Konto nur für den Postausgang einrichten

  • Hallo,


    ich habe in Thunderbird bereits mehrere Konten eingerichtet. Nun möchte ich ein zusätzliches GMX-Konto einrichten, das ich nur zum Versenden von Mails nutzen möchte.


    Eingehende Mails sollen "niemals nicht" abgerufen werden (können).


    Kann man Thunderbird irgendwie so einstellen? Den Posteingansserver löschen funktioniert leider nicht (Fehlermeldung).

  • Hallo,


    einen Posteingangsserver musst du schon anlegen - aber einerseits kannst du die Häkchen zum Abruf beim Programmstart und zum späteren zyklischen Abrufen heraus nehmen und andererseits kannst du dann auch die Kontodaten ändern, also Servernamen oder Zugangsdaten verfälschen. Dann ist naturgemäß kein Abruf möglich.


    MfG
    Drachen

  • Danke für die Hinweise.


    Habe nun die Adresse des Posteingangsservers verfälscht und die Häkchen zum Abrufen entfernt.
    Wenn ich nun eine Mail versende, erscheint aber anschließend trotzdem ein Popup-Hinweisfenster (unten rechts) dass sich TB nicht mit dem Server verbinden konnte:









    Damit kann ich leben. Sollte noch jemand eine Lösung auch dafür haben, würde ich mich freuen.

  • Hallo,
    du hast alle von uns gestellten Fragen im ersten Posting gelöscht und nicht beantwortet.
    So müssen immer wieder Rückfragen gestellt werden, was für die Helfer im Forum Zeitverlust bedeutet und nicht gerade einladend wirkt überhaupt tätig zu werden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    du hast alle von uns gestellten Fragen im ersten Posting gelöscht und nicht beantwortet.
    So müssen immer wieder Rückfragen gestellt werden, was für die Helfer im Forum Zeitverlust bedeutet und nicht gerade einladend wirkt überhaupt tätig zu werden.


    Gruß


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: die aktuelle, sonst hätte ich es dazugeschrieben
    * Betriebssystem + Version: ist für die Frage nicht relevant
    * Kontenart (POP / IMAP): ist für die Frage nicht relevant
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): ist im Text angegeben (GMX)
    * Eingesetzte Antiviren-Software: ist für die Frage nicht relevant
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ist für die Frage nicht relevant
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): ist für die Frage nicht relevant

  • Mit diesen Antworten betrachte ich es als nicht relevant, weitere Beiträge des Users seppk auch nur zu lesen.


    P.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

    Einmal editiert, zuletzt von Peter_Lehmann ()

  • Und tschüss!

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • ich trotzdem nochmal: kein Mensch weiß, welche Version du für die momentan (!) aktuelle hälst. weswegen eine konkrete Angabe immer sinnvoll ist.


    MfG
    Drachen