Kein Empfangen vom EMail Inhalt nach der Version 24.7.0

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version:
    * Betriebssystem + Version: XP Prof.
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): verschiedene
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem-intern


    Hallo,


    ich habe mit den Versionen nach 24.7.0 ein wirkliches Problem.
    Meine Konten (POP3) sind so eingestellt, dass nur die Kopfzeilen
    heruntergeladen werden. Leider kann ich den Rest der Nachricht nicht abrufen.
    Manchmal gelingt es mir, nach vielen Versuchen, eine Nachricht anzusehen.
    Bei weiteren Nachrichten sehe ich jedoch nur die Überschrift.
    Ich habe beide Versionen installiert und benenne jeweils einen Ordner um.
    D.h. die Profildaten gibt es nur einmal. Bei der Version 24.7.0 funktioniert
    alles normal, danach gibt es das genannte Problem.
    Kann sich jemand vorstellen voran das liegt?


    Grüße


    Stefan

  • Hallo,


    wenn so ein Problem nach einem Versionssprung auftritt, könnte man an ein nicht mehr kompatibles Add-on als Störenfried denken.
    Wenn du Erweiterungen in TB installiert hast, mache doch mal einen Test im abgesicherten Modus von TB:
    Menü "Hilfe" -> Mit deaktivierten Add-ons neu starten.


    Gruß

  • Hallo,


    danke für die Nachricht.


    Das habe ich gerade nochmals ausprobiert. Leider ohne Erfolg.
    Eine Sache habe ich herausgefunden: wenn ich die Proxyeinstellungen von z.B.
    "Proxy-Einstellungen des Systems" auf "Kein Proxy" ändere kann ich eine
    Nachricht abrufen. Die nächste aber nicht mehr. Mache ich die Änderung zurück
    kann ich wieder nur eine Nachricht abrufen.


    Grüße

  • Man sollte auch an die verwendete Anti-Virus Software denken, aber dafür bin ich leider nicht kompetent ;)


    Gruß

  • Hallo,
    besteht die Möglichkeit, dass der Proxy von "Außen" beeinflusst wird? Etwa du durch eine Sicherheitssoftware?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • ich denke nicht. Ich benutze mehrere Rechner die nahezu identisch eingerichtet sind.
    Das Problem gibt es nur auf einem.


    Grüße

  • Hallo,


    Anti-Virus Software hat keinen Einfluß. Das habe ich bereits getestet.


    Grüße

  • Hallo,


    ich würde ja mal diese EInstellung deaktivieren, dass du nur die Kopfzeilen lädst. Möglicherweise wird das von neueren Programmversion anders gehandhabt.


    Alternativ mal mit einem neuen Profil testen, möglicherweise ist in deinem etwas so arg verstellt, dass neuere Programmversionen darüber stolpern.


    MfG
    Drachen

  • Hallo,


    danke für die Antwort. Die Einstellung "nur die Kopfzeilen" möchte ich nicht deaktivieren.
    Das hilft zwar aber bei der Menge Spam die ich bekomme ist mir das zu "heiß".
    Jede Menge Emails kann man anhand der Überschriften bereist aussortieren (bzw. Löschen)
    Ausserdem habe ich die gleiche Einstellung auf mehreren Rechnern. Ohne Probleme.


    Das ist übrigens auch der Grund, dass ich POP und nicht IMAP nutze.


    Mit neuem Profil habe ich gerade getestet. Hilft leider nicht.


    Grüße


    cydney

  • Zitat


    Anti-Virus Software hat keinen Einfluß. Das habe ich bereits getestet.

    Das hast du wie gemacht?

    Zitat

    Das ist übrigens auch der Grund, dass ich POP und nicht IMAP nutze.

    .
    Na, dann hast du aber IMAP überhaupt nicht verstanden. IMAP ist geradezu prädestiniert, nur die Kopfzeilen herunterzuladen und nur bei Klick auf den Betreff, die Mail temporär herunterzuladen. Dafür ist IMAP gemacht worden. Leider wird das aber in den meisten Mailprogrammen - leider auch in Thunderbird - ausgehebelt, nämlich durch das sog. "Bereithalten von Nachrichten", welches by default leider aktiviert ist.
    Nimmt man den Haken weg, hat man pures IMAP und die Größe der Ordner steigt nur minimal. Möchte man Mails dauerhaft herunterladen, verschiebt/kopiert man sie einfach in lokale Ordner.
    Ebenfalls werden größere Anhänge erst bei Bedarf heruntergeladen.
    Ach ja, zum Lesen:
    FAQ:Wann IMAP statt POP nutzen – Thunderbird Mail DE
    http://www.wintotal.de/mit-imap-in-die-mailzukunft/



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    danke für die Info.
    Ich habe IMAP schon verstanden. Nutze z.B. auf dem Smatphone ausschließlich IMAP.
    Dort funktioniert IMAP auch so wie sich das gehört.


    Die Einstellung bei TB habe ich leider nie entdeckt.


