Maileingang abgespeichert als NUR Text muss aber RTF sein

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.8.0.
    * Betriebssystem + Version: Windows 10 Home
    * Kontenart (POP / IMAP): POP u. IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): WEB, AOL,
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Antivir
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo und guten Tag an das TB Forum.



    Wer kann mir helfen?
    E-Mail Eingang in Thunderbird / rechte Maus = Speichern unter: / Dateiname XYZ, Dateityp = Textdatei
    dies in WORD 2003 aufgerufen
    öffnet sich die Textdatei als Nur Text mit Courier News 10er Schritt!.
    In WORD habe ich aber als Standard grundsätzlich RTF- Speicherung (wird benötigt!)
    Wie kann ich bei TB gleich RTF abspeichern?
    Die "NUR Text"-Datei muss immer erst umgeändert, neu formatiert werden um sie weiter zu bearbeiten - grrrr.


    Gruß
    Carina


  • Hallo Carina49,


    TB ist kein Konvertierungsprogramm. Ein Anhang wird so gespeichert, wie er eben kommt; in Deinem Fall eben als txt-Datei. Für die Konvertierung in eine rtf-Datei gibt es spezielle Programme. Die nennen sich Textverarbeitung (z.B. Word).


    Du kannst auch Deinen Mailpartner bitten, Dir direkt RTF-Dateien zu senden.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo Carina49,


    Mail öffnen
    Datei > Gewählte Nachricht speichern > Im Reintext-Format.


    Gruß,
    Otto


    EDIT: Geht auch ohne öffnen. Einfach die Mails markieren

    ATARI...das waren noch Computer!

  • Hallo,

    In WORD habe ich aber als Standard grundsätzlich RTF- Speicherung (wird benötigt!)

    Eine Textdatei hat keine Formatierung und Courier New 10 dürfte die Standardeinstellung für Reintextmails sein.
    Eine Konvertierung in ein RTF oder HTML-Format würde nichts bringen, da der Konvertierer ja nicht weiß, was und wie er zu konvertieren hat.
    Außerdem rate ich dringend davon ab, die RTF-Anhänge schicken zu lassen. Das ist ein proprietäres MS-Format und es kann zur Unlesbarkeit des Anhangs kommen. MS selbst empfiehlt zumindest in den älteren Versionen von Outlook. RTF nicht zu verwenden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich danke Euch....


    im Stillen habe ich schon mit den Antworten so gerechnet.


    MRT, wieso soll man RTF nicht verwenden. Ich habe die Endung bereits seit 1990 so (Selbständig) und gerade diese Endung ist mit den Anwaltsprogrammen am besten geeignet. Bisher habe ich noch nie irgendwelche Rückmeldungen bzgl. Unlesbarkeit von Anlagen bekommen.


    Muss ich halt weiter so arbeiten wie bisher, d. h. als NUR Text abspeichern und bei Weiterbearbeitung als RTF-umspeichern.


    Gruß
    Carina

  • MRT, wieso soll man RTF nicht verwenden. Ich habe die Endung bereits seit 1990 so (Selbständig) und gerade diese Endung ist mit den Anwaltsprogrammen am besten geeignet. Bisher habe ich noch nie irgendwelche Rückmeldungen bzgl. Unlesbarkeit von Anlagen bekommen.

    Na, dann schau bitte mal in unserer Forumsuche nach winmail.dat in Verbindung mit Outlook. Wenn selbst MS die nicht-Verwendung von RTF empfiehlt, sollte ich dann das Gegenteil tun?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw