Cardbook/ Adressbuch

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.
    * Betriebssystem + Version: Win 7 64 bit
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse (eigene, web.de, gmail, )
    * Sync-Add-on für Online-Adressbuch?: Cardbook, SoGo Connector
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avaste Free Antivir
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo zusammen,


    habe bisher lange den SoGo Conmnector eingesetzt um verschiedene Adressbücher mit mehreren Owncloud-Instanzen zu syncronisieren.
    Allerdings hat der SoGo nicht immer zuverlässig Syncronisiert, z.B. damit die Katergorien korrekt übertragen wurden musste ich viele Kontakte zweimal öffnen und wieder speichern.


    Dann habe ich von Cardbook gelesen und die bisherigen Tests liefen gut.


    Allerdings sind dabei einige Fragen aufgekommen.


    1) Viele meiner Kontakte gehören mehreren Kategorien an. Um einen Kontakt den Kategorien zuzuordnen kann ich im Alten Adressbuch die Kategorien öffnen, einen Hacken für jede relevant Kategorie setzen und dann schließen.
    Bei Cardbook muss ich jede Kategorie eintippen was das Risiko birgt das ich mich vertippe und dann eine neue Kategorie angelgt wird.
    Gibt es eine Möglichkeit das Cardbook die bereits auf dem Server vorhandenen Kategorien zu auswahl anbietet und ich habe diese Option nur nicht gefunden?
    Wenn es die möglichkeit nicht gibt, kann jemand hier der Kontakt zum Entwickler hat, diesem Vorschlagen das zu implementieren?


    2) Es gibt bei fast allen Feldern (Adressen, Telefonnummern, etc.) ein Eintrag/Variable "Wert der Präferenz" kann mir jemand sagen wofür ich das brauche/ welcher Programm Logik das folgt?


    3) Gibt es eine Möglichkeit Cardbook als eigenstädniges Programmfenster zu öffnen und nicht als Tab in Thunderbird. Ich arbeite häufig auch mit anderen Programmen die Adressen nutzen, bzw im Adressbuch und Kalender/ Mails gleichzeitig, da ist es hilfreich wenn das Adressbuch ein eigenes Fenster ist das ich ggf. auf einen 2ten Monitor schieben kann.


    Soweit erstmal.
    Schon mal Danke an die erfhahrenen Experten
    Grüße
    Ogolar

  • Hallo Ogolar,


    zu 1): Ohne Gewähr, weil ich es nicht ausprobiert habe. Wenn Du die Kontakte in eine *.vcf exportierst (das geht mit MoreFunctionsForSAdressbook) und wenn die Kategorie dort korrekt unter dem Tag "CATEGORIES" eingetragen sind, wird Cardbook diese vermutlich korrekt übernehmen.


    zu 2): Das entspricht den Vorgaben des RFC. Hat z.B. ein Kontakt mehrere E-Mailadressen, dann kannst Du über diesen Parameter festlegen, welches die präferierte E-Mailadresse ist. Diese wird dann benutzt, wenn Du einen Doppelklick auf den Kontakt machst.
    Ebenso kann ein Telefon (je nach Software) erkennen, welches die präferierte Nummer ist usw. .


    zu 3): Meines Wissen nach nicht.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Ogolar,


    1) Du kannst einen Kontakt bzw. mehrere Kontakte per Drag & Drop einer (bestehenden) Kategorie hinzufügen.


    2) Wie Susanne bereits geschrieben hat, ist im Standard von CardDAV ein Wert für die Präferenz vorgesehen. Mit Hilfe des Werts kann eine Reihenfolge für die Adressen, Email-Adressen, Telefonnummern, etc. festgelegt werden. Aber ich habe keine Ahnung, welche Anwendung das in der Praxis nutzt.


    3) Das Öffnen von Cardbook in einem neuen Fenster ist zur Zeit nicht möglich.


    Ich habe die Wünsche (Verbesserung der Kategorien und Öffnen von Cardbook in einem neuem Fenster) an den Entwickler von Cardbook, Philippe Vigneau, weitergeleitet.


