Add-on Mail Merge

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.7.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): snafu (Internet Germany GmbH)
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Avira connect
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Windows Firewall
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):?


    Ich habe erstmalig ein add-on installiert, nämlich Mail Merge.
    Nun möchte ich es anwenden. Aber wie öffne ich es? Ich finde keinen passenden Button.
    Danke für Hile.
    Gisela

  • Hallo Gisela, und willkommen im Forum! (<= Ist doch schön, begrüßt zu werden, oder?)


    Wenn du das Add-on "Mailmerge" in deinem Thunderbird installiert hast, dann wirst du es so wie jedes andere Add-on unter den installierten Add-ons im Add-on-Manager finden.
    Klickst du dort auf den enthaltenen Link "Mehr", dann bekommst du eine zwar minimale, aber trotzdem vollkommen ausreichende Anleitung für die Benutzung des Add-ons. Schau hier:


    Falls du weitergehende Fragen zu diesem Add-on hast, dann kannst du diese einfach hier im Forum stellen. Alexander, der Entwickler dieses Add-ons ist regelmäßig hier und sehr hilfsbereit ... .


    OK?



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter ,
    danke für die nette Begrüßung!
    Und es ist ja toll, dass ich so schnell Antwort bekomme.


    Ich habe mich nach den angegebenen Punkten gerichtet.Trotzdem mache ich wohl irgendetwas falsch.
    Punkt 4 ist der für mich wesentliche Teil. Ich hoffe auf irgendwelche Masken, in die ich verschiedene Namen eingeben kann, so wie ich es von den Serienbriefen in Word gewöhnt bin. Wo sind die Variablen, die erwähnt werden? Muss ich diese vorher erstellen?
    Auf meinem Bildschirm sieht alles aus wie bei jeder E-mail, die ich verschicke, bzw. bis jetzt verschickt habe.


    Ich freue mich über jede Hilfe.
    Gisela

  • Hallo Gisela,


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Die Variablen findest Du auf der Mail Merge-Seite, wo Du diese Erweiterung (= Add-on) heruntergeladen hast. Einfach mal herunterscrollen.


    Hier ein Auszug daraus:


    {{FirstName}}
    {{LastName}}
    {{DisplayName}}
    {{NickName}}
    {{PrimaryEmail}}
    {{SecondEmail}}
    {{HomePhone}}
    ...


    Wie gehst Du vor?


    Du öffnest ein Verfassen-Fenster und trägst oben die E-Mail-Adressen der Empfänger ein.


    Im Textfeld dann zum Beispiel folgendes schreiben



    Wenn Du danach Senden anklickst, öffnet sich ein Entscheidungsfenster, wo Du gefragt wirst, ob Du Deine geschriebene Mail per Mail Merge oder normal versenden möchtest. In diesem Fenster befindet sich links unten ein [Mail Merge]-Schalter.


    Entscheidest Du Dich für Mail Merge, dann werden die Variablen (= Platzhalter) mit den entsprechenden Daten gefüllt und jeder angegebene Mailpartner erhält seine personale E-Mail von Dir. In diesem Beispiel Vorname und Nachname der jeweiligen Adressaten.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • OK, jetzt habe ich verstanden.
    Ich selbst habe ja MailMerge nie genutzt (weil ich diese Funktion bei meinen relativ wenigen gleichzeitig zu versendenden Mails einfach nicht benötige.) Ich habe also wenige Minuten vor der Antwort an dich meine "Premiere" mit diesem Add-on gehabt.


    In der Kurzanleitung gibt es ja zwei mögliche Nutzungsvarianten:

    • die einfache Funktion, wo das Add-on aus einer Vielzahl von in den Adresszeilen eingetragenen Adressen eben genau so viele einzelne Mails erzeugt und hintereinander rausschickt. Also im Prinzip so, wie bei einer Verteilerliste - nur eben an jeden eine "eigene" Mail.
    • und die zweite Variante, ähnlich des echten Serienbriefes, wo du mit entsprechenden Variablen aus deinem genutzten Adressbuch arbeiten musst.

    Dich interessiert demnach die zweite Variante.


    Auch das habe ich schnell mal getestet. Ich habe also eine Mail an ein paar meiner (hier: eigenen) Adressen vorbereitet, und in den Mailtext ganz oben "Lieber {{firstname}}!" geschrieben. (Diese Variable gilt für das neue Adressbuch "CardBook", beim alten TB-Adressbuch heißt die Variabele "{{FirstName}}, also beachten!)
    Per MailMerge gesendet (das geht zum Testen auch nur mit einer einzigen Adresse!), und in den drei erhaltenen Mails steht sauber als Anrede "Lieber Peter!"


