Profil "Thunderbird" kann nicht geladen werden

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 39.0.3
    * Betriebssystem + Version: Windows 7 64 Bit
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): unbekannt - eigene Domain
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVG
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem-intern


    Hallo zusammen,


    laut meiner Programmliste wurde Thunderbird heute angeblich automatisch aktualisiert und ich bekomme die Fehlermeldung "Ihr Profil 'Thunderbird' kann nicht geladen werden.


    Nachdem ich bereits längere Zeit rumsuche habe ich öfters gelesen wo die Profile zu finden sind und was somit darin stehen sollte.
    Mein Thunderbird Ordner unter Roamin enthält leider nur eine Konfigurationsdatei "profiles" sowie einen Ordner "crash reports" mit Inhalt "InstallTime20150507114201".


    Wenn ich die Konfigurationsdatei nun mit dem Editor öffne finde ich den Inhalt:




    Besteht hier noch eine Möglichkeit mein normales Profil wiederherzustellen bzw. zumindest noch die E-Mails zu retten?


    Besten Dank im Vorhinein.

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Code-Tags gesetzt

  • Hallo,

    ich bekomme die Fehlermeldung "Ihr Profil 'Thunderbird' kann nicht geladen werden".

    Stimmt, wenn ich experimentell den Ordner "Profiles" (der den oder die Profilordner enthält) aus dem Ordner "Thunderbird" entferne und die Datei "profiles.ini" drin belasse, erhalte ich die selbe Fehlermeldung.
    Da dein Ordner "Thunderbird" keinen Ordner "Profiles" enthält, kann TB beim Start über den in der profiles.ini-Datei vorgegebenen Pfad kein Profil finden.
    Die Frage ist jetzt, wieso ist dieser Ordner beim Update von TB verschwunden?
    Wurde er das unschuldige Opfer eines intrusiven Antiviren-Programms?
    Dazu kann ich leider mangels Expertise auf diesem Gebiet nichts beitragen.

    Besteht hier noch eine Möglichkeit mein normales Profil wiederherzustellen bzw. zumindest noch die E-Mails zu retten?

    Gibt es ein Backup des Thunderbird-Profils, das vor nicht allzu langer Zeit angelegt wurde?
    Wenn nicht, sollte m. E. die Piste des Antiviren-Scanners verfolgt werden.
    Könnte es sein, dass der komplette Ordner "Profiles" in Quarantäne gestellt wurde?
    Ich weiß allerdings nicht, wo man unter Windows danach suchen sollte ....


    Gruß

  • Danke für den Hilfeversuch, Backups gibt es leider keine weil ich nie damit gerechnet hatte dass so etwas passieren kann.


    Gab heute auch ein Update von AVG, die Virenquarantäne ist leider auch leer bis auf 3 x AdInject malware


    Die Emails kann ich dann wohl vergessen oder werden die irgendwo extra gesichert?


    Wäre etwas bescheiden wenn alles weg wäre aber wie kann ich zumindest wieder alles auf Normalstand setzen? Einfache Neuinstallation?


    Das nächste Profil wird Imap...

  • Backups gibt es leider keine weil ich nie damit gerechnet hatte dass so etwas passieren kann.

    Es passiert immer dann, wenn man nicht damit rechnet ;) 
    Computer sind leider nicht hundertprozentig verlässlich, dazu können noch Irrtümer des Nutzers kommen.
    Daher: regelmäßig BACKUPS wichtiger Daten machen.

    Die Emails kann ich dann wohl vergessen oder werden die irgendwo extra gesichert?

    Wenn du sie selbst nicht gesichert hattest, sind sie nirgend wo anders gesichert. Das gleiche gilt übrigens auch für die Adressbücher!
    Ich würde aber nicht sofort aufgeben, weil ich mir schlecht vorstellen kann, dass ein Ordner einfach so verschwindet.
    Wenn sich wirklich kein Ordner "Profiles" im Ordner \AppData\Roaming\Thunderbird\ befindet, solltest du noch eine Suche im Windows Explorer nach einem Ordner "ui87dxk6.default" machen, das dürfte nämlich der Name des (mitsamt seinem übergeordneten Verzeichnis "Profiles") verschwundenen Profilordners sein.
    Überprüfe auch bitte noch das Erstellungsdatum der Datei "profiles.ini" im Ordner Thunderbird, da es mich interessiert, ob es sich um die alte Datei von vor dem Update handelt.

