Merkwürdiges Verhalten von TB 38.5

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • * Thunderbird-Version: 38.5
    * Betriebssystem + Version: Win7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX,Freenet,1blu
    * Eingesetzte Antivirensoftware: MS Security Essentials
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Interne FW Win7
    * keine weiteren Plugins


    Hi All,


    wie UrmelXXL am 09.01.2016 schon schrieb:
    "...[ich] schlage mich z. Z. mit folgendem Problem rum:
    - TB hat sich selbst geuppt und läuft jetzt (vermutlich) in der Version38.5
    - die wirkliche Version kann ich nicht sehen, da mir Vesionshinweise
    oder ähnliches unter den 3 waagerechten Strichen (ganu rechts oben)
    nicht angezeigt werden
    - bei jedem Postfach, das ich auslesen will, muss ich jetzt "anzeigen in
    neuen Tab" anklicken. Früher (bis V. 38.4) wurden mir mit der
    runterladen der mails alle neuen und auch alle nicht gelöschten mails im
    Posteingang angezeigt..."


    habe ich die selben Probleme, jedoch zusätzlich noch:
    - unter Einstellungen -> Einstellungen passiert nichts (keine Reaktion).
    - unter Extras fehlt der Punkt "erweiterte Einstellungen" komplett
    - Button "globale Einstellungen" reagiert auch nicht.


    Dieses Verhalten habe ich auf zwei Rechnern mit Win7. Ein Start im abgesicherten Modus ändert nichts, allerdings habe ich den von UrmelXXL angesprochenen Thread von Susi Tux ("habe die zwei Boxen mit Häckchen versehen") leider bisher nicht gefunden.




    Welche Häckchen meinte Sie?
    Könnt ihr mir bitte helfen, dass ich dem TB wieder sein gewohntes Verhalten verpassen kann?




    Viele Grüße



    Elux011

  • Hallo,

    ... allerdings habe ich den von UrmelXXL angesprochenen Thread von Susi Tux [..] leider bisher nicht gefunden.

    Ich auch nicht :-)
    Urmel hatte hier den Thread nicht genannt.


    Die Lösung bestand aber wohl darin, den TB im Safe-Mode zu starten (beim Start die Shift-Taste gedrückt halten). Das ist eine Standardmethode zur Fehlersuche und wird hier im Forum (so auch von mir) oft zu Testzwecken empfohlen. Im Safe-Mode startet der TB u.a. ohne Erweiterungen. Wenn der TB so funktioniert, dann liegt die Ursache des Problems vermutlich in einer der installierten Erweiterungen. Welche das ist, musst Du dann durch Ausprobieren finden.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    erst mal "Schönen Dank" für Dein Bemühen, aber: wie schon oben geschrieben, habe ich das schon ausprobiert, Erweiterungen sind gar keine installiert...


    Naja, es wird so enden, daß ich das Profil sichere und dann den TB platthaue und neu installiere.


    Ich habe jetzt 3 (!) Rechner mit dem gleichen Problem...


    Grüße


    Elux

  • Es handelt sich wahrscheinlich um dieses unsägliche Lightning

    Ja, das ist sicher nicht ganz auszuschließen, denn es gab in der Tat in den letzten Monaten immer mal wieder Probleme. Nur sollte das Problem dann im Safe-Mode nicht auftreten.
    Bei Elux scheint also mehr im Argen zu sein. Deshalb ist die Idee, ein neues Profil anzulegen, auch gar nicht schlecht.


    Ich selbst war übrigens nie von den Problemen mit Lightning betroffen. Bei mir läuft es wie ein Glöckchen.

  • Ich auch nicht :-)Urmel hatte hier den Thread nicht genannt.

    Hi,


    wie ich schon schrieb, ich habe diverse Beiträge gelesen, war dann froh, dass ich was gefunden habe was auch funktioniert (bei mir) hat und wusste dann nicht mehr wo ich es gelesen habe.
    Wenn man den TB im abgesicherten Modus aufruft, dann kommt doch diese Box:


    [IMG:http://www.bilder-upload.eu/thumb/6913cd-1452680223.jpg]


    und hier hab ich die zwei Kästchen angeklickt, habe Änderungen ausführen und neu starten lassen und alles war wieder gut.
    War dann richtig froh und habe meinen Erfolg hier gemeldet.


    Regards
    Urmel

  • Hallo,

    und hier hab ich die zwei Kästchen angeklickt, habe Änderungen ausführen und neu starten lassen und alles war wieder gut.

    Für einen einmaligen Test im abgesicherten Modus braucht man in dieser Box keine Haken in die beiden Kästchen setzen.
    Es genügt, auf den Button "Im abgesicherten Modus weiterarbeiten" zu klicken.
    Da du aber im Kästchen "Alle Add-ons deaktivieren" einen Haken gesetzt hast, sind jetzt alle deine Add-ons auch im Normalmodus dauerhaft deaktiviert ;)
    Es sei denn, du aktivierst sie wieder im Add-ons Manager...


    Gruß

  • Hallo,
    tja, es hat nun so geendet, daß ich auf zwei der betroffenen Rechner den TB gelöscht habe. Dann habe ich in Benutzer->Name->AppData->local (und noch in einem 2. Verz.) die TB Profile gelöscht. Neuinstallation. Spielt wieder perfekt!


    Aus Zeitgründen habe ich nicht weiter untersucht, warum es dazu kam. Mit IMAP sind die Mails ja nicht weg, daher...


    Vielen Dank für Eure Hilfe!


    Reichlich Grüße von


    Elux

  • Gut soweit. Somit scheint klar, dass die Profile defekt waren.


    Es ist nur schwer möglich, im Nachhinein die Ursache dafür zu finden. Da es sich um mehrere Profile handelte, liegt die Vermutung nahe, dass es einen gemeinsamen Verursacher gab, der vielleicht auch noch präsent ist und jederzeit wieder zuschlagen kann. Das kann z.B. eine falsch konfigurierte AV-Software gewesen sein, ein Tuning Tool oder auch eine Erweiterung.
    Du solltest das jedenfalls prüfen und sicherstellen, dass AV-Software und Tuning-Tools die TB-Profile nicht scannen dürfen.

  • Hallo Susanne,


    Das kann z.B. eine falsch konfigurierte AV-Software gewesen sein, ein Tuning Tool oder auch eine Erweiterung.

    Nun ja, auf einem Rechner läuft MS Security Essentials, auf einem Panda AV und auf dem 3. gar kein AV.
    Tuning Tools benutze ich nicht und Erweiterungen (mit Ausnahme Lightning...) waren keine installiert.


    Definitiv sind die Profile zerhackt.
    Ich hatte zwecks Test ein Profil zurückgeschrieben (...), da verhielt er sich wieder merkwürdig.
    Offenbar läuft das Update nicht sauber, denn mir ist ansonsten kein ungewöhnlicher Netzwerkverkehr und auch sonst kein ungewöhnliches Verhalten der Systeme aufgefallen.
    Dagegen spricht, daß es relativ wenige Anfragen in Foren mit dem beschriebenen Verhalten gibt und das gehäufte Auftreten...
    Normalerweise würde ich der Sache schon auf den Grund gehen (allein schon aufgrund der Tatsache, daß die globalen Einstellungen inaktiv waren - und ich bin da seeehr misstrauisch...) , dazu braucht es aber Zeit und die ist momentan derartig knapp bei mir...


    Erst einmal läuft es wieder; wenn es nochmals auftreten sollte, werde ich besagte Zeit wohl aufbringen müssen.


    Danke nochmal,
    viele Grüße


    Elux