Nach Stromausfall alle Mailkonten weg - Hilfe, Firmenlaptop

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: aktuelleste
    * Betriebssystem + Version: Windows 7 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): 90% Imap, 3x POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): gmx, eigener Webspaxe
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky


    Hallo zusammen,


    gestern ist mir der Laptop im Betrieb ausgegangen, weil er keinen Strom mehr hatte. Wahrscheinlich hatte ich genau in diesem Moment auch Thunderbird geöffnet bzw. TB hat die Mails geladen. Nach dem Neustart mit Strom kam das Fenster zur erstmaligen Einrichtung inkl. Anlegen eines neuen Mailkontos. Um Gottes Willen - das ist mein Firmenlaptop und da sind 20 Imap und 3 POP Konten drauf. Ich habe nachgeguckt, der Benutzerprofile Ordner ist 25GB groß - ich habe also die Hoffnung, dass an sich noch alle Einstellungen da sind, nur TB die "Verbindung" zu einer wichtigen Datei nicht findet, um wieder normal zu starten.


    Habe den Benutzerprofile Ordner schon gebackupt und TB neu installiert. Hat nicht geholfen. Auch der Profile-Manager, um den Ordner wieder manuell zu verknüpfen, hat nicht geklappt. Die Suche hier im Forum (und via Google hier im Forum) hat mich leider auch nicht weitergebracht. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen?


    Demjenigen, der mir den entscheidenden Tipp gibt, schicke ich einen 15€ Amazon Gutschein als Dankeschön. Ich brauche nämlich dringend wieder Zugriff auf meine Mails. Danke euch!!!

  • Hallo Milano17,


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Demjenigen, der mir den entscheidenden Tipp gibt, schicke ich einen 15€ Amazon Gutschein als Dankeschön. Ich brauche nämlich dringend wieder Zugriff auf meine Mails. Danke euch!!!


    Da ist der EDV-Administrator Deiner Firma gefragt. Dieser muss Dein Problem lösen, schließlich sind Firmendaten betroffen. Verstehe bitte, dass hier eine Hilfestellung durch freiwillige Helfer dieses Forums (zumindest aus meiner Sicht) nicht möglich ist. Etwaige rechtliche Konsequenzen bei durch gegebene Hilfe eventuell daraus resultierendem Datenverlust bin (zumindest ich) nicht bereit zu tragen. Ich denke, dass das den meisten hier so geht.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    du hast Recht mit deiner Antwort und ich hätte es dazuschreiben sollen: Das ist meine Firma. Also nehme ich auf jeden Fall Tipps an!!


    Danke :thumbup:

  • Hallo Milano17,


    Das ist meine Firma. Also nehme ich auf jeden Fall Tipps an!!


    bist auch der Administrator in DV-Angelegenheiten Deiner Firma?
    Falls nein, dann sollte Dein EDV-Administrator (auch wenn Du der Firmeninhaber bist) der erste Ansprechpartner sein.


    Falls ja, dann sehen wir weiter :) ..., ob und wieweit wir ohne rechtliche Konsequenzen Hilfestellung leisten können.


    Ich bitte den Administrator bzw. die Moderatoren dieses Forums um Stellungnahme zu diesem Hilfeersuchen.


    Eines solltest Du in jedem Fall tun. Ein aktuelles, vollständiges Backup der Festplatte dieses Rechner auf einen externen und Extra-Datenträger.


    Du kannst Dir auf jeden Fall unsere Hilfe & Lexikon zu Gemüte führen. Zum Beispiel: Profil.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    ja, ich bin alles in einem. Ist nur eine kleine Firma mit 5 Leuten. Das vollständige Backup läuft schon. Und den Benutzerprofile Ordner von Thunderbird habe ich auf einer zweiten Partition ebenfalls gesichert. Du darfst mir gerne Tipps geben und ich weiß auch, dass du logischerweise keine Verantwortung im juristischen Sinne übernehmen kannst bzw. sollst. Das hier ist ein privates Forum und wird logischerweise freiwillig betreut. Also kein Problem!!


    Ich hatte ehrlicherweise auch gehofft, dass mir jemand sagen kann "Hey, kein Thema, du musst nur die Datei xy dorthin schieben" oder "In dem Profile Manager XY stellst du hier die Verknüpfung zu der Konfig-Datei des Profilordners wieder her".


    Edit: Ich werde auch mal im Hilfe-Lexikon stöbern.

  • Hallo Milano17,


    ich kann Dir leider nur bedingt helfen :( , da ich derzeit an meinem Arbeitsplatz-Rechner bin, wo kein Donnervogel installiert ist.
    In unserem Haus müssen wir mit dem Ausgugg in Verbindung mit dem Exchange Server arbeiten. :( Der Donnervogel fliegt bei mir nur auf den heimischen Rechnern.