    Wäre etwas bescheiden wenn alles weg wäre aber wie kann ich zumindest wieder alles auf Normalstand setzen? Einfache Neuinstallation?

    Wenn der Profilordner ui87dxk6.default tatsächlich nicht mehr auffindbar ist, gibt es keine Alternative zur Erstellung eines neuen Thunderbird-Profils und Einrichtung deines Kontos, wobei das IMAP-Protokoll zu bevorzugen ist.
    Du löschst einfach bei beendetem Programm TB den Ordner "Thunderbird" aus \Roaming\ und startest TB wieder.
    Dabei wird der Ordner "Thunderbird" neu mit einem Profil angelegt, und TB fordert dich zum Erstellen eines Kontos auf.


    Gruß

  • Hallo Churchill321,
    hier meine Version einer Antwort:

    Backups gibt es leider keine weil ich nie damit gerechnet hatte dass so etwas passieren kann.

    Der "Dummklick" eines Nutzers oder irgend eine sonstige unüberlegte Aktion am PC ist heutzutage die erste Ursache für Datenverlust. Gleich danach kommen Nutzer, die der irrigen Meinung sind, dass eine 10 Jahre alte Festplatte noch weitere 10 Jahre hält, weil sie ja schon sooooo lange gehalten hat.
    Deshalb bei jeder Aktion immer zuerst eine Sicherung machen und die Rücksicherung (Restore) auch einmal testen. Und wenn irgend etwas unvorhersehbares eingetreten ist, zuerst gründlich nachdenken, auch mal Leute fragen die was davon verstehen und erst danach handeln.
    BTW: Es gibt doch wirklich Leute, die täglich (!) ihre wertvollen Daten sichern.


    Die Emails kann ich dann wohl vergessen oder werden die irgendwo extra gesichert?

    Es gibt eine alte Regel in der IT-Sicherheit welche besagt, dass es viel einfacher ist eine Datei zu erzeugen, als diese spurlos verschwinden zu lassen. Die Frage ist nur der Aufwand (= Kosten), welche der betreffende Nutzer bzw. die Firma bereit ist, dafür zu trgen/zahlen. Und vor allem, was diese Person zwischenzeitlich auf dem Datenträger an Schreibvorgängen durchgeführt hat. Siehe meine erste Antwort.
    Auf jeden Fall kannst/solltest du mit Bordmitteln oder auch einem Spezialprogramm nach Dateien wie zum Beispiel "abook.mab" suchen lassen. Und zwar nicht etwa die schnelle Suche im indizierten Datenbestand, sondern wirklich eine physische Suche nach der Datei. Und dann diese Datei analysieren. Gibt es nur eine davon und steht da nichts drin, ist das Thema gegessen. Auch gibt es gute Tools (unter Linux) wie zum Bsp. "photorec" welche oftmals eine unerwartete Trefferquote haben.
    Aber was überschrieben ist, ist zuzmindest für "du und ich" verloren.


    Wäre etwas bescheiden wenn alles weg wäre aber wie kann ich zumindest wieder alles auf Normalstand setzen? Einfache Neuinstallation?

    Gewöhne dir an, niemals irgend etwas einfach so zu löschen (in solchen Fällen). Besser ist immer, du versteckst Ordner und/oder Dateien durch Umbenennen. Wenn ich zum Bsp. auf meinem Linux-Rechner irgend eine Konfigurationsdatei bearbeite, dann kopiere ich diese zumindest am gleichen Ort nach "<konfigdatei>_org". So erhalte ich mir immer eine Originaldatei, falls doch mal was schief geht und ich kann diese im Probelfall innerhalb von Sekunden wiederherstellen. Also lösche nicht den obersten Profilordner \Thunderbird sondern benenne ihn in \Thunderbird_org o.ä. um. Der Rest läuft dann genau so ab, wie von Mapenzi völlig richtig beschrieben.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

    Einmal editiert, zuletzt von Peter_Lehmann ()

  • Kann schon verstehn dass das Problem meist am Benutzer liegt - trotzdem seltsam da ich eigentlich nix geändert hätte etc. naja ist eh schon zu spät um sich zu rechtfertigen.


