POP3: Mails auf dem Server nach Bedarf löschen?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.4.0
    * Betriebssystem + Version: Win7 (64Bit)
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):GMX


    Hallo,
    ich möchte wissen ob es ein AddOn gibt, mit dem man je nach Bedarf Mails, die in Thunderbird gelöscht werden, auch zugleich auf dem Server löschen kann. Klar: Das kann man in den Server-Optionen einstellen, daß zu löschende Mails gleichzeitig vom Server gelöscht werden sollen. Manche Mails lösche ich aber vorwiegend in Thunderbird (auf dem PC), um bei Bedarf doch nochmal auf den Account bei GMX zugreifen zu können. Das geht aber irgendwann zu Lasten des Speichers (Freemail) und den will ich nicht kaufen.


    Gibt es ein solches AddOn?

  • Hallo,


    du könntest einfach ein zweites Konto einrichten, das mit IMAP auf den Server zugreift.
    Wenn du die Kontoeinstellungen so wählst, dass es keine E-Mails lokal speichert, dann hast du so gut wie keine Speicherplatzeinbußen auf deiner Festplatte.
    Wenn du darüberhinaus die Kontoeinstellungen für dieses Konto so einstellst, dass es nicht automatisch nach neuen E-Mails sucht, dann fällt es quasi gar nicht mehr auf.


    So kannst du mit dem zusätzlichen IMAP-Konto jederzeit E-Mails auf deinem Server löschen - ganz ohne AddOn.



    Grüße, Ulrich

  • Hallo Vogeldonner,


    SusiTux' Verweis auf IMAP dürfte der beste Weg sein.


    Ich möchte lediglich ergänzen, dass beim Abruf per PO3 ohnehin standardmäßig die Mails erst vom Mailserver auf den lokalen Computer geladen/kopiert und danach vom Server gelöscht werden. Du hast das offenbar früher mal verstellt, wenn das bei dir nicht so ist. Bei einem POP3-Konto stellt der Mailclient nur beim Abruf oder beim Senden neuer Mails eine Verbindung zum Server her, nicht aber bei lokalen Aktionen wie Mail lesen, ggf. wieder als ungelesen markieren, Kopieren oder Verschieben in andere Order oder eben beim Löschen. Da du deine Mails wohl ohnehin lieber auf dem Server liegen lässt, solltest du dir tatsächlich mal die Unterschiede zwischen POP und IMAP anschauen.


    MfG
    Drachen

  • Hallo Drachen,


    Drachen schrieb:

    Ich möchte lediglich ergänzen, dass beim Abruf per PO3 ohnehin standardmäßig die Mails erst vom Mailserver auf den lokalen Computer geladen/kopiert und danach vom Server gelöscht werden.

    So war/ist es vielleicht vom POP-Protokoll her gedacht, doch entspricht das nicht der Voreinstellung, die Thunderbird beim Erstellen eines Kontos verwendet.
    Ich habe gerade noch einmal schnell ein neues TestProfil mit einem Test-Account (unter TB 31.4.0) angelegt. Die Default-Einstellungen für ein POP-Konto sehen so aus:
    2087-TB-DefaultPOPServerEinstellungen-png
    Da war ich mir auch nicht sicher. Vorallem war ich mir unsicher bei der (von mir noch nie benutzten) Einstellung "Nachrichten vom Server löschen, wenn sie aus dem Posteingang gelöscht werden".


    Grüße, Ulrich