Nach Update 31.5.0 fehlen Ordner

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.5.0
    * Betriebssystem + Version:Ubuntu 14.04.
    * Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):Telekom
    * Eingesetzte Antivirensoftware:Norten
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):

  • Entschuldigung, habs gelesen und doch vergessen.
    Es fehlen sämtliche Ordner in Lokale Ordner die ich angelegt hatte.
    Nach dem Update wurde auf dem Desktop der Ordner " Old Firefox Data " angezeigt.


    MfG
    ERBU 06

  • Hallo ERBU 06,


    Nach dem Update wurde auf dem Desktop der Ordner " Old Firefox Data " angezeigt.


    das hat aber nichts mit Deinem Thunderbird zu tun.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Feuerdrache,
    d.h. also der Fehler ist im Ubuntu zu suchen ?


    Das Update nochmal deinstallieren und neu installieren, macht das Sinn?


    MfG


    ERBU 06

  • Hallo ERBU 06,


    d.h. also der Fehler ist im Ubuntu zu suchen ?


    erst einmal ein "klares" NEIN.


    Der Fehler ist "zunächst einmal" bei Dir zu suchen, da Du mit Informationen extrem geizt:


    Eröffnungsbeitrag - Betreff:
     

    ERBU 06 schrieb:

    Nach Update 31.5.0 fehlen Ordner


    Antwort auf graba:


    ERBU 06 schrieb:

    Es fehlen sämtliche Ordner in Lokale Ordner die ich angelegt hatte.
    Nach dem Update wurde auf dem Desktop der Ordner " Old Firefox Data " angezeigt.


    Es ist immer wichtig, dass das Problem so ausführlich wie möglich und so differenziert wie möglich geschildert wird. Gegebenenfalls nutzte Bildschirmausdrucke (wichtig: private Daten, Mailadressen usw. vorher anonymisieren), wenn sich damit etwas besser beschreiben bzw. darstellen lässt.


    ERBU 06 schrieb:

    Das Update nochmal deinstallieren und neu installieren, macht das Sinn?


    Nein! Der Thunderbird gehört zu den Programmen, die richtigerweise strikt zwischen Programm und Daten trennen. Deine Daten befinden sich im Thunderbird-Profilordner.


    Nebenbei (und trotzdem nicht unwichtig): Im Deutschen ergibt etwas einen Sinn oder ergibt etwas keinen Sinn. "Macht Sinn ..." ist eine Unart.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • [OT]
    Hallo Feuerdrache,

    Nebenbei (und trotzdem nicht unwichtig): Im Deutschen ergibt etwas einen Sinn oder ergibt etwas keinen Sinn. "Macht Sinn ..." ist eine Unart.

    wir wollen hier kein Deutsch-Seminar veranstalten. ;) "Macht Sinn" wird umgangssprachlich gebraucht und ist für unser Forum durchaus "salonfähig". 8)[/OT]


  • Der Fehler ist "zunächst einmal" bei Dir zu suchen, da Du mit Informationen extrem geizt:


    Detailierteres kann ich im Moment nicht sagen. Klappt es, ein Bildschirmfoto.


    MfG
    ERBU 06

  • Hallo EBBU 06,


    auf dieser Datenbasis ist nur schwer zu helfen.


    Deshalb empfehle ich Dir, Dich in unseren Anleitungen (erreichbar über den Schalter "Wiki") zunächst einmal mit verschiedenen Gegebenheiten des Thunderbird vertraut zu machen. Vielleicht ist es Dir nach dieser Lektüre eher möglich hier weitere Informationen zu liefern. Fange einmal damit an:


    Profile verwalten und
    Die Dateien im Profil kurz erklärt und
    Das Mbox-Format - Grund für Probleme.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • Hallo ERBU 06,


    ich würde jetzt zuerst einmal in unserem Wiki > Anleitungen > Profile nachschauen, wo genau der Thunderbird unter Linux das TB-Userprofil speichert, und was darin für Dateien sein sollten. Also eine Bestandsaufnahme durchführen und uns dann den Vergleich zwischen "soll" und "ist " mitteilen.
    Das TB-Userprofil kannst du sehr leicht an den "Mail"-Ordnern erkennen. Bei mehreren Profilen siehst du das Datum der Erstellung bzw. letzten Bearbeitung. Damit kannst du ein frisch angelegtes (leeres) Profil von einem richtig genutzten unterscheiden.
    Und dann schaust du dir die Datei "profiles.ini" an. Mit Hilfe dieser Datei findet der TB das zu nutzende Profil. Du kannst diese Datei editieren, so dass sie auf das richtige Profil verweist.


    Erst mal soweit ... .
    (Hat ein wenig gedauert, wegen der Mittagspause. Ich habs trotzdem gesendet ... .)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!