Thunderbird Kalender mit ICloud syncen?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.1.1
    • Lightning-Version: 5.4.11
    • Betriebssystem + Version: Mac OSX 10.11.6


    Die Konstellation ist villeicht etwas seltener, aber nicht wirklich ungewöhnlich:

    Über die Apple ICloud werden meine Kontakte und Kalender sysncronisiert - das sind beides die Mac Stantard Programme.

    Jetzt wollte ich meinen Thunderbird-Kalender auch über den "normalen" ICloud-Kalender syncen - und komme nicht weiter.

    Bei Thunderbird Kalender "publizieren" wird eine URL verlangt - und ich hab keine Ahnung, wie ich zu dieser URL kommen könnte.


    Tips?


    Danke (mal wieder) im Voraus


    zarniwoop



  • Hallo,


    bin heute erst zufällig auf deinen Beitrag gestoßen.

    Leider bin ich mir nicht sicher, was du beabsichtigst:

    hast du schon einen Thunderbird-Kalender mit Daten und möchtest ihn in iCloud synchronisieren oder möchtest du einen neuen Kalender in Thunderbird erstellen und ihn dann mit einem schon bestehenden Apple Kalender in iCloud synchronisieren?


    Gruß

  • Der Kalender existiert bereits in Thunderbird.

    Allerdings ist dort die Mail-Adresse, die mit dem Kalender verbunden ist, nicht mirt der Mail-Adresse des ICloud-Kalenders identisch


    Danke für die Rückmeldung


    zarnisoop

  • Der Kalender existiert bereits in Thunderbird.

    Ich habe es bislang nur in einer Richtung geschafft: einen bestehenden Apple Kalender in Thunderbird-Lightning zu erstellen und dann mittels iCloud zu synchronisieren.

    Der umgekehrte Weg ist für mich noch immer ein Rätsel....

    Allerdings ist dort die Mail-Adresse, die mit dem Kalender verbunden ist, nicht mirt der Mail-Adresse des ICloud-Kalenders identisch

    Zumindest die mit dem Lightning-Kalender verbundene E-Mailadresse müsste sich über den R-Klick (auf den Kalender) > Eigenschaften ändern lassen. Wie dann die URL aussehen muss, weiß ich leider nicht außer dem Beginn mit https://pXX-caldav.icloud.com/1234567890/calendars/, wobei XX und 12345....0 durch andere Ziffern ersetzt werden mûssen.

    Es gibt hier allerdings Helfer, die sich mit Lightning wesentlich besser auskennen als ich, aber wahrscheinlich weniger mit iCloud.

  • Wär ja auch zu schön gewesen:

    Funzt alles ganz normal - bis auf den allerletzten Schritt, wo die Obertollen von Apple melden, es wär "ein unbekannter Feher" aufgetreten.


    Wenn ich den dann in der Apllecloud ganz allgemein freigebe, kann ich ihn in Thunderbird nicht aktiviern.


    Apple wird mehr und mehr ein echtes Design Spielzeug - arbeiten geht da nicht mehr.


    Trotzdem erst mal Danke und vielleicht kommt ja noch ein Lightrning Spezi zu Wort...


    zarniwoop

  • Hallo zarniwoop,

    Trotzdem erst mal Danke und vielleicht kommt ja noch ein Lightrning Spezi zu Wort...

    mit Apple hat es meines Wissens noch nie funktioniert.

     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • Wenn ich den dann in der Apllecloud ganz allgemein freigebe, kann ich ihn in Thunderbird nicht aktiviern.

    In einem meiner Thunderbird-Testprofile existiert ein Kalender namens "rdv-mondocteur" mit meinen Zahnarzt-Terminen, der vor einiger Zeit mit Lightning mehr oder weniger aus Versehen erstellt worden war. Meine Bemühungen, diesen Kalender testhalber zu "publizieren" und per iCloud mit meinem macOS Kalender zu synchronisieren, waren bislang gescheitert.

    Ich habe jetzt einfach mal eine andere Vorgehensweise getestet, mit Erfolg wie sich letztendlich heraus stellte.
    .

    Zunächst habe ich die Termine des Kalenders "rdv-mondocteur" aus Lightning per Rechtsklick > "Kalender exportieren" als Datei "rdv-mondocteur.ics" exportiert.

    Dann im macOS Kalender über Datei > Neuer Kalender > iCloud einen neuen Kalender erstellt, ihn "rdv-mondocteur" genannt und über Datei > Importieren die "rdv-mondocteur.ics" angewählt und importiert. So weit so gut, jetzt hatte ich also meine Zahnarzttermine im neuen "rdv-mondocteur" Kalender innerhalb von iCloud, aber natürlich noch keine Synchronisation zwischen den beiden Kalendern über iCloud.




    Um die beiden Kalender "rdv-mondocteur" zu synchronisieren bin ich folgendermaßen vorgegangen:

    zunächst wurde die URL des Kalenders "rdv-mondocteur" erstellt, die ich aus Elementen zusammen gebastelt habe, die ich im Ordner users/username/Library/Calendar/ gefunden habe, und zwar dort in dem Unterordner "12345....XYZ.caldav und der Datei "info.plist".

    Die fertige URL für meinen Kalender "rdv-mondocteur" sieht (leicht anonymisiert) so aus:


    https://pXX-caldav.icloud.com/…46-4F9C-XXXXXXXXXYYYYYYE/


    Wie man diese URL erstellt, werde ich noch im Einzelnen in einem neuen Beitrag beschreiben, falls du diese Methode ausprobieren möchtest.


    Im folgenden Schritt wird der ursprüngliche Kalender "rdv-mondocteur" im Lightning-Tab abbestellt per R-Klick > Kalender abbestellen. Danach wird sofort ein neuer Kalender erstellt per R-Klick > Neuer Kalender.... > "Im Netzwerk" wählen > Fortsetzen > "CalDAV" wählen und die URL im Feld "Adresse" eingeben > Fortsetzen > dem neuen Kalender einen Namen und eine Farbe geben > Fortsetzen > Fertigstellen. Nach dem Klick auf "Fertigstellen" öffnet sich ein neues Fenster zur erforderlichen Authentifizierung:



    Hier werden der Benutzername und das Passwort der Apple-ID bzw. von iCloud (bei mir identisch) eingegeben. Nach dem Klick auf "OK" wird der neu erstellte Kalender sofort über iCloud mit dem namensgleichen Kalender im macOS Kalender synchronisiert. Änderungen können sowohl in Lightning als auch im macOS Kalender vorgenommen werden, die Synchronisation geht also in beiden Richtungen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mapenzi ()

  • wenn das gehen würde - goil!

    OK, ich glaube das Prinzip ist in großen Zügen in meinem vorigen Beitrag klar geworden.


    Ich gehe zu dem Zeitpunkt, an dem du die Termine aus deinem in TB-Lightning befindlichen Kalender als *.ics Datei exportiert hast, den selben Kalender im macOS Kalender (iCloud) neu erstellt und die Datei *.ics importiert hast.


    Das jetzt folgende Basteln der URL dieses neuen Kalenders wird etwas trickreich und man muss dabei konzentriert bleiben.

    Öffne ein Finder-Fenster und gehe zu user/username/Library/Calendar/1234....FT...XYZ.caldav/

    Die Benutzer-Library ist standardmäßig versteckt, wie man sie punktuell oder dauerhaft anzeigen kann wird hier beschrieben: http://www.appletutorials.de/m…ibrary-ordner-am-mac.html


    Wenn du im Ordner Calendar den Unterordner /1234....FT...XYZ.caldav/ öffnest, findest du darin eine Datei "info.plist" und mehrere Unterordner vom Typ "ABC556-VG....6457.calendar":




    1.) Öffne die Datei info.plist in TextEdit.app und suche nach der Zeile <key>PrincipalURL</key> :




    kopiere die darunter liegende Adresse "https://pXX-caldav.icloud.com/1234.....7890/" (nur dieses Teil und nicht den Rest) und füge sie in Erwartung des nächsten Schrittes in neues Fenster von TextEdit ein.


    2.) Jetzt musst du die verschiedenen im /1234....FT...XYZ.caldav/ Ordner (siehe ersten screen shot) liegenden "XFT.....45587.calendar Unterordner inspizieren, um denjenigen zu identifizieren, der deinem zuletzt erstellten macOS Kalender entspricht. Das Erstellungsdatum (z. B. von heute) ist ein guter Anhaltspunkt, ansonsten öffnest du einen *.calendar Ordner nach dem anderen und konsultierst jeweils die info.plist Datei; In den untersten Zeilen der Datei findest du den Kalendernamen wie hierin meinem Beispiel des Kalenders "rdv-mondocteur":



    Wenn du sicher bist, dass du die info.plist Datei deines neu erstellten Kalenders identifiziert hast, gehst du weiter nach oben in der Datei bis zu der Zeile <key>CalendarPath</key> :




    Kopiere den Pfad (string) ab einschließlich calendars bis zum Ende des string, also die Partie

    calendars/F79......TE25-XD22....32BE/ und füge ihn an die Teil-URL an, die wir im ersten Schritt in ein TextEdit Fenster eingefügt haben.

    Die komplette URL sollte dann ungefähr so aussehen, wobei ich mein Beispiel natürlich anonymisiert habe:


    https://pXX-caldav.icloud.com/…9......TE25-XD22....32BE/


    Diese URL benutzt du dann, wenn du wie in meinem vorigen Beitrag beschrieben den Kalender in TB-Lightning neu erstellst, um ihn über iCloud mit dem entsprechenden macOS Kalender zu synchronisieren.


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mapenzi ()

  • Hallo Mapenzi,

    es funktioniert super - bis zur Authentifizierung: die wird nicht akzeptirt, obwohl username und PW richtig eingegeben wurde.


    Ich vermute, dass ich irgendwas am Pfad noch nicht richtig zusammenkopiert habe - aber es kommt ja ein langes Wochenende...


    Danke vorerst mal für Deine Hilfe, ich melde mich wieder


    zarniwoop

  • Ich vermute, dass ich irgendwas am Pfad noch nicht richtig zusammenkopiert habe

    Man kann in der Tat einen neuen Kalender mit einem falschen Pfad (URL) erstellen, aber dieser Kalender bleibt inaktiv bzw. kann nicht aktiviert werden, und gegebenenfalls kann Thunderbird sogar einfrieren beim Versuch, den neuen Kalender mit dem entsprechenden Kalender in iCloud zu synchronisieren.


    Gibt es am Ende eine Fehlermeldung nach der Eingabe deiner Apple ID und des Passworts?

    Hast du vielleicht die Zwei-Faktor-Authentifizierung für die Apple ID aktiviert?

    https://support.apple.com/de-de/HT204915

  • Nope!

    Keine Chance!

    ich bekam erst was zum einloggen - und da kam immer falsches PW etc., was aber definitiv richtig war.


    Vielleicht muss man dazu sagen, dass meine ICloud-Adresse eine andere war, als die von meinem Lightning-Account.


    Dann habe ich sogar eine neuen ICloud-Account angelegt, weil ich mir dachte, das würde helfen.

    Ergebnis: Fehler 403: Forbidden

  • ich weiß nicht, warum das bei dir nicht klappt.

    Vielleicht muss man dazu sagen, dass meine ICloud-Adresse eine andere war, als die von meinem Lightning-Account.

    Du meinst die E-Mailadresse, die dir zum Einloggen in deinem Apple Account und bei iCloud dient?

    Versuche es doch mal, indem du beim Erstellen des neuen Kalenders in Lightning "Keine" (E-Mailadresse) wählst.

    Auch das funktioniert bei mir:



    Dann habe ich sogar eine neuen ICloud-Account angelegt, weil ich mir dachte, das würde helfen.

    Soweit ich weiß, kann man nur einen iCloud Account anlegen.


    Hast du schon mal deine Apple ID und das zugehörige Passwort überprüft, indem du dich im Apple Store (oder im App Store) anmeldest?


    https://support.apple.com/de-de/apple-id:

    "Ihre Apple-ID ist der Account, mit dem Sie sich bei Apple-Diensten wie App Store, Apple Music, iCloud, iMessage, FaceTime usw. anmelden. Sie können sich bei allen Apple-Diensten mit einer einzigen Apple-ID und einem Passwort anmelden."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mapenzi ()

  • Keine Chance!

    Was hast Du für eine OS-Version?

    Seit Apple nämlich El Cap und v.a. die neuste Version Sierra da "vertrollt", geht sowieso vieles nicht mehr, was vorher gegangen ist...


    Ich hab auf jeden Fall 10.11.16 - also noch El Cap.


    In der Hoffnung dass Pfingsten ja wirklich ein Fest der Erleuchtung ist liebe Grüße


    zarniwoop

  • vielleicht sollte ich TB mal neu installieren...

    Das wird nichts ändern, weil es nicht an der Application Thunderbird liegt, sondern vielleicht am Thunderbird-Profil (wo alle deine Thunderbird-Benutzerdaten gespeichert sind) oder an Apple oder iCloud. Oder du begehst irgend wo einen Fehler ..... Ich weiß nicht, woran es liegt. Ich weiß nicht einmal, ob du dich derzeit mit deiner Apple iD und dem zugehörigen Passwort im App Store oder Apple Store einloggen kannst bzw iCloud nach einem Neustart des Maca ktivieren kannst. Stimmt etwas nicht mit deiner Apple ID und/oder dem Passwort, dann funktioniert natürlich auch keine Synchronisierung zwischen dem Thunderbird Kalender und iCloud.


    Wenn kein Zweifel besteht an der Gültigkeit deiner Apple ID und/oder dem Passwort und wenn du Zeit und Lust hast, kannst du das selbe noch einmal versuchen in einem neuen Thunderbird-Profil:

    Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen


    Wenn deine Apple ID eine E-Mailadresse ist, dann würde ich im neuen Profil zunächst nur diese E-Mailadresse einrichten und dann das selbe testen, was du bisher erfolglos versuchst im aktuellen Profil.

    Falls du auch in einem neuen Profil mit dem Syncen mit iCloud nicht klar kommst, könntest du den technischen Support von Apple unter 0800 6645 451 (in Deutschland) anrufen.

  • Wow!

    Danke erst mal!


    Eigentlich glaube ich, dass der Fehler an mir liegt.

    Ich werd mich die näcchsten Tage mal intensiver mit der Geschichte auseinandersetzen: Es kann ja nicht sein, dass bei Dir alles total simpel geht - und bei mir gar nicht.


    Triftt vielleicht wieder mal die alte Nerd-Weisheit zu, dass der größte Fehler eines Computerprogramms an der User-Tastatur sitzt...


    Ich hoffe bis bald mal mit besseren Nachrichten


    zarnisoop

  • Schön zu sehen, dass sich mal wieder jemand mit dem Thema befasst.

    Meine Eck-Daten:

    • Thunderbird-Version: 52.2.1
    • Lightning-Version: 5.4.2.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Version 1607

    Ich habe dies schon vor einigen Monaten/Jahren erfolgreich mit dieser Anleitung eingerichtet:

    Zugriff auf iCloud Kalender mit Thunderbird - NiO Blog


    Inzwischen ist das Firefox-Tool unter Extras > Web-Entwickler > Netzwerkanalyse zu finden und sieht etwas anders aus.


    Wie gesagt, hat das Ganze bei mir lange Zeit funktioniert.

    Zwischendurch war bei mir mal das Problem, dass Apple von sich aus die Zwei-Faktor-Authentifizierung für die Apple-ID aktiviert hatte. Dann kam die Meldung, dass das Passwort falsch sei. Diese Funktion muss meines Wissens deaktiviert werden, sonst funktioniert das Anmelden aus Thunderbird heraus nicht.


    Jetzt ist aber gleiche Meldung seit einigen Wochen wieder da bzw. ich kann mich einfach nicht mehr bei den Kalendern aus Thunderbird heraus anmelden. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist deaktiviert.


    Meine Vermutung war nun, ob sich die Kalender-URL geändert hat.

    Die bisherigen URLs haben sich bei mir wie folgt aufgebaut:

    https://p0[?]-caldav.icloud.com/[dsid]/calendars/[pGuid]


    Wobei galt:

    ? = Einstellige Ziffer

    dsid = 10-stellig, nur Ziffern - Nutzer-ID für alle Kalender identisch

    pGuid = Ziffern und Buchstaben, folgendermaßen gruppiert: AAAAAAAA-BBBB-CCCC-DDDD-EEEEEEEEEEEE (also 8-4-4-4-12 Stellen)


    Was habe ich unternommen, um die Änderungen zu überprüfen?

    Die dsid und pGuid konnte ich recht einfach mit dem oben genannten Link nochmals verifizieren, dass sich diese nicht verändert haben.

    Bei der ein- (oder inzwischen zwei-) stelligen Ziffer hinter dem "p" in der URL bin ich mir da schon unsicher, ob sich diese ggf. seitens Apple verändert haben könnte und weiß hier leider nicht, wie ich dies feststellen kann.


    Ganz allgemein, würde mich interessieren, wie sich bei euch die URL, vllt mit nicht ganz so viel "..." aufbaut.

    Ist auch die Pfad-Angabe "calendars" bei euch enthalten? Diese konnte ich dort bisher gar nicht entdecken.


    Vielen Dank!

    315

  • Ey - jetzt simma ja schon zu dritt...

    Ich komme leider erst am Sonntag wieder dazu, mich näher drum zu kümmern: Neulich habe ich zwei Stunden mit Apple telefoniert, aber das Ergebnis war dev/nul...


    Grüße


    zarniwoop