Wie stelle ich Autostart ein

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.5.0
    * Betriebssystem + Version: Linux 3.11.10-25-desktop / openSUSE 13.1 (Bottle) (x86_64)
    * Kontenart (POP / IMAP): beide
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): verschiedene
    * Eingesetzte Antivirensoftware: keine
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Linux-intern


    Hallo, seit einiger Zeit öffnet sich mein Thunderbird automatisch, wenn ich den Rechner hochfahre. Ich habe das nicht eingestellt. Trotzdem würde ich gerne wissen, wie ich das beeinflusse.
    Kann mir jemand sagen, wo man das einstellen kann?
    Danke, Carl

  • Hallo Carl


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    TB an sich hat da keine Einstellmöglichkeit, du musst dazu also mal in deinem Betriebssystem nachschauen.

  • Hallo,
    es gibt in Windows mehrere Stellen, mit denenman Autostarts veranlassen kann. Die meisten befinden sich in der Registry, aber einer befindet sich unter Start > Programme und dort der Ordner "Autostart". In diesem Ordner lösche etwaige Thunderbird-Einträge.
    Möglich wäre auch, dass du ein bestimmtest Add-on dafür hast und es wäre weiterhin möglich, dass du in Windows Task (=Aufgabenplanung) ein Eintrag gesetzt ist, der Thunderbird beim Windowsstart automatisch mitstartet.
    Ansonsten mache in der Registry eine Suche nach Thunderbird, viele Einträge dafür wirst du nicht finden.
    Mögliche Orte:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run (Win 64-bit)


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    das wird Carl nicht helfen. Er nutzt Linux openSUSE 13.1 als Betriebssystem.


    @Carl4444,


    welche Desktopumgebung setzt Du ein? KDE, Gnome, ... ?


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • das wird Carl nicht helfen

    Danke Feuerdrache!
    In der Tat, das wird dem User nicht helfen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Carl,


    falls du KDE nutzen solltest: Systemeinstellungen >> Starten und Beenden >> Autostart ... .
    Allerdings hat KDE auch die "Angewohnheit", dass (nicht immer, aber oft) ein Programm, welches beim Beenden geöffnet war, beim nächsten Start gleich wieder geöffnet wird. => Also mal bewusst vor dem Beenden schließen.
    Mit dem Thunderbird hatte ich das allerdings noch nie, den "reiße ich beim Beenden einfach mit runter" > und starte ihn immer wieder neu.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!