Signaturen ausawählen...

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.5.0
    * Betriebssystem + Version: Win 7 ultimate
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Hostrevolution.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avast
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows


    Hallo zusammen,
    ich suche nach einer Möglichkeit, bei einem Emailaccount die Signaturen umzuschalten. Es handelt sicvh dabei um einen privaten Account, bei dem manche Empfänger etwas privater sind, als andere. Deswegen möchte ich unterschiedliche Signaturen nutzen.


    "Signature switch" schien mir am besten zu passen; Allerdings gelingt es mir irgendwie nicht, das Tool mit einer Grafik als Signatur (.jpg) zum Laufen zu bringen. Kann es sein, dass ich damit nur reine Textdateien als Signaturen nutzen kann?


    Hat jemand einen anderen Vorschlag, was dieses Thema betrifft?


    Vielen Dank im Voraus.


    Gruß aus Cux: Kay-Uwe

  • Hallo,

    Zitat

    Kann es sein, dass ich damit nur reine Textdateien als Signaturen nutzen kann?


    Nein.
    Erkläre mal genau wie du bei der Erstellung der Signatur vorgegangen bist (Code oder Datei?), es ist empfehlenswert, diese in Thunderbird selbst zu erstellen und als *.html abszuspeichern.
    Eine HTML-Signatur kann man natürlich nur in einem HTML-Verfassenfenster einfügen lassen.
    Überprüfe also, ob im Verfassenfenster die Formatierungsleiste (Fett, Kursiv, Farben usw)= vorhanden ist.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Thunderbird-Version: 31.5.0
    * Betriebssystem + Version: Win 7 SP1
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): freenet, web, gmx,
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows


    Hallo,
    ich klink mich mal hier ein, weil ich nichts besseres gefunden habe.
    Arebite seit längerer zeit wieder mit Tb.
    Ist es bei Tb immer noch nicht möglich, Signaturen wie in Outlook-Express einzufügen?
    Diese "Dauersignatur" für einen Account ist nicht wirklich optimal. Und dieser SignaturSwitch scheint auch nicht das Nonplusultra zu sein.
    Schönen Sonntag
    Kuddl


    Edit: Auf diesen Beitrag bitte hier Siganturen in Thunderbird 31.5. antworten. S-Mod. graba

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()

  • Hallo Kuddl,


    mal davon ganz abgesehen, dass es hier nicht gewünscht ist, den Thread eines anderen Users zu "okkupieren", will ich dir trotzdem antworten.
    Ich kenne aufgrund meiner (ehemaligen) beruflichen Tätigkeit so ziemlich alle für Linux, für die WinDOSe und teilweise auch für den Mac entwickelten Mailprogramme. Alle diese Programme habe ich zumindest mal installiert und getestet, wobei es hauptsächlich um die Problematik der sicher verschlüsselten E-Mail ging. Aber trotzdem kann ich behaupten, dass ich mir dabei einen guten Überblick über all diese Programme verschaffen konnte. (Ich bin dabei freiwillig und ohne Zwang beim Thunderbird geblieben!)


    Alle Programme haben eines gemeinsam: mit allen kann man E-Mails empfangen und versenden. Bei manchen geht der Empfang nur mit unserem "guten alten" POP3, aber die meisten modernen Programme beherrschen auch das modernere IMAP. Und an dieser Stelle hören schon die Gemeinsamkeiten auf!


    Es gibt Mailprogramme, mit denen man ausschließlich (so wie E-Mail mal angedacht war!) Reintextmails empfangen und versenden kann. Und es gibt als anderes Extrem ein Mailprogramm welches ich bewusst nicht beim Namen nenne, welches aber in meinen Augen ein reines Spaßmailprogramm ist. Hier kann - wers denn braucht - sogar kleine Tierchen über eine E-Mail laufen lassen und sogar Musik abdudeln. Ein Gräuel für einen sicherheitsbewussten Menschen.


    Und dazwischen liegen alle anderen MUA. Unter anderem das Programm, welches ich Ausgugg nenne, und welches deren Herstellerfirma gern als den Standard verkauft.
    Aber dieses Programm ist keinesfalls der "Standard". Und es gibt andere Programme, welche bestimmte Features eben viel besser beherrschen.


    Nun kannst du mir gern in einer Antwort (OK, in einem anderen Thread ...) erklären, warum jeder andere MUA denn unbedingt den Ausgugg nachäffen muss? Gibt es eine Pflicht oder einen Standard, welcher dieses regelt? Wenn dir dieses Programm so gut gefällt, warum nutzt du es denn nicht einfach weiter? Oder dessen Nachkommen?
    Wer zwingt dich, ein Programm zu nutzen, welches deinen Erfordernissen nicht gerecht wird? Ich würde mich jedenfalls nicht dazu zwingen lassen!



    @Kay-Uwe:
    Ich kann ja sehr gut verstehen, warum du bei deinen Mails unterschiedliche Signaturen benutzen willst. Mache ich ja auch so. Aber da ich (siehe meine Foren-Sig) grundsätzlich meine Mails im Reintextformat schreibe und vor allem lese, ist das ja mit der genannten Erweiterung kein Problem, diese Umzuschalten.


    Bei mir bekommen unterschiedliche Benutzergruppen (Familie, gute Freunde, Bekannte, ehemalige Kollegen ... bis hin zu Firmen) E-Mails von völlig unterschiedlichen Identitäten. Zum einen ist das meine persönliche Spam-Vermeidungs-Strategie. Eine verbrannte Adresse wird einfach entsorgt - und ich muss dann vlt. 3 oder max. 10 Empfängern eine neue Adresse mitteilen. Aber ich kann dann ganz einfach jeder Adresse eine zweckgebundene Signatur verpassen. Mit entsprechenden Empfängerregeln kann es mit nach einmaliger Konfiguration niemals passieren, dass ich einer Firma eine rein private Signatur schicke. Das kann ich so komfortabel einrichten, dass ich daran einfach nicht mehr denken muss.
    Vielleicht wäre das auch ein geeigneter Weg für dich?


    MfG Peter
    --


    Wenn mir früher jemand gesagt hätte, ich würde freiwillig eine Wanze
    mit mir herum tragen und sie auch noch selbst aufladen, hätte ich laut
    gelacht.
    Heute habe ich ein Smartphone.
    (Privacy-Handbuch, Seite 282, https://www.awxcnx.de/handbuch.htm)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!