TB und Outlook 2016 parallel


  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 45.8.0
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Pro 1703
    • Kontenart (POP / IMAP): Beides
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Diverse
    • Eingesetzte Antiviren-Software: KIS 2017
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): KIS 2017
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FB7390

    Hallo,

    ich plane auf einem Rechner parallel Thunderbird und Outlook 2016 laufen zu lassen. Funktioniert das reibungslos ? Ich habe meine Konten als POP eingerichtet, Außnahme die Google Konten als IMAP. Wenn es funktioniert was muß ich beachten ?

  • Hallo treptowers,


    prinzipiell funktioniert das - die Frage ist warum man so etwas machen möchte.


    Idealer Weise nutzt Du für ein Mehrgeräte- / Mehrinstallationssystem IMAP.


    • POP hat den Nachteil, dass die Mails nicht auf dem Server verbleiben. Du kannst natürlich einstellen, dass die Mails beim Abruf nicht gelöscht werden. Die meisten Mailanbieter beiten die Funktion an, aber ein Garantie, dass das funktioniert gibt es nicht.
    • Außerdem werden gesendete Mails nur lokal gespeichert und Du hast sie damit nur auf einer Installation.
    • Auch Adressbücher müssten doppelt gepflegt werden, es sei denn Du speicherst sie online.
    • Selbiges gilt für Kalender.

    Ich rate von so einem Schritt ab, wenn man keinen sehr trifftigen Grund dafür hat und nicht genau weiß, was man tut (letzteres ist der Fall, wenn man hier im Forum eine Frage dazu stellen muss ;-) ).


    Gruß

    slengfe

    :les: Ein Blick in unser Lexikon hilft beim Erkenntnisgewinn. :thumbsup: 
    Keine Hilfe per PN. Lösungen, die veröffentlicht werden, helfen allen!


    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und Allgemeingültigkeit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit / Thunderbird 32 Bit / Firefox 64 Bit

  • ich glaube schon das ich weiß was ich tue aber es gibt ja immer Leute die eventuell Erfahrungen und Tipps haben. So sehe ich jedenfalls ein Forum.

  • Hallo Stefan


    Willst du das / die gleichen Konten parallel laufen lassen oder dient dein Vorhaben der Trennung?


    Von den gleichen Konten rate ich ab, selbst wenn du komplett auf IMAP umstellst, können sich die zwei Brauser ;) ins Gehege kommen, vor allem, wenn sie mal gleichzeitig abrufen.


    Ich habe Dienst- und Privatkonten getrennt und habe Seamonkey und TB immer parallel im Hintergrund laufen, ohne Probleme.

    Mit dem gleichen Konto würde ich mich aber nicht trauen.


    Outlook hatte ich auch schon parallel laufen - zu Testzwecken, ist mir aber zu sperrig.

  • ich glaube schon das ich weiß was ich tue aber es gibt ja immer Leute die eventuell Erfahrungen und Tipps haben. So sehe ich jedenfalls ein Forum.

    Dann schreib mal ob derselbe Mail-Provider in beiden Programmen abgefragt werden soll.

  • Servus zusammen. Ich möchte meine Kenntnisse in den Office Packeten auch beruflich erweitern. Hintergrund egal ich werde hier nicht meine momentane berufliche Situation erläutern. Alle Konten wären gleich. Abruf aber immer nur mit einem ! Programm. Also nichts parallel offen ( OL und TB ). Wenn ich alles so verstanden habe was man beim googlen findet müsste ich in TB alle Konten auf " Nachrichten auf dem Server speichern " stellen.... und dann wahrscheinlich in OL 16 auch so.....

  • "nicht meine momentane berufliche Situation erläutern" => die interessiert hier auch niemanden, schätz ich.


    " Nachrichten auf dem Server speichern " => geht's jetzt um POP oder IMAP? Die Frage wurde schonmal gestellt.

  • Hallo Stefan,


    du hast aber auch eine IMAP-Ausnahme erwähnt, aber nicht, ob diese auf dem Server speichern für eines (?) der POP-Konten oder dieses IMAP-Konto gewünscht wird.


    MfG

    Drachen

  • Hiho, steht doch oben... die Googlemailkonten... die werde ich auch wieder so einbinden das macht ja auch Sinn. Alles andere.... POP ! Vielleicht nochmal im Detail... 5 Konten sind POP.... 2 Googlemail IMAP... Sollte noch was fehlen bitte nochmal fragen. Schönen Abend

  • Ist aber mein Vorhaben. Alle Konten in TB belassen und zusätzlich in OL 2016 anlegen- Aber nicht beide Programme gleichzeitig nutzen . Oder meintest Du das so ?

  • Ich würde die Konten im zweiten Programm ausschließlich als IMAP-Konten anlegen, dann sollten im POP-Konto alle Mails komplett sein - sofern man im IMAP-Betrieb den zuckenden Löschfinger unter Kontrolle behält.


    MfG

    Drachen

  • Ich würde die Konten im zweiten Programm ausschließlich als IMAP-Konten anlegen, dann sollten im POP-Konto alle Mails komplett sein - sofern man im IMAP-Betrieb den zuckenden Löschfinger unter Kontrolle behält.

    DAs trifft aber nicht für gesendete Mails zu. Da liegt das Problem bei einer IMAP-/POP-Kombi.

    :les: Ein Blick in unser Lexikon hilft beim Erkenntnisgewinn. :thumbsup: 
    Keine Hilfe per PN. Lösungen, die veröffentlicht werden, helfen allen!


    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und Allgemeingültigkeit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit / Thunderbird 32 Bit / Firefox 64 Bit

  • Was haltet Ihr davon :


    Alles so lassen auf TB und Smartphone. Also auf POP bis auf die beiden Googlemail Konten IMAP. In Outlook auch als POP und "Kopoe der Nachrichten auf dem Server belassen" anhaken. Das selbe dann in den Einstallungen von TB ( ein Konto ist bereits so eingestellt ). Dann sollte doch alles gleich sein ( man muss dann halt nur die Mails auf jedem Rechner manuell löschen ... ).

    ??

  • Das gilt immer noch nicht für die gesendeten Mails. Da kannst Du noch soviel einstellen und konfigurieren, da wird es einen Unterschied geben. Entweder (wenn Du vom POP-Konto aus sendest) hast Du die Mails nur lokal im POP-Konto oder (wenn Du vom Server oder IMAP-Konto sendest) fehlen sie Dir im POP-Konto.

    Idealer Weise nutzt Du für ein Mehrgeräte- / Mehrinstallationssystem IMAP.

    Das ist die einzig saubere Lösung. Ein Workaround wäre es, jede versendete Mail in BCC an sich selber zu senden und diese dann im POP-Konto bzw. im IMAP-Konto manuell in den Gesendet-Ordner zu verschieben.


    Gruß

    slengfe

    :les: Ein Blick in unser Lexikon hilft beim Erkenntnisgewinn. :thumbsup: 
    Keine Hilfe per PN. Lösungen, die veröffentlicht werden, helfen allen!


    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und Allgemeingültigkeit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit / Thunderbird 32 Bit / Firefox 64 Bit

  • Nun... wenn es sich nur um die gesendeten Mails handelt, damit könnte ich leben. Wichtig ist mir das die Eingänge überall vorhanden sind.

  • Dann sollte das so klappen.


    Gruß

    slengfe

    :les: Ein Blick in unser Lexikon hilft beim Erkenntnisgewinn. :thumbsup: 
    Keine Hilfe per PN. Lösungen, die veröffentlicht werden, helfen allen!


    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und Allgemeingültigkeit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit / Thunderbird 32 Bit / Firefox 64 Bit

  • Noch eine abschliessende Frage ( erst mal :-) ).... Würde ich auf IMAP umstellen heisst es in der Anleitung am Schluss :


    ... Nachdem Sie ein neues E-Mail-Konto erstellt haben, welches IMAP verwendet, können Sie Ihr altes POP-Konto nicht löschen, ohne Ihre E-Mail-Adresse zu ändern. Bevor Sie das POP-Konto löschen, sollten Sie die Personen benachrichtigen, die Nachrichten an Ihr altes Konto schicken, und sie auf Ihre neue E-Mail-Adresse hinweisen. Sie sollten vor dem Löschen des POP-Kontos noch einige Zeit warten, um keine Nachrichten zu verpassen....


    Was soll das bitte bedeuten ?