    Ich habe wie empfohlen noch einmal eine Suche durchgeführt und ein paar Dateien mit dem Profilnamen gefunden die vorher nirgends aufgetaucht sind bzw. ich in dem Ordner an dem angegebenen Dateipfad trotz "versteckte Ordner anzeigen" nicht sehe. (Siehe Anhang)


    Besteht die Möglichkeit dass ich Glück habe und das genau die Dateien sind die ich brauche?


    In den Ordnern finden sich viele Unterordner mit Bezeichnungen 1-9, A-F welche ebenfalls wieder mehrere Unterodner mit kleinen Dateien besitzen.


    Allzu lebensnotwendig sind die Dateien nicht, also es handelt sich um keine geschäftlichen Sachen, eher private Dinge und Auszüge von der Bank deswegen auch nie an Backups gedacht.


    Danke schonmal für die bisherige Hilfe und alles Tipps.

  • Hallo,


    die Ordnernamen lassen drauf schließen, dass sie in C:\Users\%username%\appdata\local\... gefunden wurden. Wenn das korrekt ist, dann nutzen dir die Funde nichts, da im local-Pfad nur Cache etc. abgelegt werden.


    Was du suchst, muss unter C:\Users\%username%\appdata\Roaming\Thunderbird\ liegen, und sei es nur die profiles.ini


    Da hast du ja auch laut deiner Angaben im Startposting gefunden samt u.a. der Einträge:

    IsRelative=1
    Path=Profiles/ui87dxk6.default

    Demnach müsste der genannte Pfad auch den/die Unterordner ....\Profiles\ui87dxk6.default und Letzterer wiederum die Dateien deines Profiles und deine E-Mails enthalten. Warum die nicht mehr dort sind, kann dir hier niemand erklären. Da beim Thunderbird sauber zwischen Programm und Benurtzerdaten getrennt wird, fasst eine Installtion und auch ein Update das Profil nicht an, so dass auch ich ausschließe, dass das Update für das Abhandenkommen des Profils ursächlich verantwortlich ist.


    Ob allerdings ein Anwenderfehler oder eine Schadsoftware, AVG oder gar ein Festplattenfehler verantwortlich ist, vermag ich nicht zu sagen.


    MfG
    Drachen

  • Ergänzend zur Antwort von Drachen:


    mache doch nochmal eine Suche im Windows Explorer (oder ähnlichem Suchprogramm) nach der Datei "abook.mab" (wie schon von Peter Lehmann vorgeschlagen) oder anderen typischen Thunderbird-Dateien wie "Inbox" oder "Sent" oder "popstate.dat".


    Gibt es außerdem unter Windows nicht auch eine Art "Wiederherstellungs-Funktion", um den Zustand des PC zu einem früheren Zeitpunkt (vor den beiden Updates von TB und AVG) wiederherzustellen?

  • Ja, aber wenn ich mich recht erinnere, betrifft das nicht die Userdaten.
    An einem vernünftigen Backup führt eben kein Weg vorbei ... .



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke für die Hilfe an alle.


    Ich habe jetzt alles entfernt, neu installiert und den Email Account wieder eingerichtet - interessanterweise ist wieder alles da ... puhh erstmal gleich alle Emails sichern.


    Und ja mir ist bewusst dass das nicht die schöne Methode war mit allem löschen jedoch kein Problem da ich den Rechner nächste Woche neu aufsetzen will mit Sicherungskopien versteht sich ;)


    Von daher den Beitrag kann man auf abgeschlossen setzen, danke.

  • Ich habe jetzt alles entfernt, neu installiert und den Email Account wieder eingerichtet - interessanterweise ist wieder alles da ...

    Dann hattest du vorher doch das IMAP-Protokoll für dein Konto benutzt und nicht POP, also alle Nachrichten befanden sich noch auf dem Server?
    Glück gehabt!! ;)


    Von daher den Beitrag kann man auf abgeschlossen setzen, danke.

    Das kannst du selber machen, indem du in deinem Eröffnungsbeitrag auf "Bearbeiten" klickst und das Thema als "erledigt" markierst durch einen Haken in dem roten Kästchen.


    Gruß