Wechsel von Windows Mail zu Thunderbird aber wo sind die alten Mails?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.5.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10 64 bit / Windows Vista 32 bit
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Chello
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Norton 360
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Norton 360 verwaltet die Windows Firewall


    Hallo,


    habe folgendes Problem und zwar habe ich meiner Mutter zu Weihnachten einen neuen Laptop gekauft. Am alten Laptop hat sie das Windows eigene Programm Windows Mail verwendet. Am neuen Laptop habe ich das Update zu Windows 10 gemacht und auch hier wollte ich das Windows eigene Programm verwenden. Das ist mir aber zu dumm geworden da man zu wenige Einstellungen vornehmen kann. Deswegen habe ich Thunderbird runtergeladen, da mir das empfohlen wurde.
    Ein Konto zu erstellen hat zwar ein bisschen gedauert aber schließlich mit den richtigen Server Einstellungen hat auch das funktioniert. Neue Emails können empfangen werden und auch versendet werden.


    Aber jetzt zu meinen Problem:
    Wo sind die alten Emails? Ich habe schon viele versucht aber leider ist es mir nicht gelungen die alten Mails die ich am alten Laptop habe auf den neuen Laptop und somit in Thunderbird zu importieren. Das wäre aber ziemlich wichtig aber leider bin ich mit meinen Latein am Ende.


    Hoffe mir kann jemand helfen.




    P.S.: Auf irgendwelche verweise zu Google oder Links zu Anleitungen von Diversen Super-Moderatoren bin ich nicht scharf da ich zuerst die und auch das Forum gelesen habe bevor ich hier etwas poste.

  • Guten Tag Schindi,
    und willkommen im Forum!



    Welch ein Glück, dass ich das da:


    Anleitungen von Diversen Super-Moderatoren bin ich nicht scharf

    gerade noch rechtzeitig gelesen habe.
    Ich hätte mir sonst fast schon Gedanken für dich gemacht.



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, Schindi!


    Das ist kein allzu großes Problem, du kannst einfach.... upps, Mist, ich bin ja auch so ein Ungewollter.



    Aber gut, da

    und auch das Forum gelesen habe bevor ich hier etwas poste.

    hast du ja alle notwendigen Anleitungen und Informationen bereits gesehen, evtl. hast du sie gelesen und wenn du sie dnan auch noch verstanden hast, sind deine Mails auch schon da.


    Frohes Neues!

  • Hallo,

    Auf irgendwelche verweise zu Google oder Links zu Anleitungen von Diversen Super-Moderatoren bin ich nicht scharf da ich zuerst die und auch das Forum gelesen habe bevor ich hier etwas poste.

    Hast du auch diese Anleitung Von Windows Mail oder Windows Live Mail zu Thunderbird wechseln gelesen?
    Dieser Link wird jedenfalls von der Suchmaschine meines Vertrauens ganz oben in den Suchergebnissen angezeigt.


    Gruß


  • Servus,


    Ach vielleicht sollte man den ganzen Text lesen und nicht den Teil heraus kopieren bei welchen man sich angegriffen fühlt!


    Also wenn jemand eine Lösung hätte und sich nicht gekränkt genug fühlt mir diese mitzuteilen, dann bitte ich sehr darum.



    Achja wenn man vielleicht wirklich den ganzen Text liest fällt einen vielleicht auf das ich diverse Google links und sonstiges schon versucht habe !!!

  • Hallo Graba,


    ja hab mir den Link jetzt 2 mal angesehen und durchgelesen. Habe mir jetzt auch die Server Einstellungen nochmals angesehen und da stimmt alles.
    Also bin ich leider noch immer am verzweifeln warum Thunderbird die alten Mails nicht ladet.

  • ja hab mir den Link jetzt 2 mal angesehen und durchgelesen.

    Ansehen und Durchlesen allein genügt nicht.
    Hast du die verlinkte Anleitung zum Exportieren der Nachrichten aus Windows Live Mail im *.eml-Format und das Importieren dieser *.eml-Dateien in Thunderbird mittels des Add-ons "ImportExportTools" auch durchgeführt?


    Also bin ich leider noch immer am verzweifeln warum Thunderbird die alten Mails nicht ladet.

    Thunderbird kann die alten Nachrichten nicht vom Server laden, weil sie sich vermutlich nicht mehr dort befinden (POP-Protokoll).

  • Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten nur das unbedingt Notwendige aufführen! graba, S-Mod.



    Aber warum befinden sie sich nicht mehr dort?
    Wenn ich am alten Laptop noch nach den Mail's schaue ist alles ok. Dort kann ich die alten und die neuen alten Mail's abrufen.

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()

  • Aber warum befinden sie sich nicht mehr dort?

    Bei POP-Konten werden die Nachrichten durch den Mail-Client (Thunderbird, Windows Live Mail, Oulook, ...) vom Server abgerufen und auf der Festplatte des PC gespeichert. Gleichzeitig werden die abgerufenen Nachrichten standardmäßig auf dem Server gelöscht, obwohl die Einstellungen in den Mail-Clients es oft erlauben, das Löschen zu verhindern.
    Zum Unterschied zwischen POP- und IMAP-Konten siehe https://www.thunderbird-mail.d…ann_IMAP_statt_POP_nutzen

    Wenn ich am alten Laptop noch nach den Mail's schaue ist alles ok. Dort kann ich die alten und die neuen alten Mail's abrufen.

    Natürlich ist dort alles OK, da die alten, schon abgerufenen Mails auf der Festplatte gespeichert sind und nicht jedes Mal neu abgerufen werden müssen.


    Thunderbird speichert die Mails eines Ordners im sogenannten Mailbox-Format - alle Mails eines Ordners sind in einer Mbox-Datei zusammen gefasst - im sogenannten Profilordner: z. B. die Mails des Ordners "Posteingang" werden in der Mbox-Datei "Inbox" gespeichert.


    Das Mail-Programm Windows Live Mail dagegen speichert die Mails eines Ordners in entsprechend vielen einzelnen *.eml-Dateien in entsprechenden Ordnern (z. B. Ordner "Inbox" für den Posteingang => siehe screen shot unten), die du auf dem alten PC über diesen Pfad findest: C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\Microsoft\Windows Live Mail\
    Um den Ordner „AppData“ sehen zu können, musst du die Ordner-Optionen ändern auf „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen".


    Zum Glück erkennt Thunderbird Dateien im .eml-Format, man kann sie also mit dem Add-on "ImportExportTools" importieren (oder sogar manuell per drag & drop in einen beliebigen Ordner schieben).
    Du musst also jetzt zunächst auf dem alten PC über den o. g. Pfad zum Ordner \Windows Live Mail\ gehen, ihn auf einen USB-Stick kopieren und auf den neuen PC übertragen.
    Auf dem neuen PC hast du das Add-on ImportExportTools in Thunderbird installiert.
    In Thunderbird mache einen R-Klick (auf den Posteingang) > ImportExportTools > Importiere alle Nachrichten eines Verzeichnisses > Auch aus den Unterverzeichnissen (siehe screen shot), dann navigiere zu dem vom alten PC kopierten Ordner "Windows Live Mail", markiere einen Ordner, der .eml-Dateien enthält (z. B. Inbox), und klicke auf "Öffnen".
    Die .eml-Dateien des angewählten Ordners werden jetzt importiert und als Nachrichten im Ordner Posteingang angezeigt.
    Wenn der angewählte Ordner "Inbox" Unterordner enthält, werden diese nach dem Import als Unterordner des Posteingangs angezeigt.