nach update kein email-Versand mehr möglich

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    Hallo,
    ich habe die Thunderbird-Version 31.3.0, Windows 8.1 IMAP-Konten bei gmx.
    Ich kann seit dem update keine emails versenden.
    Ich erhalte die angehängte Fehlermeldung.
    Was kann ich tun ?


    Gruß
    rainbowdrive


    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):



    Edit: U. a. aus Datenschutzgründen (E-Mail-Adressen sichtbar) habe ich das Attachment entfernt. S-Mod. graba


    Edit: Ich habe den Beitrag wiederhergestellt, da ein Löschen wegen Problemlösung gegenüber anderen Usern äußerst unfair wäre. Schließlich sollten auch andere die Möglichkeit haben, von einer möglichen Problemlösung zu profitieren. S-Mod. graba

    2 Mal editiert, zuletzt von graba ()

  • Hallo rainbowdrive,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Entferne bitte zuerst Deinen Bildschirmausdruck. Dieser enthält Deine Mail-Adressen lesbar. Willst Du unbedingt mehr SPAM bekommt, als Du vielleicht ohnehin schon bekommst?


    Außerdem beantworte bitte die Fragen. Diese werden nicht umsonst gestellt.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hi,
    und welche Fragen soll ich beantworten ? TB-Version, Betriebssystem, IMAP, gmx habe ich doch bereits erwähnt.
    Gruß

  • Hallo,


    TB-Version, Betriebssystem, IMAP, gmx habe ich doch bereits erwähnt.


    Ja, das hast Du. Jetzt ist nur leider durch das Entfernen des Screenshots auch die Fehlermeldung verlorengegangen. Die wäre schon wichtig, weil sie in der Regel genau das wiedergibt, was falsch läuft.


    Gruß


    Susanne

  • Jetzt ist nur leider durch das Entfernen des Screenshots auch die Fehlermeldung verlorengegangen. Die wäre schon wichtig, weil sie in der Regel genau das wiedergibt, was falsch läuft.

    Der Kollateralschaden ließ sich leider nicht vermeiden. :rolleyes:
    Wenn ich mich recht entsinne, hat der TE jetzt erfolgreich ein neues Profil angelegt.

  • Der Kollateralschaden ließ sich leider nicht vermeiden.


    Das war in diesem Fall sicher das kleinere Übel.


    Wenn ich mich recht entsinne, hat der TE jetzt erfolgreich ein neues Profil angelegt.


    Das habe ich verpasst. Es wäre nett gewesen, wenn rainbowdrive das auch hier erwähnt hätte.