Update esr 17.0.10 auf aktuelle TB-Version

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • * Thunderbird-Version: 17.0.10
    * Betriebssystem + Version: Win7 SP1
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse
    Hallo,


    ich habe gleich drei Probleme, die irgendwie wohl zusammenhängen
    - unter Hilfe/Über Thunderbird steht (seit gefühlten Dekaden) "Zum Abschließen des Updates jetzt neu starten". Das bekomme ich nicht weg.
    - meine Lightning Version 2.2.9 wird als inkompatibel bezeichnet und wurde deaktiviert (vor 2 Tagen, nach der Ankündigung, dass eine neue 3.x Version installiert wird)
    - ich finde nirgendwo einen Hinweis, wie ich manuell von TB 17.0.10esr auf die 3.x Versionen komme


    Kann ich einfach die aktuelle Version drüber installieren und dann wieder Lightning? Was passiert mit meinen Kalender-Daten und -Einstellungen?
    Kann mir jemand einen Tipp geben? ?(


    Gruß
    murof

  • Hallo,

    ich finde nirgendwo einen Hinweis, wie ich manuell von TB 17.0.10esr auf die 3.x Versionen komme

    ich würde das Programm "Thunderbird" über Windows > Systemsteuerung etc. deinstallieren, der Profilordner bleibt davon unberührt. Danach im Forum oben unter "Herunterladen" die aktuelle Version besorgen und installieren. Der "alte" Profilordner wird automatisch gefunden.

  • Der "alte" Profilordner wird automatisch gefunden.

    Hallo murof,
    bei so einem großen Sprung auf jeden Fall das alte Profil sichern.
    Und noch ein Tipp exportiere Deine Kalender in eine ics Datei, da es bei Lightning einige Datenbank Änderungen gegeben hat, ist damit zurechnen das die Kalender nicht übernommen werden.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo und danke für die Antworten.
    Mit TB habe ich weniger ein Problem, da verwalte ich den Profilordner selbst auf einem Netzlaufwerk. Ich weiß aber nicht wo Lightning seine Daten ablegt. Leider kann ich keinen Backup/Kalender-Export mehr machen, Lightning wurde "zwangsdeaktiviert".
    Aber am besten werde ich wohl komplett neu installieren und den Kalender vom Smartphone synchronisieren. Meine schönen Anpassungen in Lightning sind dann halt futsch. Ich verstehe aber nicht, warum die automatischen Updates nicht funktioniert haben. Hat da jemand noch ne Idee?
    LG
    murof

  • Hallo,

    Ich verstehe aber nicht, warum die automatischen Updates nicht funktioniert haben.

    die letzte ESR-Version ist im September 2014 erschienen. Danach sind der reguläre und der ESR-Zweig zusammengeführt worden. Thunderbird erhält seitdem - ähnlich wie die ESR-Version von Firefox - ca. alle 6 Wochen ein Stabilitäts- und Sicherheits-Update und einmal jährlich ein neues "Feature Release".

  • Hallo Graba,


    danke für die Info, aber sorry: was fang ich jetzt damit an? Die Info steht auch auf den Mozilla-Seiten, aber wie komme ich denn von 17.0.10 (ich Blödmann hab mich halt damals für den ESR-Zweig entschieden) auf 31.5?
    Diesen Update hat mir das automatische Update ja vorgeschlagen, und ich (wieder Blödmann, ich hatte ja keine Not!!) habe ok geklickt. Seither ist mein Kalender weg und bei "Über Thunderbird" steht: Zum Abschließen des Updates jetzt neu starten.
    Klar hab ich x-Mal gemacht, steht immer noch da. Und diverse Tipps von mehr oder weniger ausgewiesenen Experten hab ich auch befolgt, z.B. als Administrator den Neustart durchführen (der findet natürlich mein Profil nicht). Klar, das ist Voodoo, aber was macht man nicht alles.
    Naja, also wie oben schon gesagt, Neuinstallation oder anderen Mailclient suchen... mal sehen.
    Nichts für ungut, ich glaube, bei Mozilla läuft inzwischen einiges schief, schade.
    Danke nochmals und schönen Abend
    murof

  • Hallo murof,


    Wo deine Kalender gespeichert werden, kannst du unserer Anleitung entnehmen. Es kann eine sqlite-Datenbank sein, oder mehrere ics-Dateien. Je nachdem, was du gewählt hast. Da bei Update oder Neuinstallation dein TB-Userprofil nicht angefasst wird (trotzdem immer vorher eine Profilsicherung machen!) sind die Kalender garantiert noch vorhanden.


    Also:
    1. Sicherung des Profils.
    2. Lightning deinstallieren.
    3. Thunderbird deinstallieren
    4. TB bei uns neu herunterladen und installieren. (Das Profil müsste sofort wiedergefunden und eingebunden werden. Wenn nicht, dieses suchen und manuell einbinden.)
    5. Lightning installieren.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    auch dir vielen Dank. Habe tatsächlich neu installiert und soweit hat auch alles funktioniert, der Kalender ist wieder da und meine Anpassungen auch, liegt wohl auch alles im Profil.
    Nur kriege ich jetzt wieder alle Dateien von abook.mab über parent.lock bis webapsstore.sqlite als .msf und damit als Ordner im Postfach angezeigt, das hatte ich schon öfter. Muss ich das alles wieder von Hand bereinigen?


    Gruß
    murof

  • liegt wohl auch alles im Profil.


    Es liegt alles im Profil! Sämtliche Einstellungen, lokal gespeicherten E-Mails, Adressbücher, Kalender usw. Überhaupt alles!
    (Unsere Anleitung immer noch nicht gelesen?)


    Zitat

    Nur kriege ich jetzt wieder alle Dateien von abook.mab über parent.lock bis webapsstore.sqlite als .msf und damit als Ordner im Postfach angezeigt, das hatte ich schon öfter. Muss ich das alles wieder von Hand bereinigen?


    Kannst du mir das bitte etwas deutlicher erklären?
    abook.mab ist das "Persönliche Adressbuch". Wenn du das richtige Profil eingebunden hast, muss das vorhandene Adressbuch automatisch wieder angezeigt werden. Notfalls stellst du dieses aus deiner letzten täglichen Sicherung wieder her und kopierst die Datei in dein TB-Userprofil.
    parent.lock: was das ist, kannst du in unserer Anleitung nachlesen. Glaube kaum, dass du dann immer noch nach dieser Datei suchst.
    webapsstore.sqlite: hier bin ich selbst überfragt. Aber was willst du mit ?????? als Indexdatei (.msf)?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    Zitat

    Nur kriege ich jetzt wieder alle Dateien von abook.mab über parent.lock bis webapsstore.sqlite als .msf und damit als Ordner im Postfach angezeigt, das hatte ich schon öfter.

    Für mich klingt das nach "Profilordner in Profilordner":


    Grüße, Ulrich

  • Sicherlich kann man alles reparieren. Aber irgendwann lohnt sich eine Reparatur (vor allem, wenn man in Unkenntnis gewisser Gegebenheiten etwas selbst "verbastelt" hat) nicht mehr. Wie im "wahren Leben" ... .
    Auch wenn murof aus mir unverständlichen Gründen immer noch auf das veraltete POP3 setzt (bei IMAP wären zumindest die E-Mails kein Problem), so gibt es den Zeitpunkt, wo ich lieber ein Profil neu aufsetzen und Mails, Adressbücher, Kalender, Filterregeln und manch anderes in das neue Profil übernehmen würde, an Stelle an irgendwelchen Symptomen zu basteln.
    Ein neu aufgesetztes Profil ist immer (!) schneller und stabiler als ein über Jahre mitgeschlepptes und vlt. auch immer wieder repariertes.


    Vor der Updatehysterie von Mozilla (also zu Zeiten, wo die Mozilla-Welt noch in Ordnung war!), habe ich bei jedem Versionssprung (also von 1.x.x auf 2.x.x, usw.) immer ein neues Profil angelegt. Dank IMAP und einer sorgfältig gepflegten (selbstverständlich verschlüsselt abgelegten!) Liste mit sämtlichen Einstellungen und Passwörtern aller meiner Mailkonten dauert dieses pro Mailkonto keine zwei Minuten.
    Ergebnis: Mein Thunderbird rennt (fliegt ;-)) wie am ersten Tag - und ich habe in all den vielen Jahren noch nie irgendwelche Probleme oder gar "Verluste" mit einem TB-Profil gehabt.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter, hallo Ulrich,


    zu POP vs. IMAP
    Ich habe mich für POP entschieden, weil ich meine Daten grundsätzlich nicht "irgendwo" im Netz ablegen will, weil ich etliche Konten bei mir zusammenführe, weil ich viel mit Filtern arbeite, weil ich archivieren muss, usw. Technisch geht das auch anders, aber das ist nichht der Ort, das auszudiskutieren.


    zu Anleitung immer noch nicht gelesen
    Sorry, ich weiß leider nicht, welche Anleitung du meinst, aber ich habe bereits Tonnen von Doku und Foren durchforstet.


    zu meinem letzten Problem, den Fake-Postfächern


    Mein Postfach ist (war) aufgebaut wie das unter xyzblabla,default.
    es gibt


    +Postfach
    |--+Mail
    |--+minidumps
    |--+abook.mab
    .
    .
    .


    Leider geht es jetzt aber so weiter
    |--+abook.mab.msf
    |--+addons.sqlite
    |--+addons.sqlite.msf
    .
    .
    .


    und das führt dazu, dass diese alle als Ordner in der linken Spalte in TB auftauchen.