Passwortnachfrage abschalten

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38,3
    * Betriebssystem + Version: WIn10
    * Kontenart (POP / IMAP):Pop3
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):t-online
    * Eingesetzte Antivirensoftware:Kaspersky
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Intern


    Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem:


    Es kann ja mal vorkommen, dass die Verbindung zum Emailserver gestört ist, meine Passwort ist hinterlegt.
    Wenn jetzt Tb aus irgendeinem Grund nicht auf den Server kommt, dann fragt er nach, ob man das Passwort neu vergeben soll.
    Kann man diese Meldung irgendwie abschalten bzw, einfach eine Meldung das der Zugriff (warum auch immer nicht ging).
    Folgendes Problem, ich hab Tb bei einem älteren Herren, jetzt hat er schon ein paar mal JA gesagt und dadurch sein Passwort gelöscht, obwohl eigentlich "nur" die Verbindung gestört war.
    Bis er dies gemerkt hatte, waren Flux wieder Tage rum an dennen er keine Mails bekommen hat.


    ALSO:


    Mit wäre am liebsten die Meldung abschalten oder "nur" Verbindungsfehler aber nicht nach einem neuen Passwort fragen !!
    Geht das irgendwie ?


    Danke für eure Hilfe !

  • Hallo hanshipp,


    ich sehe für diesen (in diesem Fall sogar verständlichen!) Wunsch keine Lösung.
    Es sei denn, dass irgend jemand, der sich in den Tiefen der Systemeinstellungen des TB (about:config) besser auskennt als ich, eine kennt. Oder du machst dir die Mühe, und suchst mit bestimmten Schlagworten (zum Bsp. "password" oder "notifikation" oder so ähnlich) gezielt danach. Ich will es also nicht ausschließen, dass es da einen Schalter gibt.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!