Bei der globalen Suche gefundene Mails lassen sich nicht öffnen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.0
    * Betriebssystem + Version: Win 7 Pro 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): beides
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, Yahoo, Kabel Deutschland
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Microsoft Security Essentials
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Router



    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem: Ich habe mein System neu aufgesetzt und dadurch mussten einige Programme neu installiert werden.
    Die Registrierungsdaten für eines dieser Programme sollten sich eigentlich in einer E-Mail vom 24.03.2008 befinden, die ich auch in der globalen Suche finden kann, jedoch nicht in den jeweiligen Posteingängen der E-Mail-Konten. Wenn ich auf die gefundene E-Mail doppelklicke, öffnet sich lediglich ein leeres Fenster.


    Wie kann es sein, dass T-Bird eine E-Mail findet, die sich nirgendwo in einem meiner Posteingänge befindet? Wie kann ich diese Mail wiederherstellen?


    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Hallo,



    wenn du die Ergebnisse der globalen Suche als Liste anzeigst, kannst du zusätzlich noch die Kolonne "Konto" aktivieren.
    Damit ist es möglich, das Konto zu identifizieren, in dessen Posteingang die gesuchte Mail sich befinden sollte.
    Dann "repariere" den betreffenden Posteingang über R-Klick -> "Eigenschaften" und suche erneut nach dieser Mail im Posteingang.
    Komprimiere diesen Posteingang aber vorerst nicht.


    Wenn die gesuchte Mail auch nach dem Reparieren nicht im Posteingang auffindbar ist, zeige den Thunderbird-Profilordner an über Menü "Hilfe" > Infos zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner öffnen.
    Suche die diesem Posteingang entsprechende Datei "Inbox" (oder "INBOX") im pop.xxx.xx oder imap.xxx.xx Ordner, der dem Konto zugehört.
    Diese Ordner befinden sich in den Verzeichnissen "Mail" bzw. "ImapMail" https://www.thunderbird-mail.d…_Profil_kurz_erkl%C3%A4rt
    Den Namen des entsprechenden pop.xxx.xx- oder imap.xxx.xx Ordners findest du im "Eigenschaften"-Fenster des Posteingangs unter "Adresse" .
    Öffne die Datei Inbox in einem Text-Editor und suche im Text nach der Mail vom 24.03.2008.
    Stelle auch die Größe dieser Inbox-Datei fest.


    Gruß

  • Danke für die schnelle Hilfe.


    Wie sich herausgestellt hat, war die Mail in einem Archivordner in einem komplett anderen (alten) Profil auf meinem Rechner.
    Ich konnte erst auf die E-Mail zugreifen, nachdem ich in den Konten Einstellungen den Pfad für die Lokalen Ordner geändert hatte...


    Warum T-Bird die Mails dennoch gefunden hat, ist mir allerdings ein Rätsel...

  • Hallo,



    Ich konnte erst auf die E-Mail zugreifen, nachdem ich in den Konten Einstellungen den Pfad für die Lokalen Ordner geändert hatte...

    Das Auslagern von Ordner nach außerhalb des Thunderbird-Profils kann u.U. erhebliche Konsequenzen nac sich ziehen.
    Richtige Sicherungen des Profils - die man ja täglich machen sollte - sind so gut wie nicht mehr möglich. Auch kann Thunderbird Fehlermeldungen ausgeben.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Warum T-Bird die Mails dennoch gefunden hat, ist mir allerdings ein Rätsel...

    Darauf kann man keine präzise Antwort geben.
    Du hast dein System neu aufgesetzt und TB neu installiert, man weiß aber nicht, wie du bei der Übernahme deiner alten Thunderbird-Daten vorgegangen bist.
    Der Index der globalen Suche (GLODA) "global-messages-db.sqlite" ist fehleranfällig, nach meiner Erfahrung passiert es aber häufiger, dass die globale Suche Mails nicht findet, obwohl sie sich nachweislich in einem meiner Ordner befinden.


    Wenn die globale Suche bei dir aber mehrere solcher Mails findet, die du nicht anzeigen kannst und die auch bei der manuellen Suche nicht in den entsprechenden Ordnern zu finden sind, solltest du deine "global-messages-db.sqlite"-Datei bei beendetem TB im Profilordner löschen.
    TB erstellt die Datei beim nächsten Start neu, und danach dürfte die GLODA keine "Phantom"-Mails mehr anzeigen.


    Gruß