    Bedingung dafür ist natürlich ein sauber gepflegtes Adressbuch, in welchen zu jedem Datensatz auch die für die Mail benötigten Einträge (meistens reichen ja Vor- und Nachname) stehen. Die Daten werden dann automatisch aus dem Adressbuch entnommen und sauber in die Mail an den jeweiligen Adressaten eingefügt.
    Ich muss sagen, ich bin schon nach den zwei Tests begeistert von diesem (für mich neuen) Add-on. Werde es jetzt wohl auch bei meinen kleinen Serienmails nutzen. Die wenigen unbedingt benötigten Variablen sind schnell im Bregen gespeichert und dann geht das Schreiben der Mails fast genau so schnell.


    OK?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter_Lehmann,


    Ich muss sagen, ich bin schon nach den zwei Tests begeistert von diesem (für mich neuen) Add-on. Werde es jetzt wohl auch bei meinen kleinen Serienmails nutzen.


    wie heißt es so schön: "Der Appetit kommt beim Essen!". :D


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • [OT]
    Also nicht wundern, wenn in Bälde nicht mehr "Liebe Freunde der sicheren E-Mail!" steht, sondern "Lieber xxx!"


    MfG Peter
    [/OT]

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke an alle.
    Ich bin ganz begeistert von eurer Hilfsbereitschaft.
    Nun muss ich mich nur noch ganz genau mit den Anleitungen befassen.. und hoffe, bald meine mails schnell verschicken zu können.
    Danke nochmals,
    Gisela

  • Hallo,
    Wie kann man es machen, wenn man automatisch einfügen möchte,
    Lieber {{FirstName}} Mairtin, Liebe {{FirstName}} Birgit
    Dann müsste irgendwo im Adressbuch z.B. Mann oder Frau eingetragen werden oder.
    Grüße
    Bacchus

  • Hallo bacchus,


    hier solltest Du Dich direkt an den Add-on-Entwickler Alexander Bergmann wenden. Er ist zwar als tempuser auch hier im Forum präsent, aber nicht immer und zu jeder Zeit. Auf der Webseite zu Mail Merge Mail Merge hat er eine E-Mail-Adresse für Hilfestellungen hinterlegt.


    Ich behelfe mich damit, dass ich entweder Männer und Frauen getrennt anschreibe (zum Beispiel über geschlechtergetrennte Verteilerlisten) oder die von Mailmerge generierten E-Mails in Entwürfe landen lasse, wo ich dann gezielt vereinzelte Anpassungen (nicht nur einer Anrede) vornehmen kann.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo zusammen,
    mit der Erweiterung Cardbook ist da kein Problem.
    Hier stellt man die vCard Version auf 4.0, hier gibt es das Feld Geschlecht.
    In diesem Feld trägt man "F" für die Frauen und "M" für die Männer ein.
    Wenn man das Geschlecht eingestellt hat, ändern man wieder die vCard Version auf 3.0, da noch nicht alle die Version 4.0 unterstützen.
    Der Eintrag für das Geschlecht bleibt zum Glück erhalten.
    Bei dieser Aktion bitte die Synchronisation ausschalten.


    Wenn ich jetzt eine Serien E-Mail mit Mail Merge erstelle, kommt in der ersten Zeile dieser Code rein.

    Code
    1. {{gender|M|Lieber}}{{gender|F|Liebe}} {{firstname}},


    Dann wird bei einer Frau " Liebe Vorname," und bei einem Mann" Lieber Vorname," eingesetzt.
    Bei dem alten Thunderbird Adressbuch habe ich mit der Erweiterung "MoreFunktionsForAddressBook" gearbeitet und hier in einem Custom Feld,
    "Liebe", "Lieber", "Sehr geehrter" usw. eingetragen.
    Und dann diesen Code benutzt:

    Code
    1. {{Custom3}} {{FirstName}} {{LastName}},


    Ob dieser Code noch funktioniert weiß ich nicht, da der Entwickler einiges geändert hat.
    Die Codes stehen aber alle in der Beschreibung drin.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo edvoldi,


    das mit dem {{Custom1|2|3|4}} werde ich gerne testen und hier Rückmeldung geben.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo edvoldi,


    gerade getestet. Funktioniert einwandfrei.


    Die Felder {{Custom1|2|3|4}} gehören übrigens zum Standardumfang des Adressbuches (ohne MoreFunctionsForAdressBook): Reiter [Sonstiges].


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,
    Danke für die Hilfe.
    Ich glaube ich habe eine weitere gute Idee durch Euch bekommen.
    Ich habe im Feld Custom1 (Benutzerdefi1) den Eintrag M (für Mann) oder F (für Frau) eingetragen.
    Der Cod in der Mail {{Custom1|M|Lieber}}{{Custom1|F|Liebe}} {{firstname}} klappt super.
    Dann ist man sehr flexibel z.B. {{Custom1|M| geehrte Frau}}{{Custom1|F| geehrter Mann}} {{firstname}} und das geht alles mit Bordmitteln.


    Grüße
    Bacchus