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • Hallo zusammen,


    danke für die Rückmeldung an euch beide (SusiZux und tempuser) das hat mir schon mal weitergeholfen.
    Danke auch für´s weiterleiten der Wünsche an den Entwickler. Gibt es zu Cardbook irgend wo einen BugTracker bzw. ein Feature Request. Das wäre warscheinlich einfacher als Ideen immer von hier weiterleiten zu lassen.


    Noch eine Frage:
    Gibt es eine Option Kontakte zu verschieben? Per Drag & Drop von einem Adressbuch in´s andere wird der Kontakt ja kopiert.



    Noch ein Feature Request:
    Die Option im Kontakt anzuzeigen in welchem Adressbuch er sich befindet.
    Bei mir sind verschiedene Adressbücher für unterschiedliche Personen/ Personen-Gruppen freigegeben. Manchmal wechselt jemand die Position und daher muss die Adresse dann ggf in ein anderes Adressbuch verschoben werden. Da wäre es hilfreich wenn ich bei jedem Kontakt sehen könnte in welchem Adressbuch er sich gerade befindet ohne immer unter den Technischen Details in der Kontakt-Url nachsehen zu müssen

  • Da wäre es hilfreich wenn ich bei jedem Kontakt sehen könnte in welchem Adressbuch er sich gerade befindet

    Hallo Ogolar,
    ich habe den Adressbüchern eine Farbe verpasst, dann kann man bei einer suche sehen, in welchem Adressbuch, der gesuchte Kontakt sich befindet.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo edvoldi,


    ich habe den Adressbüchern eine Farbe verpasst, ...


    und wie? Mit Hilfe einer Erweiterung (= Add-on) oder per CSS? Das interessiert mich sehr ...


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo edvoldi,


    Genauso wie beim Kalender.


    schön, wenn manche Dinge so einfach zu bewerkstelligen sind. :)


    Trotz mehrjährigen Donnervogel-Nutzung hatte ich bisher nie die Veranlassung gehabt einen Doppelklick auf ein Adressbuch zu machen. Jetzt schon ... ;)


    Vielen Dank und Gruß


    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo edvoldi,


    Es geht auch über einen rechts Klick und dann "Adressbuch bearbeiten". :D


    da ist mir dann, obwohl ich durchaus ein Befürworter von "Entschleunigung" bin, der Weg über den Doppelklick lieber. :D



    Quelle: Linux ist nicht Windows (Übers. Felix Schwarz)


    [OT]
    Jetzt kann sich jeder überlegen, wer die blaue Linie repräsentiert ... :mrgreen:
    [/OT]


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • [OT]
    Ihr überrascht mich gerade etwas. Wie edvoldi schon schrieb, werden die Adressbücher in Cardbook sehr ähnlich dargestellt wie die Kalender in Lightning, also mit einem farbigen Quadrat beim Namen. Außerdem wird man beim Anlegen eines Adressbuchs quasi aufgefordert, eine Farbe zu vergeben.
    Mir scheint ja fast, die Drachen von heute sind vor lauter Feuer farbenblind geworden. ;-)
    Und schnell weg ... .
    [/OT]

  • Hallo Ogolar,


    Gibt es zu Cardbook irgend wo einen BugTracker bzw. ein Feature Request. Das wäre warscheinlich einfacher als Ideen immer von hier weiterleiten zu lassen.


    Wenn Du Englisch oder Französisch sprichst, dann kannst Du Philippe Vigneau direkt per Email kontaktieren. Ansonsten kannst Du auch gerne mir eine Email schreiben, die ich - gegebenenfalls übersetzt - weiterleite.


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • Danke für den Tip mit den Farben, das hilft.
    Ist für mich nicht perfekt, da ich ca. 15 Adressbücher habe die über mehrer Owncloud-Instanzen hinweg verteilt sind und mit jewweils unterschieldichen Personen geshared werden.


