Sidebar beim Verfassen von Mails fehlt

  • Hallo,
    Mir fehlt die Sidebar beim Verfassen von Mails. Also dass ich auf der linken Seite meine Adressen habe und nur auf eine klicken muss. Das hatte ich früher. Es erscheint über die ganze Bildfläche nur das Mailprogramm zum Schreiben. Es fehlt auch jedgliche Menüleiste oben, so dass ich etwa was einstellen oder verändern könnte. Wenn ich nicht auf Verfassen bin, habe ich beim normalen Thunderbird alles, auch ein Adressbuch.
    Habe Thunderbird Version 31.3.0 / Windows 7 64 Bit. Habe diesen Punkt nirgends im Forum gefunden. Wer kennt sich aus?
    Danke! Hardy ?(

  • Hallo Hardy51,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Bei geöffnetem Verfassen-Fenster: <F9> ist Dein Freund.


    Siehe auch Liste der Tastaturkürzel.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Graba,


    das ist ja echt super, woher bekommt man solche tollen Kenntnisse? Ich hatte lange gesucht, aber das ist ja endlos und nirgends diesen guten Hinweis gefunden. Also herzlichen Dank!


    Könntest Du noch eine Sache beantworten als Fachmann auf diesem Gebiet?


    Wie kann ich das abschalten, dass jeder der mir schreibt, seine Adresse im Adressbruch hinterläßt? Ich wollte gerne die Adressen selbst bestimmen und dann nicht jede.


    Vielen Dank nochmals! Grüße von Hartmut oder Hardy

  • Hallo,


    Wie kann ich das abschalten, dass jeder der mir schreibt, seine Adresse im Adressbruch hinterläßt?


    Die Adressen der Absender werden von TB niemals automatisch in eines deiner Adressbücher eingefügt.
    Entweder benutzt du ein Add-on, das diese zusätzliche Einstellung bietet oder du hast in Extras > Einstellungen > Verfassen > Adressieren einen Haken gesetzt bei "Adressen beim Senden automatisch hinzufügen zu: ....".


    Gruß

  • Hallo, und tausend Dank, ich werde gleich nachschauen. Ist ja alles kompliziert.


    Grüße


    Hardy

  • Hallo Hardy,


    vielleicht noch eine Klarstellung zu den verschiedenen Adressbüchern im Thunderbird.
    Dieser legt standardmäßig zwei Adressbücher an:
    1.) Das "Persönliche Adressbuch" (Dateiname im Profil: "abook.mab") und
    2.) das Adressbuch "Gesammelte Adressen" ("history.mab")
    Selbstverständlich kannst du nach deinem Bedarf weitere Adressbücher anlegen. Nur die beiden o.g. sind eben immer vorhanden.


    Diese "Gesammelten Adressen" sind eigentlich eine sehr gute Sache: Es ist per default so gewollt, dass dort alle Adressen gespeichert werden, an welche du eine Mail gesendet hast. Sehr oft will man nämlich eine derartige Adresse wieder mal sehen ... .
    Diese Sammlung kannst du aber, wie von Mapenzi beschrieben, jederzeit deaktivieren.
    Du solltest dir das nur genau überlegen!


    So mache ich das:
    Meine persönliche Adresssammlung ist ein sauber und vollständig gepflegtes Adressbuch (bei mir: auf meinem eigenen ownCloud-Server). Und in dieses Adressbuch darf nur einer schreiben: ICH!
    Und der "Lumpensammler" macht, so wie vorgesehen, seine Arbeit.
    Und "ab und an" schaue ich mir dessen Ausbeute an, vervollständige die Einträge der aufhebenswerten Adressen und verschiebe diese (wenigen neuen Einträge) in mein eigentliches Adressbuch. Und für den Rest gibt es: [Strg]+[a] und [Entf]. Und schon ist da wieder Platz.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!