Fehler bei der Datensicherung

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10 64-bit
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,


    ich habe folgendes Problem:


    Ich sichere meine Daten mit "Personal Backup" (Version 5.8.4), unter anderem auch alle meine E-Mails über "C:\Users\<Benutzername>\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\", die auf eine externe Festplatte kopiert werden. Bei dieser Sicherung tritt ein Kopierfehler auf, nämlich "Datei konnte nicht geöffnet werden (Kopieren): o7xjws15.default\parent.lock". Wie kann ich diesen Fehler vermeiden?



    Gruß feuerfelix

  • Hallo feuerfelix,


    zu Personal Backup selbst kann ich Dir nicht helfen, da ich mit Linux unterwegs bin.


    Es liegt vermutlich an der Datei parent.lock.


    Gehe wie folgt vor:


    a) Thunderbird beenden.
    b) Mit einem Dateimanager Deiner Wahl (versteckte Dateien/Verzeichnisse sollten sichtbar sein) dorthin navigieren: C:\Users\<Benutzername>\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\o7xjws15.default\
    c) Die Datei parent.lock löschen.


    Danach noch einmal das Backup versuchen.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo feuerfelix,


    zur Lektüre: \Thunderbird\Profiles\%Profilname%\. Daraus zitiert:


    Thunderbird Mail DE schrieb:

    parent.lock (Linux: .parentlock)
    Wird während der Dauer der Benutzung eines Profils erstellt, um anzuzeigen, dass das Profil gerade in Gebrauch ist und kein zweites Mal gestartet werden kann.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo feuerfelix,


    gerne geschehen.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hi,


    aus den Zeiten, an denen ich noch vor einer WinDOSe saß (und von PersonalBackup echt begeistert war!), kann ich mich erinnern, dass dieses schöne Programm die Möglichkeit besaß, bestimmte Dateien und Ordner von der Sicherung auszuschließen. Dazu gibt es irgendwo in den Einstellungen eine Art "Ausnahmeliste". Dort kannst du bspw. *.lock, *.lck und eine ganze weitere nicht sicherungswürdige Dateien hinzufügen.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Bei dieser Sicherung tritt ein Kopierfehler auf, nämlich "Datei konnte nicht geöffnet werden (Kopieren): o7xjws15.default\parent.lock". Wie kann ich diesen Fehler vermeiden?

    Hallo,


    während der Sicherung mit PB läuft bei Dir noch Thunderbird im Hintergrund, obwohl Du TB "angeblich" beendet hast. Schau mal im Task-Manager nach dem Prozess "Thunderbird.exe". Wollen wir wetten?

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 7 * 64 / AV & FW Norton Security 22.12.0.104
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490

  • Hallo,


    während des Sicherungsvorgangs war TB aktiv und online. Wenn ich TB schließe und dann die Datensicherung durchführe, gibt PB keine Fehlermeldung mehr.
    Mit PB bin ich eigentlich zufrieden, wenn man bedenkt, dass das Programm kostenlos ist. Vorher hatte ich das kostenpflichtige Acronis, das mir aber zu oft abgestürzt ist.


    Gruß feuerfelix

  • Hallo,während des Sicherungsvorgangs war TB aktiv und online. Wenn ich TB schließe und dann die Datensicherung durchführe, gibt PB keine Fehlermeldung mehr.
    Mit PB bin ich eigentlich zufrieden, wenn man bedenkt, dass das Programm kostenlos ist. Vorher hatte ich das kostenpflichtige Acronis, das mir aber zu oft abgestürzt ist.

    Hallo,


    das PB bei der Datensicherung von TB einen Fehler ausspuckt, wenn TB noch läuft, das ist wohl klar. Klarer ist auch, dass man ATI nicht mit PB vergleichen kann, da nur mit ATI eine Systemsicherung vorgenommen werden kann, dagegen können mit PB nur Ordner gesichert werden.

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 7 * 64 / AV & FW Norton Security 22.12.0.104
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490