    Es sieht aus, dass durch den Stromausfall bedingt, der Thunderbird das Profil "verloren hat" und deshalb nicht mehr findet. Es ist aber wohl noch da!


    Wenn Du den Ort Deines Profils kennst (zur Lektüre: Profilordner - Wo ist er zu finden?), dann kannst mit Hilfe des Profilmanagers dem Thunderbird das Profil wieder bekannt geben. Es gibt aber auch noch alternative Methoden (zur Lektüre: Profilordner - Sichern und aus Backup wiederherstellen).


    Hier noch dazu ein Link zu den Mozilla-Hilfeseiten: Benutzerprofile (Thunderbird). Ich hoffe, dass Dir das doch erst einmal weiterhilft. Daraus ein kleiner Abschnitt per Bildschirmausdruck:



    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    ich habe mich weiter durchgegoogelt. Wie mir das so erscheint, ist meine prefs.js wahrscheinlich kaputt. Eine prefs-1.js habe ich aber leider nicht und mit den Tipps von Toolman hier klappts irgendwie auch nicht. Hast du noch einen Tipp?


    Danke.

  • Hallo Milano17,


    Hast du noch einen Tipp?


    ja und nein. Wie ich ja in meinem Beitrag zuvor schrieb, habe ich hier am Ort keinen Thunderbird, wo ich Dinge nachstellen/ausprobieren kann und Dir (unter anderem mit Hilfe von Bildschirmausdrucken) Schritt für Schritt Anleitung geben kann.
    Insofern ist es etwas schwieriger, weshalb ich hoffe, dass der eine oder andere Helfer mir beispringt.


    Starte einmal den Thunderbird von der Command-Ebene aus mit


    Code
    1. thunderbird -p


    Es müsste dann das sogenannte Profilfenster auftauchen:



    Ist/Sind an dieser Stelle Dein Thunderbird-Profil/Deine Thunderbird-Profile gelistet? Bitte dazu einen Bildschirmausdruck dieses Fensters von Deinem Thunderbird hier einstellen.


    Und eine Bitte: prefs.js und Co. erst einmal in Ruhe lassen.


    Und bitte die genaue Versionsbezeichnung des Thunderbird mitteilen! Findest Du unter [Hilfe]-[Über Thunderbird].


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ich habe heute morgen die neueste TB-Version installiert.


    Mein Profilemanager sieht so aus. Das untere Konto habe ich heute angelegt zum Testen. Beide Profile führen aber irgendwie mittlerweile auf genau die gleiche Oberfläche - siehe nächster Screenshot.


    [IMG:https://abload.de/img/profilmanagerv5sa5.jpg]



    Und dann habe ich mit den ImportExport Tools gerade versucht, die mboxen zu importieren. Das klappt - aber halt nicht richtig: Statt einer richtigen Struktur mit 20 Postfächern und darunter die Ordner sieht jetzt alles so aus:


    [IMG:https://abload.de/img/import46sh5.jpg]

  • Hallo Milano17,


    jetzt sieht man ja wenigstens schon etwas.


    Ich gehe davon aus, dass das Profil default das Profil ist, wo Du nicht mehr herankommst. Wählst Du dieses Profil aus, dann fängt der Thunderbird bei Null an und erwartet die Einrichtung eines ersten Mailkontos.
    Habe ich damit recht?


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • genau, default war das Ursprungskonto und beim Klick wollt TB neue Mailkonten einrichten.


    Jetzt habe ich aber im Konto Milan_K über die ImPOrtExportTools den Mailboxen aus dem Profilordner eingespielt (siehe der lange Screenshot) und jetzt führen sowohl default als auch Milan_K auf diesen Überblick.

  • Hallo,

    Ich hatte ehrlicherweise auch gehofft, dass mir jemand sagen kann "Hey, kein Thema, du musst nur die Datei xy dorthin schieben"

    Ich vermute, dass beim Stromausfall die Datei "orefs.js" im Profil beschädigt wurde. In solchen Fällen benennt TB beim nächsten Start diese Datei um in "prefs-1.js" oder "invalidprefs.js" und erstellt gleichzeitig eine neue quasi jungfräuliche Datei prefs.js, in der natürlich die Konten-Einstellungen fehlen.
    Schau mal nach, ob du im alten "default"-Profilordner außer einer Datei prefs,js eine weitere Datei "prefs-1.js" oder "invalidpregs.js" findest.


    Hast du ein Backup des alten Profilordners von vor dem Stromausfall?


    Gruß
    Mapenzi

  • Hallo Milano17,


    und jetzt führen sowohl default als auch Milan_K auf diesen Überblick.


    wenn jetzt default und Milan_K den identischen Ordnerbaum anzeigen, dann hast Du doch Zugriff auf das eigentliche Profil. Das widerspricht aber doch Deinem ersten Beitrag, wo Du folgendes schilderst:

    Nach dem Neustart mit Strom kam das Fenster zur erstmaligen Einrichtung inkl. Anlegen eines neuen Mailkontos.

    Hast Du etwa mit dem Inhalt des Profilordners Milan_K den Inhalt des Profilordners default ersetzt?


    @Mapenzi
    Sehe gerade, dass Du mit im Boot bist. Danke dafür! Du kannst Milano17 sicher besser zum Ziel führen. Ohne parallele Nutzung des Donnervogels ist es leider etwas mühsam!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier


  • Hallo,
    nein, ein Backup habe ich nicht wirklich. Großer Fehler, ich weiß :( Und nach den pref-Dateien habe ich auch schon geguckt, leider keine da.


    @ Feuerdrache: Ja, ich Depp habe natürlich beide Benutzprofile mit dem gleichen Ordner verknüpft. Kein Wunder, dass dann immer die gleichen Daten angezeigt werden....

  • Ich habe jetzt von einem meiner Mitarbeiter die Inhalte des Benutzerprofile-Ordners kopiert, meine Daten damit ersetzt und füge jetzt noch die fehlenden Imap-Konten hinzu. Die POP-Mailboxen sind quasi verloren, aber damit kann ich zum Glück einigermaßen leben.


    Danke für eure Mühe, vor allem an Feuerdrache. :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

  • nein, ein Backup habe ich nicht wirklich.

    Eine Thunderbird-Installation mit 23 Konten auf einem Firmen-Rechner und kein Backup??

    Und nach den pref-Dateien habe ich auch schon geguckt, leider keine da.

    Keine einzige, nicht mal eine ganz kleine neue "prefs.js" Datei mit einer Größe von 7 oder 8 kB? Das kann nicht glauben.
    Nun gut, wenn du kein Backup des Thunderbird-Profils hast, würde es uns auch nicht weiter helfen, wenn du jetzt eine "prefs-1" oder "invalidprefs.js" Datei finden würdest.


    Ich habe jetzt von einem meiner Mitarbeiter die Inhalte des Benutzerprofile-Ordners kopiert, meine Daten damit ersetzt und füge jetzt noch die fehlenden Imap-Konten hinzu. Die POP-Mailboxen sind quasi verloren, aber damit kann ich zum Glück einigermaßen leben.

    Das ging ja noch mal einigermaßen gut aus.
    Da du hauptsächlich IMAP-Konten hast, ist es ein Leichtes, die Konten neu zu erstellen. Danach werden sie automatisch mit dem Server synchronisiert, und alles ist wieder da.


    Die Nachrichten der drei POP-Konten sind höchstwahrscheinlich trotzdem nicht verloren, da sich die drei Kontenordner "pop.xxx.xx" weiterhin im Ordner "Mail" im Profil befinden müssten.
    Du musst sie ebenfalls neu erstellen und danach über die Konten-Einstellungen > Server-Einstellungen > Nachrichtenspeicher > Button "Ordner wählen" mit dem jeweiligen alten Kontenordner "pop.xxx.xx" im Ordner "Mail" verknüpfen.
    Oder wenn dir es zu kompliziert erscheint, den jeweiligen Kontenordner in "Mail" zu identifizieren, kannst du auch mit ImportExportTools (das du schon installiert hast) die jeweiligen Mbox-Dateien wie "Inbox", "Sent", "Drafts", ... usw. der POP-Konten importieren, was natürlich wesentlich zeitaufwändiger wird.


    Gruß

  • Hallo Milano17,


    nein, ein Backup habe ich nicht wirklich. Großer Fehler, ich weiß :(


    einen Anfang, nur bezogen auf den Thunderbird, kannst Du mit den ImportExportTools machen. Zur Lektüre: Regelmäßige Profilsicherung - einfach gemacht ....
    Dies ersetzt natürlich nicht eine richtig durchdachte Backup-Strategie aller Deiner Firmendaten (gilt analog natürlich auch für die privaten Daten).


    Es freut mich auf jeden Fall, dass Du mit Deinem Mitarbeiter zu diesem (eingeschränkt) positiven Ergebnis gekommen bist. Danke auch für Deine Rückmeldung.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Milano17,


    einen Anfang, nur bezogen auf den Thunderbird, kannst Du mit den ImportExportTools machen.

    das ist mein Stichwort.


    Wie der Feuerdrache schon angemerkt hat, würdest Du auf die genannte Art lediglich die E-Mails sichern. Als Unternehmer hast Du aber gewiss noch weitere, aufbewahrungspflichtige Dokumente, nicht nur auf Deinem Rechner sondern auch auf denen Deiner Angestellten. Ich rate deshalb sehr zu einer


    richtig durchdachte Backup-Strategie aller Deiner Firmendaten


    Nicht, dass eines Tages das Finanzamt oder eine andere Behörde nach Dokumenten fragt, die aus irgendeinem Grund abhanden gekommen sind.


    Gruß


    Susanne