wie schalte ich beim pop3 Abruf von gmail die tägliche Passwortabfrage in thunderbird aus?

  • Hallo,


    jeden Tag wenn ich thunderbird 31.6.0 starte kommt die Abfrage nach meinem Passwort für den Abruf meiner gmail Adresse. Ich weiß nicht wo ich das passwort einmal hinterlegen kann. eigentlich sollte es ja automatisch gehen. rufe über den Server: pop.googlemail.com; port 995 ab; Verbindungssicherheit SSL/TLS; Passwort normal.
    Bei web.de klappt das hervorragend, nur nicht bei gmail.
    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte. Danke für tipps!


    Gruß Kassandra


    PS: Win 7 Home Premium (32 Bit)
    kostenloses Avira Programm



  • Hallo Kassandra und willkommen im Forum!


    eigentlich läuft das so, dass wenn du das Passwort eingibst, du einen Haken setzen kannst bei "Passwort merken" (sinngemäß).


    Probier es einfach noch einmal aus, in dem du Thunderbird beendest und erneut startest (dann wirst du beim nächsten Abruf ja wieder nach dem Passwort gefragt).


    Löst das bereits das Problem, oder müssen wir noch was anderes ausprobieren?
    Grüße, Ulrich

  • Hallo Ulrich,


    Danke für deine Antwort. Leider läuft es nicht so, das wäre ja auch zu einfach. Beim Feld zum Passwort eingeben ist keine Möglichkeit einen Haken zum Passwort merken/speichern zu setzen.
    ich kann auch nichts unter Einstellungen > Sicherheit > Passwörter finden.


    gruß Kassandra

  • Hi Kassandra,


    mitunter passiert es, dass die Datenbank zum Speichern der Passwörter "einen abbekommen hat".
    Da du ja sicherlich sämtliche gespeicherten Passwörter einschließlich der Benutzernamen irgendwo auf einem Stück Papier gespeichert hast, kannst du unter Verlust des Inhaltes der vorhandenen Datenbank folgendes tun:
    1.) den Thunderbird beenden (!)
    2.) in deinem Profil die Datei "signons.sqlite" umbenennen in "signons.sqlite_bak"
    3.) den TB starten und die PW wieder neu eingeben und speichern.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Peter,


    ich finde die "signons.sqlite" nicht auf meinem PC (mit suchfunktion)
    mein Profile Ordner ist leer (siehe sreen), egal ob ich thunderbird geöffnet oder geschlossen habe


    anbei auch noch einmal das Eingabefeld vom Passwort, kommt nach jedem Neustart von thunderbird.


    Hast Du noch einen andere Idee?


    LG Kassandra

  • Hallo Kassandra,


    du befindest dich im falschen Ordner.
    Am einfachsten findest du den Profilordner, indem du in Thunderbird
    Alt => Hilfe => Inforamationen zur Fehlerbehebung => Jetzt siehst du in der ersten Tabelle in der vierten Zeile einen Button "[Ordner anzeigen]"
    Auf diesen Button klicken, dann öffnet sich der Windowsexplorer und du bist in deinem Profilordner.
    Jetzt Thunderbird schließen und der Anleitung von Peter folgen.


    Grüße, Ulrich


    PS: graba war schneller und ich habs nicht bemerkt.

  • PS: graba war schneller und ich habs nicht bemerkt.

    Ja, einer der "Vorteile" der schönen bunten neuen Forensoftware ...

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    Hab den Ordner gefunden und alles nach Anleitung von Peter gemacht, mit dem Ergebniss, das ich jetzt bei allen 4 Accounts die ich habe nach dem Passwort gefragt werde (die gespeicherten Passwörter sind wie zu erwarten war nun auch nicht mehr gespeichert) und ich weiterhin keine Möglichkeit habe die passwörter zu speichern (sieht alles so aus wie bei dem Sreen (thunderbird-pw-eingabe.jpg).
    Einzig für meine Kalendereinstellungen (google-kalender) kann ich die passwörter speichern.


    Auch nach einem PC Neustart sieht es nicht anders aus. Nerv.

  • OK, das ist ja auch ein Ergebnis. Auch wenn nicht das erhoffte.
    Thunderbird beenden => die Datei wieder in den Originalzustand umbenennen. TB wieder starten.
    So haben wir erst mal wieder den Ausgangszustand und keinen Datenverlust. (Das alles natürlich nur, wenn du die Daten nicht schon wieder eingetragen hast)


    Ich sehe für den Thunderbird erst mal keine "Schraube" an welcher du jetzt drehen kannst. Ich würde jetzt erst einmal auf die Webseite des Milproviders deines Vertrauens gehen und dort die Einstellungen kontrollieren. Habe da mal etwas von einer "2-Faktor-Authentisierung" aufgeschnappt. Näheres kann ich da aber nicht mehr beitragen, da es eine Firma im großen Internet gibt, welcher ich ums Verrecken niemals freiwillig persönliche Daten von mir schenken möchte. Aber dort nachsehen kostet ja nichts - außer ein paar Minuten Zeit.


    Sorry, wenn ich jetzt nicht weiter weiß.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    habe den alten Zustand wieder her gestellt. Ein Datenverlust gab es leider trotzdem, meine Aufgaben sind weg. Aber das kann ich verschmerzen, hab ich halt gleich Feierabend :)


    Ich habe jetzt eine andere Lösung gefunden, email-Konto löschen (mails vorher speichern) und neues email Konto erstellen, da werde ich dann gefragt ob ich das PW speichern will. was für ein Aufwand....


    Allen vielen Dank für die Tipps
    LG und schönes Wochenende
    Kassandra

  • Ein Datenverlust gab es leider trotzdem, meine Aufgaben sind weg.

    So richtig kann ich mir das nicht vorstellen. Waren die auch bei dieser Firma gespeichert?
    Ich hoffe ja immer noch, dass sich jemand als gg-Nutzer outet und etwas zu eventuellen Besonderheiten dieses Providers schreibt.
    BTW: Wenn du IMAP nutzen würdest, müsstest du dir auch keine Gedanken über deine Mails bei einer Neueinrichtung des Kontos machen.


    Schönes Wochenende!


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!