TP lädt endlos vom IMAP-Server

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Thunderbird Version 52.1.1 ,

    BS: Windows 10,

    Kontenart: IMAP

    PF: T-Online über DYNdns

    Antiviren-Software: Avira


    Seit 19.5.17 werden unsere Emails (des aktuellen Tages) endlos (alle 5 Minuten) vom IMAP-Server heruntergeladen.

    Egal welches Intervall man bei den Servereinstellung man eingibt (1 oder 20 Minuten..), es wir regelmäßig alle ca. 5 Minuten heruntergeladen.

    Am 19.5.17 wurde auf dem Rechner automatisch das Update von 45.7.1 auf 45.8.0 geladen. Seit diesem Zeitpunkt ungefähr ist o.g. Problematik.

    Wir haben dann gleich auch noch die aktuelle Version 52.1.1 geladen, das Problem besteht nach wie vor.


  • Hallo Schien und willkommen im Thunderbird-Forum,


    teste mal im abgesicherten Modus. Sollte das keine Besserung bringen, deinstalliere Avira temporär und teste nach einem Windows-Neustart nochmals.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo,

    habe sowohl im abgesicherten Modus versucht, als auch den AVIRA deinstalliert...

    Beides hat nicht geholfen. Wir bekommen nach wie vor alle 5 Minuten die gleiche Mail heruntergeladen.

    Gibt es noch weitere Möglichkeiten bzw. vielleicht die Einstellung, dass die Emails nur auf Abruf geladen werden

    (geht das bei IMAP überhaupt ??) .

    Gruß

    Schien

  • Hallo Schien,


    ist Deine Angabe, dass Ihr IMAP benutzt, richtig? Das kann bei IMAP eigentlich nicht passieren. Wie sieht es denn auf dem Server aus? Liegt dort die Mail auch mehrfach vor?


    Was macht Ihr denn mit den Mails? Verschiebt Ihr diese in Ordner oder belasst Ihr sie im Posteingang?


    Vielleicht liegt ein ähnlicher Fehler wie hier vor: repeated email download.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo Slengfe,


    wir haben 2 verschiedene Emailaccounts, wovon wir eines mit dem Servertyp POP abrufen (hier läuft alles ganz normal und läuft auch nur 1 Mal auf).

    Das zweite Account verwendet den Servertypen IMAP. Bei T-Online liegen die Emails online nur einfach vor, aber TB ruft diese dort alle 5 Minuten ab und speichert sie auf unserem Server. Irgendwie ist da wohl auch noch dieser DYNdns.org dazwischengeschaltet.. Sobald wir bei T-Online online die eingegangene Email in den Papierkorb verschieben, ruft TB diese auch nicht mehr ab.


    Gruß

    Schien

  • wenn wir die Emails bearbeitet haben, verschieben wir diese vom Posteingang in einen Ordner...

  • diese Hoffnung hatte ich beim letzten Update letzte Woche auch, aber leider nein. Wir haben die Version 52.2.1.

    Bis Version 45.7.1 war alles ok, nach dem Upgrade auf 45.8.0 am 19.5.17 ging es los und wurde durch die folgenden Updates nicht verbessert.

  • Hallo,

    Seit 19.5.17 werden unsere Emails (des aktuellen Tages) endlos (alle 5 Minuten) vom IMAP-Server heruntergeladen.

    Egal welches Intervall man bei den Servereinstellung man eingibt (1 oder 20 Minuten..), es wir regelmäßig alle ca. 5 Minuten heruntergeladen.

    Nur zur Info, normalerweise wird nur überprüft, ob neue Mails vorliegen. Un din vielen Fällen spielt die eingetragene Zeitraum (5 Min.) keine Rolle, da die meisten Provider eine quasi-online-Verbindung zum Server aufrechterhalten (Idling). Die merkt sofort, ob neue Mails vorliegen.

    Das Herunterladen sollte sollte man nur temporär machen lassen und die leider voreingestellte Option "Bereithalten von Nachrichten" deaktivieren > Extras > Konteneinstellungen > Synchronisation & Speicherplatz.

    Es gibt kaum noch Situationen, in denen das "offline"-Lesen von Mails sinnvoll und notwendig ist.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,

    ei T-Online liegen die Emails online nur einfach vor, aber TB ruft diese dort alle 5 Minuten ab und speichert sie auf unserem Server.

    wenn ich das richtig verstehe, gehen Eure Mails auf dem Posteingangsserver (T-online) ein und Ihr ruft sie dann über einen anderen Server ab, von dem TB die Mails wiederum abruft!? Komische Konstruktion - und durchaus fehleranfällig. Es gibt diverse Posts hier, die Fehler in den Schnittstellen zwischen TB und anderen Programmen beschreiben. Kann es sein, dass zwischen TB und Eurer Infrastruktur die Kommunikation nicht mehr sauber läuft?


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo,


    also ich habe den Konstrukt nicht selbst gemacht und leider kennt nicht jeder EDV-Spezialist den Konstrukt mit DynDNS.

    Es hat aber über 6 Jahre nun problemlos geklappt...

    Ich sehe das so, dass unser Server die Mails direkt vom T-Online Server holt und der DYNDns nur die Funktion hat, dass die Clients im eigenen Netzwerk synchron Zugriff auf die Mails haben.

    Die Problematik liegt aber beim Abholen unseres Surfers mittels TB vom T-Online Surfer (egal ob die Clients im Spiel sind oder nicht).


    Übrigens bringt das Deaktivieren des "Bereithalten von Nachrichten" auch nichts.

    Gruß

    Schien

  • wenn ich das richtig verstehe, gehen Eure Mails auf dem Posteingangsserver (T-online) ein und Ihr ruft sie dann über einen anderen Server ab, von dem TB die Mails wiederum abruft!? Komische Konstruktion - und durchaus fehleranfällig.

    Hallo :)


    JFTR, das mache ich hier mit meinem lokalen Mailserver Hamster schon seit gefühlten Jahrzehnten genauso.


    Gruß Ingo

  • Was ich nicht verstehe ist, wie es bei eine Mail auf dem Server (T-online), aber mehrere Mails in TB geben kann. Daher vermute ich den Fehler an dem Proxy bzw. an der Kommunikation zwischen Proxy und TB.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite