Nachgeladene Dateianhänge lösen sich in Luft auf!

    • Thunderbird-Version: 52.2.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 8.0 Enterprise
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): A1
    • Speicherdienst (z.B. Dropbox):
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Avira Free Antivirus
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Firewall in Verb. mit Windows Firewall Control

    Ich habe von Beginn an in den Thunderbird-Optionen eingestellt, dass Mails über 100 KB erst auf Klick hin zur Gänze heruntergeladen werden sollen. Das hat lange geklappt, seit einiger Zeit geht bei manchen Mails etwas schief. Ich klicke also auf den Mail-Link, damit der Rest (samt Anhängen) heruntergeladen wird. Daraufhin verschwindet der bisher angezeigte Text der Mail und auch keinerlei Anhang ist zu entdecken! Die Mail ist komplett leer! Was geht da ab? Schwierigkeit: Das Problem ist nicht reproduzierbar. Wenn ich mir selber eine Mail mit 8 MB Anhang schicke, wird auf Klick alles sauber heruntergeladen und der Mail-Body ist lesbar. Danke für Tipps.

  • Hallo Fehlermeldung,


    ich kann zu dem Problem nichts sagen. Aber ein paar Lösungsansätze hätte ich für Dich:


    1. Teste das ganze im abgesicherten Modus.

    2. Überprüfe, ob die Mails auf dem Server lesbar sind.

    3. Ändere die Option zum nachträglichen Herunterladen der Mails auf sofortiges vollständiges Herunterladen.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo slengfe,

    ad 1: Problem ist, dass der Fehler nicht reproduzierbar ist. Wenn ich mir selber was schicke, klappt es. Der (letzte) Absender des verschwundenen Anhangs ist jemand, den ich nicht zu Testzwecken belästigen will/kann.

    ad 2: Bisher war ja eingestellt, Nachricht abholen (und vom Server löschen). Ich hab's mal umgestellt auf "Nachricht auf dem Server belassen". Das ist eine gute Idee, weil ich dann im Anlassfall es mit einem anderen Mail-Client versuchen kann bzw. über das Webportal meines Mail-Accounts.

    ad 3: Das will ich aus Sicherheitsgründen nicht gerne machen. Aber ich habe das Speicherlimit jetzt recht hoch gesetzt.


    Danke!

  • Nach einiger Herumspielerei kann ich das Problem jetzt reproduzieren (5 Anhänge, Bilddateien, mit jeweils ca. 2 MB). Dabei passiert folgendes, zwei Varianten:

    a) Nach Klick auf "Rest herunterladen" läuft unten der Downloadbalken, dann ist er leer. Nichts passiert. Klicke ich nochmal drauf, ist die Mail leer. Klicke ich nicht, sondern schließe und öffne die Mail, ist die Mail leer.

    oder

    b) Nach Klick auf "Rest herunterladen" läuft unten der Downloadbalken, dann ist er leer. Nichts passiert. Das Spiel kann ich jetzt endlos wiederholen. Nie passiert etwas, außer dass mir im Eingangsordner jeweils neue, leere Mails angelegt werden.


    Webportal: Dort ist die Mail mit allen Anhängen vorhanden und alles ist abrufbar.


    Mein Uralt-Eudora lädt brav alle Anhänge nach und zeigt sie korrekt an.


    Das Problem mit der Nachladefunktion liegt daher für mich eindeutig bei Thunderbird bzw. irgendeiner Einstellung darin.


    Wenn ich umstelle auf "alles sofort runterladen", funktioniert alles! Bleibt mir wohl inzwischen keine andere Lösung, außer im Anlassfall dauernd das Webportal aufzusuchen.

  • Nach einiger Herumspielerei kann ich das Problem jetzt reproduzieren

    [...]

    Das Problem mit der Nachladefunktion liegt daher für mich eindeutig bei Thunderbird bzw. irgendeiner Einstellung darin.

    Hallo :)


    wie slengfe rate auch ich zu einem Test im abgesicherten Modus. Ansonsten erinnert mich Dein Problem ein wenig an Seit Update 52.1.0 (32 Bit) funktioniert "Den Rest der Nachricht herunterladen." nicht mehr. Die Symptome passen aber nicht ganz.


    Gruß Ingo

  • Im abgesicherten Modus läuft es gleich ab wie im normalen Modus. Der von Dir genannte Thread ist mir bei der Suche entgangen, das dort geschilderte Phänomen scheint schon genau auch mein Problem zu sein (ich habe nicht alles dort gelesen) und ist bislang offiziell nicht bereinigt, wenn ich das richtig verstanden habe. Okay, im Moment verzichte ich halt auf Nachladen ganz.

  • Hallo,

    Du solltest dir vielleicht auch überlegen deine POP-Konten als IMAP zu installieren.

    Würdest du dann unter > Extras > Konteneinstellungen > Synchronisation & Speicherplatz das sog. "Bereithalten von Nachrichten" deaktivieren, würden überhaupt keine Mails mehr permanent heruntergeladen, sondern verbleiben nur bis zum Schließen von Thunderbird, sie werden aber weiter auf dem Server bereitgehalten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw