ zur Beschreibung oben kannst du den Ordnerinhalt mit dem Dateimanager "Nautilus" anzeigen lassen:

    • Links in der Startleiste das Icon "Persönlicher Ordner" klicken => es wird dadurch der Dateimanager "Nautilus" geöffnet.
    • Strg+H drücken => dann werden auch versteckte Ordner/Dateien angezeigt
    • dein Profilordner müsste nun unter
      home/<benutzername>/.thunderbird/
      zu finden sein.


    Hast du denn einmal kontrolliert, wie viel Platz noch auf deiner Festplatte ist? Vielleicht stimmt ja die Fehlermeldung und es liegt überhaupt nicht an Thunderbird.


    klappt's?
    Grüße, Ulrich

  • "losgehts" schrieb:

    ... der Ubuntu nur sehr selten benutzt ...


    Keine Sorge, Ubuntu verträgt schon was. Das darfst Du gern öfter machen. Linux ist wie ein Mensch: mit der Zeit wird es immer interessanter ;-)