Strato-Konto hinzufügen geht nicht - weder automatisch, noch manuell

  • Guten Abend,



    ich möchte ein Konto des Anbieters Strato zu Thunderbird hinzufügen. Ich habe es mehrfach versucht und auch die Angaben von Strato mehrfach überprüft. Leider funktioniert es weder automatisch noch manuell (siehe beigefügte Screenshots). Ich kann keine Eingabefelder für die manuelle Eingabe ausfindig machen.



    Thunderbird-Version: ?


    Betriebssystem und Version: Windows 10 1607


    Anbieter: Strato


    Kontoart: POP



    Viele Grüße

    2 Mal editiert, zuletzt von Frau Frage () aus folgendem Grund: rote Schriftfarbe entfernt

  • Guten Morgen,


    interessanter als die Mailadresse wären wohl die Serverenstellungen. Bei mir funktioniert für den Abruf pop3.strato.de mit Port 995, Verbindungssicherheit SSL/TLS und Authentifizierungsmethde 'Passwort, normal', der Benutzrrname ist die komplette Mailadresse.


    Beim Senden fahre ich mit dem Server smtp.strato.de und Port 465 gut, Authentifizierungsmethode 'Verschlüsseltes Passwort' und Verbindungssicherheit SSL/TLS.


    MfG
    Drachen

  • @ Graba: Danke für den Hinweis


    Drachen : Es tauchen keine Felder auf, in die ich manuell die entsprechenden Daten eingeben könnte. Das meinte ich damit, dass ich nicht manuell eingeben kann.

  • Hallo Frau Frage,


    diese Fenster (des Kontoassistenten) tauchen bei Dir nicht auf?:



    Nach Schalter Weiter dann



    Hier werden Dir die Einstellungen vorgeschlagen, wie sie Thunderbird anhand Deiner E-Mail-Adresse und Deines Passwortes auf dem Server ermittelt. Thunderbird schlägt immer IMAP vor!


    Passen die Vorschläge nicht oder möchtest Du statt dessen ein Konto als POP3-Konto hinzufügen, klickst Du auf den Schalter Benutzerdefinierte Einstellungen ... (Rot umrandet). Dann taucht folgendes Fenster auf:



    Hier kannst Du nun (blau umrandete Schalter) die für Dich erforderlichen Auswahlen treffen. Über den Schalter Konfiguration testen kannst Du prüfen, ob mit diesen Einstellungen der Thunderbird zum Server eine erfolgreiche Verbindung aufbaut.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    danke für die Mail:)
    Das Fenster, in dem ich Name, Mailadresse und Passwort eingeben muss, erscheint. Drücke ich auf "Weiter" erscheint nur der Satz "Einstellungen suchen: Anbieter des Emaildiensts". Es erscheinen nicht die Einstellungsmöglichkeiten!


    Grüße: Frau Frage

  • Hallo graba,


    vielen Dank für die Information nebst korrigierendem Hinweis.


    Um diese Zeit bin ich halt an einem Rechner ohne Donnervogel :( , weshalb ich dann auf solche (Bild-)Quellen angewiesen bin.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    es erscheint leider nichts von alldem, außer "Einstellungen suchen: Anbieter des Emaildiensts". Zudem habe ich dann die zusätzlichen Möglichkeiten "Stop" oder "Manuell einrichten" ( neben "weiter" und "neue Emailadresse erhalten") zu klicken. Klicke ich auf "Manuell einrichten" verschwindet "Einstellungen suchen: Anbieter des Emaildiensts". Ansonsten passiert nichts. Es gibt keine Felder IMAP, POP, Eingangs-Server usw. :(



    Danke!

  • Hallo Frau Frage,


    dann bitte alle noch nicht beantworteten Fragen beantworten:


    Zitat

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Darf Deine Antivirensoftware Dein Thunderbird-Profil scannen?


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo!


    Es gibt jetzt eine Lösung, die zwar nicht so elegant ist, aber so lässt Thunderbird zumindest das Konto zu: In meiner Mailadresse kam ein Umlaut vor. Beim Erstanbieter konnte ich mich problemlos in mein Konto einloggen, so dass ich nicht daran gedacht habe, dass dies für Thunderbird ein Problem darstellen könnte. Nun habe ich den Umlaut ersetzt und schwups akzeptiert Thunderbird das Konto.


    Danke trotzdem für die schnelle Hilfe! Und wenn einer von Euch noch eine Idee hat, wie ich Thunderbird überreden kann einen Umlaut in der Mailadresse zu akzeptieren, gerne her damit:)