    Anti-Virus habe ich sogar tesweise komplett deinstalliert.


    Grüße


    cydney

  • Nur wo finde ich bei TB den genannten Schalter, das habe ich nicht verstanden.

    > Extras > Konteneinstellungen > Synchronisation & Speicherplatz


    Einfach den Haken dort rechts oben entfernen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • danke habe ich gefunden aber das ist doch bei TB so, dass bereits mit einem Klick ist die komlette Nachricht auf meinem Rechner.
    Auch wenn das nur temporär ist. Bei dem Smartphone kann ich gefahros durch die Kopfzeilen blättern und nur bei Bedarf
    die Nachrichten komplett herunterladen.


    Grüße

  • Zitat

    danke habe ich gefunden aber das ist doch bei TB so, dass bereits mit einem Klick ist die komlette Nachricht auf meinem Rechner.

    .
    Bei mir nicht.
    Ich klicke auf einen IMAP-Ordner.
    Rechts im Headerfenster tauchen nun alle Kopfzeilen der im Ordner enthaltenden Mails auf.
    Das Nachrichtenvorschaufenster darunter ist aber noch leer. Es wird also kein Nachrichtentext angezeigt.


    Im Vorschaufenster rechts sehe ich den kompletten Header - auch mit dem von dir erwünschten "Betreff".
    Erst wenn du auf den Header klickst, wird die Mail temporär heruntergeladen, und im Vorschaufenster angezeigt, aber nicht in Thunderbird gespeichert.
    Du kannst das natürlich nur in einem neuen Konto nachvollziehen, denn wenn die o.g. Option deaktiviert ist, wurden ja schon dauerhaft Mails heruntergeladen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • doch, das ist bei mir auch so aber das ist mir zu voreilig!
    Ein Doppelklick würde ich gerne hinnehmen. Einfach Klick bedutet immer aufpassen.
    Ich habe morgens jede menge Nachrichten im Postfach. 90% davon kann ich löschen ohne
    mir den Inhalt anzusehen. Das mache ich sogar manchmal von unterwegs auf dem Smartphone
    mit einer wirklich guten App.


    Grüße

  • Du scheinst ja eine panische Angst zu haben ein paar Mails herunterzuladen.

    Zitat

    Ein Doppelklick würde ich gerne hinnehmen.

    .


    Dann bitte mache das: drücke die Taste F8 und das Vorschaufenster verschwindet.
    Mails lassen sich dann nur noch per Doppeklick öffnen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • danke aber damit ist das Vorschaufenster lediglich nicht sichtbar. Ansonsten ändert sich nichts.


    Panische Angst habe ich nicht, bin aber vorsichtig.


    Grüße

  • Hallo cydney,


    ich verstehe Deine Bedenken gut. Aber vor E-Mails im TB brauchst Du Dich wirklich nicht zu fürchten, solange Du ein paar einfache Regeln befolgst:


    • Öffne keine Anhänge direkt aus der E-Mail sondern speichere sie und unterziehe sie einem Scan.
    • Öffne Anhänge von Unbekannten überhaupt nicht sondern lösche die E-Mail und komprimiere den Posteingang.
    • Lasse Dir E-Mails zunächst nur in Reintext anzeigen.
    • Den Spam lässt Du am besten gleich beim Provider aussortieren. Für den Rest trainierst Du das Spamfilter des TB.

    Wenn Du einen Schritt weitergehen willst, dann bitte Deine Mailpartner, ihre E-Mails digital zu signieren. Dann kannst Du gleich erkennen, ob eine E-Mail wirklich vom vorgegeben Absender stammt oder nicht.


    Bedenke außerdem, dass Schädlinge stets für ein bestimmtes Betriebssystem geschrieben sind. In der heutigen Welt sind das vor allem Windows und Android. Das bedeutet, dass ein Schädling, der Dir am PC nichts tut vielleicht am Smartphone Schaden anrichten kann und umgekehrt.
    Mac und Linux spielen fast keine Rolle. Wenn Du also einen Push in puncto Sicherheit haben möchtest, dann wechsele das OS, zumindest für den Internetverkehr.


    Gruß


    Susanne, die in Bezug auf IT-Sicherheit und Datenschutz schon fast ein Hypochonder ist.

  • Hallo,


    das war wirklich nett geschrieben. Danke sehr. Die Regeln sind mir bekannt.
    Ich werde auch in den nächsten Tagen (wieder mal) IMAP mit TB testen.
    Ich habe auf dem Rechner, an dem ich gerade bin, tatsächlich parallel zu Windows
    schon seit vielen Jahren auch Linux installiert. Immer dann wenn ich nur ins Internet will
    und/oder Mails abrufen will starte ich Linux. Der Startvorgang ist übrigens deutlich schneller als Windows.
    Wenn ich es könnte, würde ich schon längst auf Windows komplett verzichten.
    Leider nutze ich auch professionelle Programme die es unter Linux so nicht gibt.


    Trotzdem vielen Dank und viele Grüße