Nach Artikel diesen direkt anzeigen

  • Hi,


    wenn ich einen Beitrag geschrieben habe, so wäre meine Präferenz, diesen direkt wieder mir anzeigen zu lassen -- ohne den "Zwischenschirm", ob ich mir nun diesen anzeigen lassen möchte oder zurück zur Forenübersicht.


    Ohne abwarten zu wollen ;), muss ich also einen "Zwischenklick" machen, um mir den geschriebenen Beitrag anzeigen zu lassen und ihn nochmals zu begutachten.


    Könnte man also diese "Zwischenseite" deaktivieren und standardmäßig immer zum geschriebenen Beitrag zurückkehren?



    Hatte ich schon immer mal loswerden wollen ;)


    Grüßlies, mtemp

  • Hallo mtemp,


    wozu?


    Diese Zwischeneinblendung folgt ja nur, wenn Du Deinen Beitrag fertig geschrieben und abgesendet hast. Während des Schreibens eines Beitrages hast Du ja die Möglichkeit den Ist-Stand per Vorschau einzublenden und damit im Editor-Mudus entsprechend zu korrigieren.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Schon klar.


    Nur würde es mir bereits reichen, nach abgeschicktem Artikel mir *erstmals* diesen in seiner finalen Form anzeigen zu lassen. Dann kann ich ihn ja immer noch korrigieren.


    Will sagen: je weniger Klicks, desto besser...



    Interessant wäre natürlich auch in diesem Zusammenhang (sofern man all dies auf die Spitze treiben würde ;)), wer von diesem "Zwischenschirm" überhaupt Gebrauch macht und b) wer sich tatsächlich nochmals seinen Beitrag anzeigen lässt (ich! :)) und c) wer die Forumsübersicht haben will (Behauptung: die allerwenigsten).



    Nach meinen Erfahrungen in vielen Foren ist die direkte Ansicht des geschriebenen Beitrags in Foren eher Standard.



    Na ja, wie auch immer -- will nicht weiter nerven ;)

  • Hallo mtemp,


    also bei mir verschwindet dieser Zwischenschirm automatisch nach wenigen Sekunden und ich werde zu meinem geschriebenen Beitrag im betreffenden Faden geführt.


    So viel Zeit habe ich ... ;)


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ja, verschwindet bei mir auch. Doch so viel Zeit muss nicht sein ;)



    Na ja, ok, werde weiterhin damit leben, also überleben. Zumal es heute ja ein wichtigeres Thema gibt. Genauer: nur eines. :)

  • Hallo mtemp,


    wenn man so wie als ersten Rechner einen XT8088 hatte, dann grenzt im Vergleich dazu die jetzige Wartezeit von ~ 2 Sekunden annähernd an Lichtgeschwindigkeit.


    Außerdem, wie heißt es so treffend:


    Zitat

    Eile mit Weile ...

    oder

    Zitat

    Gut Ding will Weile haben ...

    .


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ja, hab ja schon verstanden! ;)


    (und, ja, ich habe den thread begonnen. Aber, nein, aufgebläht habe ich ihn nicht!)

  • Hallo,


    das

    "Feuerdrache" schrieb:

    als ersten Rechner einen XT8088 hatte,

    war doch schon ein Renner, mein erster PC, so man ihn so nennen kann, war ein Sinclair ZX 81 :mrgreen:
    Da

    "mtemp" schrieb:

    Doch so viel Zeit muss nicht sein

    hoffe ich für dich, dass du dir dieses Event

    "mtemp" schrieb:

    Zumal es heute ja ein wichtigeres Thema gibt. Genauer: nur eines

    nicht mit DVB T oder noch Schrecklicherem ansehen musst und bis zu 90 Sekunden hinterhinkst> Wer jubelt zuerst? Im TV kommt die WM 2014 nicht ...

  • Keine Ahnung, wie lange ich hinterherhinken werde. Doch wenn schon dieses Thema eine seltsame Wendung nimmt, dann auch richtig -- denn genau diese Hinterherhinkerei ist genau hier zu sehen, nach ca. 1 min in diesem Beitrag:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek…video/2185356/Fanreporter


    -> beim Public Viewing im Hintergrund kam Müllers 1:0 gegen USA ein paar Sekunden später an als bei den beiden sog. "Fanreportern", die ihren eigenen Fernseher vor Augen hatten.


    Länger ausgedrückt:


    Darin besonders, nun ja, "lustig": nach ca. einer Minute. Die beiden jugendlichen Kommentatoren sehen Müllers Tor gegen die USA, springen auf und jubeln -- doch beim Public Viewing im Hintergrund bleibt es still. "Lustig"er Grund: die Übertragung auf der Leinwand ist um ein paar Sekunden im Rückstand, so dass das Tor dort noch gar nicht gefallen war...


    ... und wer's noch "lustig"er sehen will: diese Stelle mehrfach anschauen und zusehen, wie sich der ein oder andere Public Viewer verwundert die Augen reibt und nach oben schaut, zu den beiden jubelnden "Fanreportern". Man höre auch auf das leider abrupt abgeschnittene erstaunte "Äh" ...


    ===


    Viele Spaß! :)

  • Hallo rum,


    jetzt habe ich mal den Rechner identifiziert, der eigentlich ein XT8088-kompatibler war: Zenith eazy PC mit einem 3,5"-Diskettenlaufwerk, 20 MB Festplatte und NecV40-Prozessor:




    Das Schätzelchen hat mich damals zusammen mit einem einfachen Epson-24-Nadel-Drucker knappe 8.000,00 DM gekostet. Was habe ich dafür geschuftet :(


    Das waren noch Zeiten ... :mrgreen:


    Gruß
    Feuerdrache

    Dateien

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier