Google-Kalender in Lightning - Diskussionsthread

  • Jetzt habe ich es hin bekommen. Vielen Dank Oldi für deine Hilfe und Geduld :flehan:
    Der Grund, warum ich das mit dem primären und sekundären Kalendern nicht gleich verstanden habe ist, weil ich dachte, ich müsste auswählen, welcher meiner vier Kalender der primäre ist. Aber das musste ich ja gar nicht. Als ich mir die einzelnen Kalender ID's im Google Kalender ansah, sah ich, dass bei einem meine Gmailadresse als ID angegeben war und bei den anderen drei diese längere Zahlenreihe.


    Schönen Abend noch.


    Ciao

    Thunderbird Version: 68.4.2
    Postfachanbieter: A1,Gmx und Gmail
    Windows 10 Home (64 Bit)
    Kaspersky Total Security (Firewall inkludiert)
    Kontotyp: IMAP

  • Ein kleiner Hinweis dazu an alle:


    Wer wie ich noch die alte Adresse bei Google hat, der muß natürlich diese verwenden:



    alt: name@googlemail.com
    neu: name@gmail.com


    Das wird aber auch entsprechend bei Google in den Einstellungen des Kalenders angegeben!


    PS.: Übrigens gibt es hierfür schon seit Februar 2013 ein entsprechendes SeaMonkey-Tutorial von mir, welches natürlich auch mit Thunderbird funktioniert. :mrgreen:

    Hallo zusammen,
    das einbinden von Google Kalender mit dem Provider for Google funktioniert wieder.
    Da am Provider nichts verändert wurde dürfte das Problem einmal wieder bei Google gelegen haben.
    Ich habe es gerade getestet bei mir funktioniert es.


    Wenn Ihr die Erweiterung ThunderBirthDay installiert habt, müsst Ihr die vor dem einrichten deaktivieren.


    MfG
    EDV Oldi

  • Hi!
    Ich habe jetzt unendlich Zeit gebraucht, um meine Kalender neu und ohne Provider für Google-Kalender einzurichten (der geht mitnichten wieder, kann ich da nur sagen :( ).


    Also alles zu Fuss und einzeln. Ein paar Tipps für die, die da durch die Anleitung durch müssen und bei denen es hakt:


    - beim Kopieren der Kalender-ID von der Google-Seite kopiert man gern ein Leerzeichen mit. Darauf achten, das rauszulöschen. Ja und es wäre auch wichtig, das s von events mitzunehmen :-)
    - das mit primären und sekundären Kalendern hat mich auch völlig verwirrt. Es scheint so zu sein: Der erste eingerichtete kalender bei Google hat als ID automatisch die Gmail-Adresse statt der Zahlenkombination. Also nicht drum kümmern und die Kalender-ID einfach kopieren...


    Viel Erfolg
    Elke

    Probleme hab ich genug - ich brauche Lösungen!:thumbsup:

    Quote from "kernig"

    - beim Kopieren der Kalender-ID von der Google-Seite kopiert man gern ein Leerzeichen mit. Darauf achten, das rauszulöschen. Ja und es wäre auch wichtig, das s von events mitzunehmen


    Darum habe ich auch im ersten Beitrag noch reingeschrieben


    Nur mal so als Tipp, ich kopiere diesen Link:



    Nachtrag: In meiner Beschreibung wie man diesen Kalender einrichtet steht nichts von Primär oder Sekundär,
    Einfach die Anleitung ohne groß nachzudenken von oben ab arbeitet
    http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=47&t=67924.


    MfG
    EDV Oldi

  • Ja, ich bin nur trotzdem mehrfach genau an den Leerzeichen gescheitert (auch mit editor) und wollte es deshalb nochmal betonen. Sollte auch keine Kritik an der Anleitung sein, sondern eine Ergänzung aus Anwendersicht :-)


    Grüße
    Elke

    Probleme hab ich genug - ich brauche Lösungen!:thumbsup:

  • Seit gestern funktioniert schon wieder nichts mehr mit dem aktuellen Provider/Lightning Bundle, die Kalender werden zwar angezeigt, lassen sich aber nicht mehr aktualisieren/synchronieren. Teilt jemand diese Erfahrungen?


    Ich habe jetzt wieder die caldav-Variante genutzt, aber bei der musste ich zuvor sehr häufig mein Passwort neu eingeben, was wiederum zu Problemen führte, weil ich zwei verschiedene Google-Accounts mit unterschiedlichen Passwörtern verwende. Gibt man in den von Thunderbird/Lightning geöffneten Fenstern, wo sich keinerlei Hinweis findet, für welchen Kalender das Passwort verlangt wird, dann das falsche Passwort ein, war's das vorerst auch mit der Anzeige dieses Kalenders...

  • Ich habe jetzt fast eine Stunde probiert den Google Kalender über caldav einzubinden.
    Der Kalender wird mir im Sunbird zwar angezeigt - ich bekomme aber keine Synchronisation, dass heisst ich sehe meine Termine nicht.
    Liegt es daran, dass der benannte Kalender nicht öffentlich ist?

    Quote from "Panzerknacker"

    Der Kalender wird mir im Sunbird zwar angezeigt


    Meinst Du wirklich Sunbird???
    Dann muss ich das einmal testen.
    Ok in Sunbird funktioniert das nicht, Sunbird unterstützt den neun Google Zugang nicht mehr.


    MfG
    EDV Oldi

    Hallo Panzerknacker,
    aktuell ist aber Lightning 3.3.1
    Wenn Du nur einen Kalender hast, ist das der richtige EIntrag:

    Code
    https://apidata.googleusercontent.com/caldav/v2/DEINE_EMAIL_ADRESSE/events


    DEINE_EMAIL_ADRESSE musst Du natürlich ersetzten durch Deine E-Mail Adresse = "calid" = Kalender-ID


    MfG
    EDV Oldi

  • Hi edvoldi,


    Habe jetzt auf die neueste Thunderbird, Lightning und Provider for Google Calendar 1.0.2 upgedatet.
    Da ich mehrere Kalender habe muss ich über caldav die calid direkt aus meinem Goggle-Konto nehmen.
    Trotzdem werden meine Termine in Lightning nicht angezeigt.


    Mit der neuen Version von "Provider für Google Calendar" habe ich jetzt auch nochmal probiert, den Kalender direkt über Google einzurichten.
    Hier kommt jetzt die Fehlermeldung "The quota for xxxxxxxxx@googlemail.com has been exceeded, please try again later".


    Ich bin jetzt schon bestimmt 2 Stunden dran den Kalender zu synchronisieren - langsam liegen meine Nerven blank :(

    Quote from "Panzerknacker"

    Mit der neuen Version von "Provider für Google Calendar" habe ich jetzt auch nochmal probiert, den Kalender direkt über Google einzurichten.
    Hier kommt jetzt die Fehlermeldung "The quota for xxxxxxxxx@googlemail.com has been exceeded, please try again later".


    Bis das Problem behoben ist kann es noch etwas dauern.
    Du kannst bis zum 17. November noch die alte Version vom Provider benutzen.
    Es ist egal wie viele Kalender Du über Caldav einbindest der Vorgang ist immer der selbe,
    Beim Primären Kalender kommt Deine E-Mail Adresse rein.
    Bei allen anderen musst Du die Kalender-Id des Sekundären Kalender eintragen.
    Achte auf Leerzeichen in der Kalender Adresse.



    MfG
    EDV Oldi

  • Hab das Problem über caldav jetzt lösen können.
    Evt. hatte Goggle ein Prob mit meiner Mailadresse.
    Jetzt, wo ich in meine Mailadresse mit "@gmail.com" anstatt "@googlemail.com eingegeben habe funzt das.
    Danke für die Hilfestellung :)


  • Mir geht es ebenso, eingerichtet wie hier beschrieben, meine E-Mail Adresse statt [email='???@gmail.com'][/email] eingefügt, Lightning die Freigabe gewährt und nun ist der Kalender ausgegraut und ich kann den Haken nicht setzen. Woran könnte es liegen?

    Quote from "knightfall75"

    Lightning die Freigabe gewährt und nun ist der Kalender ausgegraut und ich kann den Haken nicht setzen. Woran könnte es liegen?


    Hallo knightfall75,
    überprüfe den Link ob sich kein Leerzeichen rein geschmuggelt hat.


    MfG
    EDV Oldi

  • Danke dir! Ein Leerzeichen war es nicht, aber ich habe daraufhin noch einmal ganz genau nachgelesen: Ich hatte tatsächlich einen Tippfehler in der E-Mail Adresse!

  • Hallo,
    ich will mich hier auch noch einmal mit einklinken... Nachdem ich den Provider für den Googlekalender rausgeschmissen habe und meine Kalender ohne diesen eingebunden habe funktionierten diese wieder. Wie das gemacht wird, ist ja hier im Forum beschrieben. Nur bei einem Rechner muss ich ständig die LogIn Daten meines Googleaccounts erneuert obwohl diese in der Passwortliste hinterlegt sind. Das nervt entsetzlich. Das Problem ist nicht einmal reproduzierbar. Einfach so, nach einem oder drei Tagen will TB wieder diese Daten. Hat noch jemand dieses Problem?


    Danke Euch
    Carsten