Nachrichten senden funktioniert nicht

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.7.0
    * Betriebssystem + Version: Vista business auf hp Notebook
    * Kontenart (POP / IMAP): POP3 und SMTP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avast
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ja, intern


    Hallo,
    auf zwei meiner PC´s läuft Thunderbird einwandfrei. Auf dem Notebook aber seit geraumer Zeit nicht mehr. Ich kann nicht mehr senden, nur noch empfangen. Die Umstellung auf SSL nach Anleitung bringt nichts. Habe schon alles mögliche ausprobiert. Auch eine Neuinstallation von Thunderbird.


    Es kommt beim Sendeversuch immer folgende Fehlermeldung:


    "Fehler beim Senden der Nachricht: Der Mail-Server sendete eine ungültige Begrüßung: Cannot establish TLS with SMTP server 213.165.67.124:25, SSL_connect error 1:error:14077102:SSL routines:SSL23_GET_SERVER_HELLO:unsupported protocol."


    Ich habe folgende Server-Einstellungen:
    Ausgang
    POP3.web.de
    Port: 995
    Benutzerkonto: (meine E-Mail-Adresse bis zum @)
    Verbindungssicherheit: SSL/TLS
    Passwort: normal


    Eingang
    Beschreibung: (kein Eintrag)
    Server: smtp.web.de
    Port: 587
    Benutzername: (meine E-Mail-Adresse bis zum @)
    Verbindungssicherheit: STARTTLS


    Ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Kann sich jemand einen Reim aus der Fehlermeldung machen?


    Vielen Dank im Voraus.
    Ohrsel

  • Hallo,


    wo hast Du Ausgang (smtp.web.de) und Eingang (pop3.web.de) vertauscht?


    Gruß
    Herbert



    Ausgang
    POP3.web.de

    Eingang
    Beschreibung: (kein Eintrag)
    Server: smtp.web.de


    Posteingangsserver: POP3: pop3.web.de (bei SSL Port 995), IMAP: imap.web.de (bei SSL Port 993)
    Postausgangsserver: smtp.web.de (bei STARTTLS Port 587)
    Benutzername: Benutzername
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
  • Hallo,
    da die Einstellung bei dir OK scheint, könnte durchaus Avast dafür verantwortlich sein.
    Du musst auf jeden Fall den dortigen Mailschutz abstellen - für immer. Der Sicherheitsverlust ist minimal bis 0.


    Mache einen Telnetbefehl auf den SMTP-server:


    Mache bitte einen Telnetbefehl auf den SMTP-Server nach dieser Anleitung Mit Telnet Verbindung überprüfen
    und poste hier das Ergebnis.
    Bedenke, dass in Windows ab Vista Telnet erst in den Windows-Programmeinstellungen aktiviert werden muss.
    Aktivierung des Telnet-Clients unter Windows 7.


    Der Befehl in deinem Fall müsste also lauten:


    telnet smtp.web.de 587
    Enter-taste


    Beschreibe genau, welche Meldung du siehst, selbst nur ein blinkender Cursor ist aussagekräftig für uns.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo, mrb,
    und herzlichen Dank für die rasche Antwort.


    Es lag tatsächlich an Avast. Avast blockierte die Versendung der Mails, da es die neue web.de-Adresse (von mir vermutlich geändert bei der Umstellung auf SSL/TSL-Verschlüsselung) noch nicht kannte.


    Bei einem der diversen Versuche kam eine entsprechende Avast-Meldung.


    Ich habe dann das entsprechende Kästchen für "Adresse (oder so ähnlich) dauerhaft merken", angeklickt.


    Nun kann ich wieder versenden und hoffe, es bleibt so.


    Viele Grüße von Ohrsel.

  • Schön, dass es jetzt klappt, aber auf Dauer wirst du den Email-Schutz abstellen müssen. Ich hatte ja selbst Avast.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw