Nachricht: Keine Rückmeldung (unter Windows 10 64bit)

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10 - 64 bit
    * Kontenart (POP / IMAP): ??
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): gmx, Hotmail, gmail,
    * Eingesetzte Antiviren-Software: GData Security Suite
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):GData Security Suite
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): kein Problem



    Hallo,
    ich bin neu hier und habe die Suchfunktion schon benutzt. Ich kann mit dem Beitrag aber nichts anfangen.


    Ich habe folgendes Problem: Thunderbird friert beim E-Mail löschen ein. Heute sogar beim anklicken der Mail. Und danach wollte ich Mail Inhalte laden, wieder "Keine Rückmeldung". Ich weiß nicht woran das liegt. Im anderen Beitrag habe ich etwas vom Virenscanner gelesen. Ist damit die Einstellung in Thunderbird gemeint oder, in meinem Fall, die Suite. Oder beides? Oder liegt das Problem wo anders?


    Gruß nirdan

  • Hallo nirdan,


    das Problem kann grundsätzlich verschiedene Ursachen haben. Tritt das Problem auch im "Abgesicherten Modus" auf ("Hilfe -> Thunderbird mit deaktivierten Add-ons neu starten")?


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • Hallo Tempuser,


    ich habe das gerade mal getestet. Also die Meldung "Keine Rückmeldung" kam nur beim löschen das Papierkorb und dieser war voll. Ich werde das jetzt mal die nächsten Tage testen.




    Gruß nirdan

  • Hallo wieder,


    ich habe Thunderbird jetzt ein paar Tage im abgesicherten Modus laufen lassen. "Keine Rückmeldung" tritt beim löschen von einigen Mails trotzdem noch auf.


    Gruß nirdan

  • Hallo,
    wie groß sind der Ordner, aus dem gelöscht wird und wie groß der Papierkorb.


    Überprüfe die Größe des betr. Ordners und Papierkorbs auf dem Datenträger:
    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.
    Es ist in Thunderbird nicht möglich auch nur annähernd die Ordnergröße abzuschätzen (etwa anhand der Größe und Anzahl der vorhanden Mails). Ob du in einem Ordner eine Mail siehst oder nicht, sagt nichts über dessen Größe aus.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo graba und mrb,


    der Servertyp ist imap, Port 993. Und die Größe der Primären Ordner sind laut Thunderbird 44,8 MB und 390 kB.



    Grüße nirdan

  • Und die des Papierkorbs?


    Im anderen Beitrag habe ich etwas vom Virenscanner gelesen. Ist damit die Einstellung in Thunderbird gemeint oder, in meinem Fall, die Suite. Oder beides?

    Grundsätzlich alles, was Mails und das Thunderbird-Profil abscannen darf. Und eine Firewall einer Suite zählt auch dazu.
    Dass aber das Löschen wegen einer AV-Software nicht klappt habe ich so gut wie nie gehört.
    Aber Folgendes könnte eine Ursache sein:
    ZU große Ordner (aus denen gelöscht wird) und ein zu großer Papierkorb. Thunderbird hat eine Eigenheit: es löscht nur in 2 Fällen Mails von der Festplatte: wenn im Kontextmenü "Papierkorb leeren" anklickt oder durch bestimmte Filter oder Einstellungen (löschen nach...). Ansonsten verbleiben die Mails unsichtbar im betr. Ordner bzw verdoppeln sich. Löscht du also auf konventionellem Weg Mail wandern sie in den Papierkorb und verbleiben im ursprünglichen Ordner, eine Verdopplung also.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    der Papierkorb der primären Postfächer ist zu o kB, bzw. 4,2 kB belegt. Ich kann aber jetzt schon sagen, das Thunderbird nicht mehr so oft hängt (abgesicherter Modus).


    Grüße nirdan

  • Der abgesicherte Modus ist aber kein Dauerzustand und der Sinn ist, fehlerhaft nicht kompatible Add-ons durch Ausschlussverfahren herauszufinden, diese upzudaten oder zu entfernen.
    Übrigens hlft manchmal auch das Reparieren von Ordnern:
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".
    und testweise ein neues Profil:
    4 Ein neues Profil erstellen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich bin zur Standarteinstellung zurück gegangen. Also als Addon nur noch Lightning. Maildirect habe ich deaktiviert gelassen, da die Funktion, die ich dahinter vermutet habe im Thunderbird enthalten ist. Und das Theme " Walnut2" habe ich auch nicht wieder aktiviert. Bisher läuft Thunderbird auch, gerade das löschen bringt kaum noch eine Meldung.



    Gruß

  • Und wieder Hallo,


    ich weiß nicht was ich falsch mache. Meine zwei hauptsächlich genutzten Adressen sind bei gmx. Das abrufen der Mails funktioniert ja. Einzelne Mails löschen funktioniert auch meist. Aber wenn ich den Spam Ordner lade und dann auf Spam löschen klicke friert Thunderbird fest. Inzwischen ist es soweit, dass selbst wenn Thunderbird wieder reagiert, kurze Zeit später das Programm wieder einfriert und das ohne weiteres zutun. Teilweise ist es so schlimm, dass ich Thunderbird nur noch beenden kann. Ich wollte das mit dem Test Profil mal ausprobieren, aber Thunderbird wird wie normal geöffnet und ein Manager ist da nirgends zu finden.



    Gruß nirdan

  • Wenn der Profilmanager nicht erscheint, obwohl du die Umschalttaste bei Klick auf das Thunderbird-Icon gedrückt hältst, heißt das, dass Thunderbird nicht beendet war. Überprüfe das bitte im Windows-Taskmanager.
    Thunderbird muss geschlossen sein.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Thunderbird ist laut Task Manager beendet. Wenn ich nun die Umschalttaste gedrückt halte und das Icon anklicke, kommt der abgesicherte Modus. Ich habe jetzt geschaut, wie ich den Abgesicherten Modus ausschalten kann, aber anscheinend ist alles normal.

  • Sorry,
    hatte Quatsch geschrieben, weil ich den Aufruf des safe-mode mit dem des Profil-Managers verwechselt hatte.
    Wie dieser gestartet wird, steht ja in dem Link.
    4 Ein neues Profil erstellen


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich habe jetzt ein neues Profil eingerichtet. Diesmal habe ich die Servereinstellungen manuell konfiguriert. Es kam keine "Ausnahmeregelung akzeptieren" mehr. Und jetzt scheint alles zu funktionieren.


    Nachtrag: Seit der manuellen Einstellung der Serverdaten läuft alles Reibungslos. Keine Meldungen mehr.



    Danke für den Support.

    2 Mal editiert, zuletzt von nirdan ()

  • Hallo nochmal,


    seit geraumer Zeit meldet Thunderbird (45.2.0) unter Windows 10 64 bit Pro bei meinen GMX Adressen wieder "keine Rückmeldung". Meinen Recherchen zu folge liegt das aber nicht an Thunderbird, sondern an GMX. Der IMAP Zugriff für Thunderbird (laut Beschreibung GMX) ist nur für Pro User.


    Sollte ich bei der Servereinstellung etwas falsch gemacht haben und das der Grund sein, teilt es mir bitte mit. Ansonsten ist dieser Post nur als Hinweis gedacht.


    Server: IMAP
    Verbindungstyp: TLS/SSL
    Passwort: normal


    Viele Grüße

  • Hallo nirdanm

    Der IMAP Zugriff für Thunderbird (laut Beschreibung GMX) ist nur für Pro User.

    Stimmt!
    Lt. Beschreibung von GMX ist das so.


    Nur, trotzdem funktioniert IMAP auch für zahlungsunwillige Kunden mit einem Kostnix-Konto. Das ist die (hier gepostete) Erfahrung sehr vieler GMX-Kunden. Und auch ich konnte, als ich noch ein GMX-Konto hatte, dieses jahrelang mit IMAP verwalten.


    In den vorherigen Beiträgen sind eigentlich alle Hinweise genannt, mit denen dieses Problem (fast) immer gelöst wurde. Einfach noch mal oben anfangen und abarbeiten. Mein Favorit ist immer noch der AV-Scanner, der das TB-Userprofil überwachen darf.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

    Einmal editiert, zuletzt von Peter_Lehmann ()

  • Hallo Peter,


    dein Favorit wurde bestätigt. Ich habe den AV- Scanner geändert und die Maileinstellung im Scanner geändert. Jetzt läuft wieder alles.



    Danke.