In Thunderbird abgelegten Daten verschwinden nach einer gewissen Zeit von ganz allein. Da das bei allen Ordnern passiert, ist ein versehentliches löschen ausgeschlossen. Das passier bei beiden Emailanbietern.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:verm31.6.0
    * Betriebssystem + Version:windows 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online
    * Eingesetzte Antivirensoftware:G-Data Antivirus
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):von Betriebssystem

    Einmal editiert, zuletzt von Karin Anne ()

  • Hallo Karin Anne,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Zur Lektüre: Kurze, aber aussagekräftige, Titel erwünscht! Bitte nicht die Titelzeile für die Problembeschreibung nutzen ....
    Im Textfenster selbst kannst Du dann auch ausführlicher werden.


    Hast Du einmal überprüft, ob alle Ordner auch abonniert sind?


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Schau Dir bitte mal den angehängten Screenshot an und kontrolliere, ob die Einstellung der "Ansicht" bei Dir auf "Alle" oder anders eingestellt ist.



    Auf das Bild klicken, um es in originaler Größe zu sehen.


    Gruß
    Thunder

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online;

    Ja, das kann bei t-online passieren und man sollte das schleunigst auf dem Webmailer ändern.
    Die Mails im Posteingang werden by default nach 90 Tagen gelöscht.
    Gut also, wenn man seine Mails vorher in lokale Ordner kopiert, auf die der Server keinen Zugriff mehr hat.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Feuerdrache,
    was meinst Du genau mit ob die Ordner abboniert wären? Wo genau kann ich das noch einmal überprüfen?
    Gruß Karin Anne

  • Hallo Karin Anne,

    Wo genau kann ich das noch einmal überprüfen?

    Na so ein Ding auch, da haben wir wohl vergessen, das in unserer Anleitungt ("Wiki" genannt) zu beschreiben ... ;-)


    => Datei => abonnieren => Das Konto auswählen => und schon siehst du, welche "Mailordner" auf dem Server vorhanden sind. Du kannst dann diese Ordner "abonnieren" (= im TB anzeigen lassen), aber auch Ordner, die du nicht im TB angezeigt haben willst, "abbestellen".


    Diese Vorgänge betreffen nur die Anzeige im Thunderbird, es wird dabei auf dem Server nichts gelöscht, und du kannst diese Einstellungen beliebig oft deinen Wünschen anpassen.



    Hast du nun auf der "wunderschönen" magentafarbenen Webseite schon diese Bevormundung durch das automatische Löschen nach 90 Tagen beseitigt? Wenn nicht solltest du das aber bald machen, denn heute werden wieder Mails gelöscht, die länger als 90 Tage dort liegen. Und morgen wieder ... .



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Karin Anne,


    da führen verschiedene Wege nach Rom.


    a) Auf den Kontennamen in der Ordnerliste klicken. Rechts taucht die Übersicht über die Konto-Funktionen auf. Dort unter Erweiterte Funktionen die Funktion Ordner abonnieren anklicken.


    b) Rechtsklick auf den Kontonamen. Im sich öffnenden Kontextmenü die Funktion Abonnieren auswählen.


    c) Menü [Datei] anwählen. Im sich öffnenden Pull-Down-Menü die Funktion Abonnieren auswählen. Es öffnet sich ein Fenster, wo Du oben das entsprechende IMAP-Konto auswählst. Dann werden Dir darunter je nach Provider die Ordnerliste sofort komplett angezeigt oder eine > Inbox, worauf Du dann klicken musst, damit sich die übrigen Ordner öffnen.


    Es sind alle die Ordner abonniert, wo ein Haken gesetzt ist. Nur abonnierte Ordner sind sichtbar.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten nur das unbedingt Notwendige aufführen! S-Mod. graba



    Hallo Feuerdrache,


    danke für die Info, aber bei beiden Emailanbietern (t-online und freenet), sind die Abos gesetzt, d.h. die entsprechenden Konten haben die Haken. Sorry, ich bin neu hier und habe daher in der Adresszeile mein Problem geschildert irgendwie hielt es für das entsprechende Textfeld. Daher konnte ich auch nicht ausführlicher werden. Das Problem taucht beim PC meines Schwager auf und da habe ich es mir angesehen,kam aber nicht weiter. Noch erwähnen muss ich, dass ich, was dem PC betrifft, nicht vom Fach bin. Zu meiner Schulzeit gab es Informatik noch nicht, worum ich die heutige Generation beneide. Mein Wissen habe ich mir so nach über den PC angeeignet. Beim nächsten Mal schau ich aber auch erst im WIKI nach, ist nur manchmal sehr fachlich formuliert. Nach längerer Zeit, wenn mein Schwager eine in den Ordnern abgelegte Email noch einmal ansehen will, ist der Ordner komplett leer. Alle übrigen Ordner haben ebenfalls keine sichtbaren Inhalte. Da ich selber POP3 nutze, kann ich das schwer miteinander vergleichen.


    Worin kann dann noch die Ursache für das "automatische Löschen" liegen?


    Gruß und Danke schon mal
    Karin Anne

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()

  • Ja, das kann bei t-online passieren und man sollte das schleunigst auf dem Webmailer ändern.Die Mails im Posteingang werden by default nach 90 Tagen gelöscht.
    Gut also, wenn man seine Mails vorher in lokale Ordner kopiert, auf die der Server keinen Zugriff mehr hat.

    Hallo mrb,


    das passiert bei freenet. Das ganze betrifft das Emailkonto meines Schwagers, den ich leider nicht helfen konnte, da ich waqs solche Einstellungen betrifft nicht ausreichende Kenntnis habe. Auch er ist der Ansicht, die Emails nicht daherhatf auf dem Server zu belassen. Trotz IMAP will er aber auf seinen PC eine eigen Ablage in den Ordnern einrichten. Die Einstellungen bei beiden Konten ist so dass die betroffenen Ordner abonniert sind.


    Wonach kann ich also noch sehen, bzw. welche Einstellung habe ich nicht berücksichtigt?


    Gruß
    Karin Anne

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Quote-Tags geändert

  • Es ist recht schwierig aus der Ferne das Problem zu beheben, weil man nicht genau weiß, wo man ansetzten muss.


    Mein Tipp diente also nur dazu, zumindest zukünftige Mailverluste zu vermeiden.
    Man richtet also für beiden Konten je einen Filter ein, der bei Abruf die Mails automatisch in einen lokalen Ordner kopiert( nicht verschiebt).
    Lokal bedeutet also: es darf kein IMAP-Ordner sein.
    http://www.thunderbird-mail.de…r_erstellen_und_verwenden


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    danke für Deine Hilfe. Ich hoffe es klappt alles wie gewünscht. Falls nicht melde ich mich noch einmal.


    Gruß


    Karin Anne