Datum emfpanger Emails ändern? Falsches Datum bei Nutzern, Probleme im Archiv

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.4.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP



    Hallo,


    ich habe ein nerviges Problem, wenn Leute Emails senden und auf ihrem PC das falsche Systemdatum eingestellt haben. Da das leider öfter vorkam, habe ich in meinem Eingang die Spalte "Empfangen" eingefügt und sortiere danach.
    Aber das Problem ereilt mich im Archiv wieder. Dort werden diese Emails dann unter dem falschen Datum (Ordner) einsortiert. Teilweise handelt es sich um Jahre - nicht nur Minuten. Daher würde ich das ganze schon gerne angehen.


    Kann man da etwas machen?

  • Hallo,


    hm, irgendwie ein wenig merkwürdig. Hast du dich bereits vergewissert, dass im Quelltext (Strg + U) der E-Mail wirklich ein so falsches Datum steht?
    Falls im Quelltext kein falsches Datum steht, dann würde ich zunächst probieren, ob das Reparieren des Ordners hilft (Rechtsklick auf den Ordner => Eigenschaften => Allgemein => Reparieren).




    Falls das Datum im Quelltext falsch ist, fällt mir nichts besseres ein, als das Datum in der E-Mail zu ändern (also den Quelltext der E-Mail ändern).
    Meines Wissens geht es dabei um die Zeile, die mit "Date:" beginnt. Hier ein Beispiel:
    Date: Sat, 31 Jan 2011 09:24:43 +0100


    Das geht zum einen mit einem normalen Editor (z.B. Notepad, PsPad, Vim, Notepad++, ... nur um ein paar aufzuzählen).
    Dazu musst du in der entsprechenden mbox-Datei (Anleitungen: Mbox-Format, Die Dateien im Profil kurz erklärt) die richtige E-Mail finden. Und dann kannst du das Datum anpassen. Es empfiehlt sich, bei solchen Aktionen vorher Thunderbird zu schließen.
    Dann solltest du auch die dazugehörige *.msf-Datei löschen. Es könnte sonst sein, dass die E-Mail trotz richtigem Datum falsch einsortiert wird. Die *.msf-Datei wird beim nächsten Start von Thunderbird automatisch wieder neu angelegt.


    Ich würde dir aber eine andere Vorgehensweise empfehlen: Ich habe es nicht getestet, doch meine ich, mich zu erinnern (war vor vielen Jahren so), dass man mit dem AddOn HeaderTools den Quelltext bearbeiten kann. Das würde ich an deiner Stelle der vorhergenannten Methode vorziehen.
    Dennoch musst du wahrscheinlich den Ordner, in dem die E-Mail liegt, danach (mit Rechtsklick => Eigenschaften ) "Reparieren". Das ist quasi so, als würdest du die *.msf löschen.



    Du musst wissen: Thunderbird ist nicht primär dafür ausgelegt, dass empfangene E-Mails bearbeitet werden. Das verändern des Quelltextes ist also etwas "experimentell". Daher mache ich das immer an einer Kopie der Original-E-Mail.
    Darüberhinaus würde ich diese Kopie in einen extra dafür angelegten Ordner anlegen.


    Grüße, Ulrich


    edit: graba hat gerade darauf hingewiesen, dass es ein Problem mit der gesicherten Verbindung bei meinem Link zu Headertools gibt. Du findest das AddOn auch hier: HeaderToolsLight auf Addons.mozilla.org

    Einmal editiert, zuletzt von losgehts ()

  • Hallo graba 
    Alternativ:
    https://addons.mozilla.org/de/…/addon/header-tools-lite/
    Ich hatte Paolo eine Email geschrieben und ihn auf das Zertifikat hingewiesen.
    Da die (vor einer Woche) gemachte Ausnahme in meinem Firefox nicht mehr zu finden ist und der Aufruf des Links jetzt klappt
    verstehe ich nicht, warum bei dir immer noch blockiert wird.
    Für mich persönlich ist es aber kein Problem, für seine Webseite eine Ausnahme zu setzen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    Ich hatte Paolo eine Email geschrieben und ihn auf das Zertifikat hingewiesen.

    es ging mir nur darum aufzuzeigen, dass das Zertifikat vor 1 Woche abgelaufen ist und sich an diesem Zustand noch nichts geändert hat. Ich habe damit keine Probleme, aber für User könnte das verwirrend sein. Von daher ist der Link zu den "mozilla"-Add-ons sicherlich sinnvoll.

  • Hallo mrb,


    auch bei mir wird noch der Sicherheitshinweis angezeigt:



    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Paolo Kaosmos hat mir per Email geantwortet:



    Übersetzt:

    Zitat

    Kompliment für dein Italienisch.
    Ich werde den Administrator der Homepage bitten, das Zertifikat für die Domain nic-nac-project.org zu erneuern.
    Auf jeden Fall ist die Homepage normal zugänglich über https://freeshell.de/~kaosmos/ , welches die aktuelle Domain von NicNacProject ist.
    Danke für die Mitteilung!
    Gruß
    Paolo


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw