Nach Update keine Sprache für die Benutzeroberfläche von Thunderbird änderbar

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.1.1 (32bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 7 x64
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky Total Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Firewall
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo zusammen,

    habe heute auf die obige Version updatet.

    Nun kann ich die Einstellung der Sprache für die Benutzeroberfläche nicht ändern.

    Steht auf 'English (United States)' soll auf 'German (Germany)' geändert werden.


    Folgendes habe ich bereits unternommen:

    • Tools - Options - Composition - Spelling - Language -> German(Germany) --->>>kein Erfolg
    • Add-Ons - Quick Locale Switcher und Quick Locale Switcher - Add to Thunderbird - Neustart von Thunderbird (mehrmals)
      • Tools - Quick Locale Switcher -> de-DE German(Germany) -> wird blau --->>> kein Erfolg


    Es funktioniert weder als Benutzer noch als Admin.


    Nun weiß ich nicht mehr, was ich machen soll. Mir wäre es lieb, wenn ich alles wieder in Deutsch hätte.


    Vielen Dank.

    Thomas



    Einmal editiert, zuletzt von Thomas220 ()

  • Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum! :)

    Mir wäre es lieb, wenn ich alles wieder in Deutsch hätte.

    Deinstalliere Thunderbird über die Systemsteuerung von Windows und installiere die entsprechende aktuelle Version von hier: Thunderbird.

    Bei dieser Aktion bleiben deine Daten erhalten.

    Trotzdem empfiehlt es sich grundsätzlich, eine Sicherung des Profilordners vorzunehmen: Profilordner - Sichern und aus Backup wiederherstellen

  • [OT]

    Hallo Mapenzi,


    schade! Dein Bildschirmausdruck zeigt, dass Du unter anderen Sprachen das US-Englisch nutzt. Warum nicht das britische Englisch aus dem Mutterland dieser Sprache?


    Gruß

    Feuerdrache

    [/OT]

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • [OT]Hallo Feuerdrache,

    Warum nicht das britische Englisch

    Weil ich vor langer Zeit mit Netscape angefangen habe, von dem ich damals keine französische, aber eine amerikanische Version gefunden habe.

    Seit Thunderbird existiert, benutze ich die französischen Versionen und seit meiner Mitarbeit in Foren installiere ich zusätzlich das en-US Sprachpaket (aus alter Gewohnheit) und schließlich auch noch das deutsche Sprachpaket.

    In der Version 55.0a1 (Daily) benutze ich übrigens das en-GB.xpi Sprachpaket, weil es kein en-US.xpi dafür gibt:




    Gruß

    Mapenzi

    [/OT]

  • Hallo graba,


    vielen Dank für die Hilfe. Habe es genauso gemacht und nun ist alles wieder palletti.


    :thumbsup:


    Thomas