Globale Suche funktioniert nicht mehr

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.2.1 32Bit
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Strato
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky Internet Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): pfsense


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Die Suchfunktion funktioniert plötzlich nicht mehr.
    Ich habe "global-messages-db.sqlite" mal gelöscht > hat nicht geholfen
    Ich habe "Erweiterte Konfiguration" Globale Suche und Nachrichtenindizierung aktivieren ausgeschaltet/neustrat/eingeschaltet/neustart > hat nicht geholfen
    Ich habe "*.msf Datei Reaparieren" angeklickt - hat nicht geholfen
    Ich habe 2 Erweiterungen testweise deakttiviert > hat nicht geholfen

    Jemand eine Idee wie ich die Suchfunktion wieder an's laufen bekomme?


    Danke!

    Roelli.

  • Hab Version 45 installiert - damit geht's wieder. (muss also ein bug in der anderen Softwareversion sein)

  • Hallo Roelli,

    Hab Version 45 installiert - damit geht's wieder

    Von einem diesbezüglichen Bug der Version 52 habe ich noch nichts mitbekommen.

    Ich habe die globale Suche eben noch mal in den Versionen 52.2.1 und 54.0b3 getestet: funktioniert in beiden Versionen.

    Ich musste aber - wie schon so oft - die Dateien "global-messages-db.sqlite" löschen und den Index von TB neu erstellen lassen, damit auch alle gesuchten Mails gefunden und angezeigt wurden.


    EDIT:

    gerade gefunden => "Indexing messages broken after Thunderbird 52 update" https://github.com/protz/thund…conversations/issues/1184

    Vermutlich benutzt du das Add-on "Thunderbird Conversations", das in der v52 von TB das Indizieren für die globale Suche blockiert.

    Wenn eine Funktion von TB nach einem Update blockiert ist, sollte man immer zuerst einen Test im abgesicherten Modus von TB machen

    Abgesicherter Modus


    Gruß

  • Ja, "Conversations" add in habe ich . Hatte ich aber testweise deaktiviert. (nur nicht komplett gelöscht oder so)

    ""global-messages-db.sqlite" hatte ich zig mal gelöscht mit/ohne neustart. Ging nix.

    Schade das Conversations ein Add on ist... müsste meiner Meinung nach direkt in Thunderbird drin sein.
    Ich glaube "apple mail" hat das auch standardmäßig drin. Ich hab keine Ahnung wie man sonst den Überblick behalten kann.


    Allerdings habe ich auch ein ca. 5GB großes Profil mit emails der letzten Jahre. (brauche ich für den Überblick)
    Gibt's eigentlich eine Funktion wo man "ältere email, älter als 2015" irgendwie absplitten kann?
    Emails nach Datum sortieren könnte gehen, aber dann kann ich immer nur 1000 emails oder so auf einmal markieren und löschen, sonst schmiert Thunderbird ab.

    Danke,

    Roelli.

  • Ah cool. Genau so mache ich's seit Jahren. (auf "A" zum archivieren klicken)

    Aber:
    Da mein Profil schon mehrere Gigabyte groß ist, wie geht man da vor um die Sache zu verschlanken?
    Laut Finanzamt soll man ja jedes Jahr sämtlichen email Verkehr auf einen nicht änderbaren Datenträger speichern.

    Kann ich irgendwie ein Jahr komplett so speichern, dass man es mit Thunderbird auch in ein paar Jahren wieder aufrufen kann?
    Muss ich dann das Profil kopieren, alle Archive außer 2016 löschen, und die Thunderbird Version als Setup Datei mit auf die CD kopieren?
    (damit ich's wieder öffnen kann später)


    Und was passiert mit Nachrichten von 1016 die ich verschoeben habe? Werden die dann auch in der Suche nicht mehr gefunden?
    Oder kommt da ein Hinweis "Ordner 1016 fehlt" oder so? Dann wär's geil. Aber wenn einfach nix gefunden wird... is doof.

    Danke,
    Roelli.


  • Kann ich irgendwie ein Jahr komplett so speichern, dass man es mit Thunderbird auch in ein paar Jahren wieder aufrufen kann?

    Hallo :)


    normalerweise empfehlen wir so etwas aus gutem Grund nicht. Aber in diesem Fall könntest Du in den Eigenschaften des Ordners den Pfad z.B. auf einen externen Datenträger ändern.

    Muss ich dann das Profil kopieren, alle Archive außer 2016 löschen, und die Thunderbird Version als Setup Datei mit auf die CD kopieren?

    Nein. Wenn Du möchtest, kannst Du den (die) Archivordner zusätzlich auf eine CD brennen. Vorteil: Du hast eine Kopie, die Du sicher aufbewahren kannst und kannst trotzdem jederzeit auf die Mails zugreifen. Damit löst Du auch elegant das Problem

    was passiert mit Nachrichten von 1016 die ich verschoeben habe? Werden die dann auch in der Suche nicht mehr gefunden?

    Wenn Du das Archiv nur auf der CD hast...

    damit ich's wieder öffnen kann später

    Ich habe es noch nicht ausprobiert, glaube aber nicht, dass TB einen Pfad auf einem schreibgeschützten Datenträger akzeptiert. Wenn Du aus TB darauf zugreifen möchtest, müsstest Du dann den Ordner von der CD in Dein Profil kopieren und anschließend wieder löschen. Das ist an sich keine große Affäre, aber IMO unnötig.


    So sehe ich das wenigstens. Vielleicht hat aber ein Experte noch eine andere (bessere) Idee.


    HTH

    Gruß Ingo