Backup

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    Hallo!
    Eine doofe Frage: Wie mache ich ein Backup mit den Thunderbird-Postfächern?
    mit freundlichem Gruß,
    Crulle

  • Hallo Crulle,


    leider hast du diese einleitenden Fragen übersehen oder ignoriert, so dass für eine seriöse Antwort nicht genug Informationen zur Verfügung stehen. Für deine Frage wären die Kontenart und das Betriebssystem besonders wichtig. Genau solche Rückfragen sollten eigentlich vermieden werden, sie kosten nur deine Zeit und die der Helfer ....


    MfG
    Drachen

  • Hallo Crulle,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Zunächst einmal wäre es wichtig, dass Du die vier Fragen beantwortest. Diese werden nicht umsonst gestellt:


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Die Beantwortung Deiner Frage beginne ich mit dem altbekannten Spruch "Viele Wege führen nach Rom". Wichtig ist aus meiner Sicht erst einmal, dass Du ein Sicherungskonzept hast, dass sämtliche Daten sichert, also Betriebssystem-Software plus Anwendungs-Software plus sämtliche Daten. Diese vollständige Sicherung sollte in regelmäßigen Zyklen erfolgen und kann mit verschiedenen Methoden durchgeführt werden.


    Lies Dir einfach mal diesen Wikipedia-Artikel durch: Datensicherung.


    Daneben steht es jedem frei punktuell Daten und/oder Programme noch einmal separat bzw. zusätzlich zu sichern. Auch hier führen wieder viele Wege nach Rom.


    Wovon hier im Forum weitgehend abgeraten wird ist das Sicherungsprogramm MozBackup.


    Eine Methode Dein Thunderbird-Profil (= Deine Daten, nicht das Thunderbird-Programm) in regelmäßigen Abständen zu sichern (1-Tages-Turnes bis zu 1-Monats-Turnus) ist die mit Hilfe der Thunderbird-Erweiterung (= Add-on) ImportExportTools. Es ermöglichst die automatisierts Sicherung des Thunderbird-Profils beim Beenden des Thunderbird. Dies habe ich hier beschrieben.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,
    ok, - die 4 Fragen gehören in dieses Feld:
    Thema: sicheres Backup-tool
    Programm: Linux Mint 16 Petra, cinnamon 32 bit,
    Dienste-Anbieter: Unitymedia, t-online
    Thunderbird-Version: v.24.6.0
    Einstellungen: Imap
    mit freundlichem Gruß,
    Crulle

  • hallo Crulle,


    deine Thunderbird-Version ist aber schon arg alt, seitdem gab es mehrere wichtige Udates.


    Zu deiner Frage zurück: bei IMAP liegen die Mails ja auf dem Server des Mailanbieters (Unitymedia bzw. Telekom) und werden dort ohnehin täglich gesichert. Je nach deinen Einstellungen gibt es davon auch eine lokale Kopie oder eben (normalerweise) keine. Du kannst in den lokalen Ordnern des Thunderbird eine Ordnerstruktur anlegen und dir deine Mails dorthin kopieren, wahlweise manuell oder künftig mittels Filtern, dann hast du schon mal eine lokale Kopie der Mails, welche du auch auch ohne Internetverbindung lesen könntest.


    Um nun diese lokalen Kopien und natürlich auch die ganzen Einstellungen auf ein Backup-Medium deiner Wahl zu sichern, verweise ich nochmal auf die Antwort von Feuerdrache: du brauchst ein auf deine Bedürfnisse zugeschnittenes Sicherungskonzept. Dies wird u.a. den Umfang der zu sichernden Daten bestimmen und auch die Häufigkeit der Sicherungen. Speziell für Thunderbird ist es wie von Feuerdrache schon angerissen sinnvoll und zugleich der einfachste Weg, den kompletten Profilordner %appdata%\Thunderbird\ zu sichern. Solltest du wider Erwarten den Speicherpfad per profiles.ini verbogen haben, wäre selbstredend auch der Zielpfad zusätzlich (!) zu sichern.


    MfG
    Drachen