    Bei 7+ Adressbüchern wird das mit den Farben langsam unübersichlich da es dann schon um Farbschattierungen geht.
    Daher wäre eine direkte Anzeige im welchem Adressbuch sich der Kontakt befindet geschickter, aber für´s erste hilft es mir trotzdem weiter.


    Schwanke noch zwischen Cardbook und Standard-Adressbuch + Sogo-Connector + CategoryManager

  • Hallo Susanne,


    zu Deinem [OT]:

    Mir scheint ja fast, die Drachen von heute sind vor lauter Feuer farbenblind geworden. ;)
    Und schnell weg ... .

    Ich bezog mich mit meiner Anfrage auf die Standardadressbücher des Donnervogels, nicht auf die Cardbook-Adressbücher. ;)


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ich kann Philippe Vigneau gerne auch selber eine Mail schreiben. My english is alright I think. ;-)
    Aber für mich ist auch ok wenn Du das weitergibst!



    Habe gerade festgestellt das meine zweite noch offen ist und mich beschäftigt.
    Git es eine Möglichkeit Kontakte von einem Adressbuch ins andere zu verschieben anstatt sie per Drag & Drop zu kopieren???

    Einmal editiert, zuletzt von Ogolar () aus folgendem Grund: was vergessen

  • Ich muss immer wieder sagen das Philippe unheimlich schnell ist.
    Änderungen in der Version 9.3
    - bug with collected cards in not Collected
    - send emails in blind copy
    - creation and update request improvments
    - display all categories in edition


    In der kommenden Version 9.3 können Kategorien ausgewählt werden.

    Das ist auch gut:



    Gruß
    EDV-Oldi

  • Ahh - Cool - ich hab den Philippe Vigneau schon vor ein paar Monaten darauf angesprochen, dass Kategorie-Handling etwas zu verbessern...
    Ansonsten muss ich sagen, dass Philippe wirklich ein Open Source Entwickler Alter Schule ist, der auch auf eingaben von Usern hört und diese umsetzt, anstatt wie so häufig heutzutage der Userwillen außen vor gehalten wird...

  • Neues Problem:
    Wenn die CardDav Quelle nicht verfügbar ist, scheint Cardbook abzuschmieren;


    Also ganz konkret: Die Owncloud ist beim Update auf Version 9 abgeraucht und da habe ich gleich noch einige ander Macken am Server behoben und dann das ganze neu aufgesetzt.
    Das Ergebnis: Die in Cardbook angelegten Adressbücher gibt es so nicht mehr.
    Leider kann ich aber jetzt keine neuen Adressbücher in der Cloud anlegen und einbinden, denn ich kann aktuell gar nicht´s mehr in Cardbook ausser die nicht mehr vorhandenen Adressbücher und die darin befindlichen Kontakte ansehen.


    Also das Problem in aller kürze:
    Ich kann weder vorhandene Adressbücher löschen oder Kontatke darin bearbeiten, noch kann ich neue Adressbücher einbinden.


    Weis jemand eine Lösung oder kann das jemand an Phillip weitergeben?

  • Weis jemand eine Lösung oder kann das jemand an Phillip weitergeben?

    Hallo Ogolar,
    um welche Version von Cardbook handelt es sich?
    Zur Zeit sind wir bei 10.2


    Ich vermute das Cardbook den neun Server nicht finden kann.
    Ich würde nach einer Sicherung des Thunderbirds-Profil den Inhalt des Ordner cardbook löschen.
    Dann Thunderbird wieder starten, jetzt sollten keine Adressbücher, außer der Standard-Adressbücher, vorhanden sein.
    Jetzt versuche die Adressbücher neu einzubinden.
    Da ich kein Englisch kann und "tempuser" zur Zeit nur sporadisch im Forum ist, kann "SusiTux" das vielleicht übernehmen.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Den neuen Server kann Cardbook bisherr sicher nicht finden, ich aktuell Cardbook gar nichts "sagen" kann da alle Schaltflächen ausgegraut sind.


    Das mit dem Profil bearbeiten werde ich mal probieren und dann rückmelden ob das was gebracht hat.